Durchfall: Ursachen, Symptome, Hausmittel für Erwachsene und Kinder, Tipps zur Vorbeugung

Heutzutage sind aufgrund der übermäßigen Arbeitsbelastung und des hektischen Lebensstils alle Männer und Frauen sorglos geworden und sich ihres Ernährungsmusters nicht mehr bewusst, aus diesem Grund leiden 8 von 10 Personen an Magenproblemen

Magenprobleme umfassen Dinge wie Bauchschmerzen aufgrund von Verdauungsproblemen, unregelmäßigen Bewegungen usw. Ein falsches Ernährungsmuster kann auch zu Durchfall führen. Durchfall betrifft Personen aller Altersgruppen, insbesondere Babys, die mit künstlicher Milch gefüttert werden. Durchfall kann durch Nahrungsaufnahme oder kontaminiertes Wasser auftreten. Häuser mit schlechter Hygiene, in denen sich infektiöse Bakterien und Viren auf Lebensmitteln ablagern können, sind der Hauptgrund für dieses Problem. Schwerer Durchfall kann zu übermäßigem Flüssigkeits- und Salzverlust im Körper führen. Es ist eine Methode, um unnötige Toxine loszuwerden, die Ihrem Körper Probleme bereiten, was hilft, die Infektion zu reinigen. Jeder muss auf den Verzehr der Lebensmittel achten, die er zu sich nimmt. Das verarbeitete, würzige Essen kann mit unserem Körpersystem reagieren, indem es unerwünschte Dinge wegwirft. In diesem aktuellen Artikel werden nun die Hausmittel gegen Durchfall bei Erwachsenen und Kindern sowie Tipps zur Durchfallprävention ins Rampenlicht gerückt, aber vorher erfahren Sie auch, was die Ursachen und Symptome von Durchfall sind. Lesen Sie unten das folgende Array des Artikels, um auf klare Weise mehr über Durchfall zu erfahren.

  1. Infektionen durch Viren und Bakterien, die sich auf Lebensmitteln und Wasser ablagern, können Durchfall verursachen.
  2. Bestimmte Chemikalien in Farben und Spielzeug, das Kinder beim Spielen immer wieder in den Mund stopfen, können Durchfall verursachen.
  3. Viele Medikamente und Antibiotika, die für andere medizinische Behandlungen verwendet werden.
  4. Obst und Gemüse mit zu viel Ballaststoffen können ernsthafte Probleme verursachen, also waschen Sie es unbedingt, bevor Sie es essen.
  5. Steigt der emotionale Stress oder  die Angst , erhöht sich auch die Adrenalinausschüttung im Blut, was wiederum den Stoffwechsel begünstigt und zu Durchfall führt.
  6. Einige andere geringfügige Ursachen für Durchfall sind übermäßiger Konsum von Süßigkeiten, Kaffee, Alkohol und zu viel scharfes Essen.
Weiterlesen  Kopfschmerzen vs. Migräne: Wissenswerte Unterschiede

 

Symptome von Durchfall

  1. Häufiger wässriger Stuhlgang, normalerweise hat eine Person an einem Tag ein- oder zweimal normalen Stuhlgang, aber wenn er darüber hinausgeht, kann dies ein Hinweis auf ein Problem sein.
  2. Wenn Sie sich schwindelig und übel fühlen, dann ist es Zeit, einen Arzt aufzusuchen.
  3. Häufige Schmerzen im Unterbauch .
  4. Völlegefühl, auch wenn Sie weniger essen.
  5. Fieber zusammen mit  Kopfschmerzen ist auch eines der Symptome von Durchfall.
  6. Wenn Sie sich die meiste Zeit trocken oder durstig fühlen.
  7. Trockenheit in Lippen und Zunge
  8. Schwäche im Körper, Faulheit, Probleme beim Gehen.
  9. Konzentrierter Urin.

Hausmittel gegen Durchfall bei Erwachsenen

  1. Wenn Sie an Durchfall leiden, stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht dehydrieren, trinken Sie jeden Tag genügend Wasser, da dies Ihnen hilft, Durchfall loszuwerden.
  2. Finger weg von allen Milchprodukten wie Quark, Butter, Käse etc.
  3. Konsumiere leichte Kost wie Reis, Banane und Äpfel. Nehmen Sie keine Antibiotika ein, da diese nur zur Linderung von Bauchschmerzen beitragen, aber die Infektion im Körper verlängern.
  4. Probieren Sie Kartoffelpüree oder Tapioka, weil es eine gute Menge an Ballaststoffen enthält, die überschüssiges Wasser absorbieren und Durchfall normalisieren.
  5. Reiswasser gegen Durchfall: Wasser, das nach dem Kochen von Reis übrig bleibt, hilft, den Wasserverlust des Körpers zu überdecken.
  6. Energy-Drinks wie Gatorade helfen Ihnen auch, gut mit Durchfall umzugehen.
  7. Achten Sie darauf, dass Sie sich immer die Hände waschen, bevor Sie mit dem Essen beginnen.
  8. Konsumieren Sie keine OTC-Medikamente, da sie Verstopfung verursachen .

Hausmittel gegen Durchfall bei Kindern

  1. Kinder sollten ballaststofffreie Nahrung erhalten, damit sich die Bewegung im Darm verlangsamt und die Stuhlbildung erleichtert wird. Kinder sollten davon abgehalten werden, grünes Gemüse oder Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Empfohlene Lebensmittel für Kinder, die unter diesem Problem leiden, sind Kartoffeln, Karotten, Erbsenpüree, gut gekochtes Huhn oder Fleisch, gekochte Eier, geschälte Äpfel und Pflaumen.
  2. Wenn Sie sehen, dass sich der Stuhl problemlos bildet, können Sie nach und nach Bananen, Birnen, Gemüse wie Kohl, Blumenkohl und Brokkoli zur Ernährung hinzufügen, aber achten Sie immer darauf, das Obst und Gemüse zu waschen
  3. Stellen Sie sicher, dass das Kind jeden Tag genug Wasser trinkt, um es gut mit Flüssigkeit zu versorgen.
  4. Bringen Sie sie dazu, sich zu bewegen, binden Sie sie in Aktivitäten wie Gehen oder Schwimmen ein, denn Bewegung hilft dem Körper, Nahrung leichter aufzunehmen und zu verdauen.
  5. Für eine leichte Stuhlbildung ist Granatapfelsaft eine gute Quelle. Füttern Sie Ihr Kind täglich mit einer Tasse Granatapfelsaft.
  6. Massieren Sie den Bauch des Kindes sanft drei bis fünf Minuten lang mit Mandelöl.
  7. Wenn der Durchfall länger als ein paar Tage bis Wochen anhält, nachdem Sie alle oben genannten Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, müssen Sie Ihr Kind unbedingt zu einem Arzt bringen, damit er den Fall gründlich untersuchen kann.
  1. Achten Sie darauf, dass Sie auf Reisen nur abgefülltes Wasser trinken, das ordnungsgemäß verschlossen sein sollte. Trinken Sie kein Leitungswasser, sonst bekommen Sie Ärger.
  2. Der beste Weg, Wasser zu reinigen, besteht darin, ihm eine Chlortablette hinzuzufügen.
  3. Vermeiden Sie Getränke mit Eis, da diese möglicherweise nicht aus reinem Wasser bestehen.
  4. Verwenden Sie zum Zähneputzen abgekochtes oder abgefülltes Wasser.
  5. Das Schwimmen in Schwimmbädern ist kein Problem, da das Wasser aus Chlor besteht, aber das Schwimmen in Seen kann sich als gefährlich erweisen.
  6. Essen Sie keine Reste, Street Food oder aufgewärmte Speisen.
  7. Wenn Sie Obst essen möchten, sollte es gewaschen und ordentlich geschält werden.
  8. Waschen Sie sich weiterhin regelmäßig die Hände oder verwenden Sie ein Desinfektionsmittel, um sicher und hygienisch zu bleiben.

Es ist wichtig, dass sich jeder etwas Zeit für sich selbst nimmt und auf sein Essverhalten achtet. Krank zu werden wäre überhaupt keine gute Option. Passen Sie stattdessen auf sich auf, essen Sie richtig, schlafen Sie richtig und bewegen Sie sich, um fit und gesund zu bleiben. Achten Sie besonders auf die Hygienefaktoren, halten Sie Ihr Zuhause sauber, ordentlich und desinfiziert von Viren und Bakterien, die Mageninfektionsprobleme wie Durchfall verursachen. Passen Sie auch auf Ihre Kinder auf, stellen Sie sicher, dass sie sich vor allem die Hände waschen, es sollte für sie ein wenig wie eine obligatorische Gewohnheit sein, und alle Vorsichtsmaßnahmen können Ihnen helfen, ein gesundes Leben zu führen.

Hausmittel gegen Durchfall bei Erwachsenen und Kindern

Leave a Reply

Your email address will not be published.