Gesundheits

Einfache Übungen für zu Hause (keine Ausrüstung erforderlich)

Manchmal ist der Gang ins Fitnessstudio eine zusätzliche Anstrengung, die uns vom Training abhält. Es kann besser sein, ein schnelles Training zu Hause zu machen, als Ihre Trainingseinheit komplett zu überspringen. Diese einfachen Übungen für zu Hause benötigen wenig Platz und keine Geräte.

Manchmal ist es schwierig, Sport in den Alltag zu integrieren – ich verstehe. Die meisten von uns wollen fit sein . Aber die meisten von uns haben wenig Zeit und sind von Ablenkungen umgeben. Bei diesen Übungen gibt es keine Ausreden. Es ist ein schnelles Fitness-Workout , das Sie jederzeit in Ihren Tag integrieren können!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine Provision bekomme, wenn du über meine Links einkaufst, aber es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten. Bitte lesen Sie meinen  Haftungsausschluss  für weitere Informationen.

Klicken Sie hier, wenn Sie zusätzliche Tipps wünschen, wie Sie sich zu Hause fit halten können . Setzen Sie sich ein Ziel und finden Sie etwas Trainingsmotivation, egal ob es darum geht, fit für den Sommer zu werden oder einfach nur in Form zu kommen !

8 einfache Übungen für Zuhause für Anfänger

1. Hohe Knie

Dies ist eine gute Möglichkeit, sich aufzuwärmen und sich in Ihr Training zu begeben. Gehen Sie zunächst eine Minute lang auf der Stelle, joggen Sie dann eine Minute lang auf der Stelle und heben Sie jedes Knie so hoch wie Sie können.

2. Ausfallschritte

Schön aufgewärmt. Wir machen ein paar Ausfallschritte. Beginnen Sie mit parallelen Füßen aufzustehen. Machen Sie mit Ihrem rechten Bein einen großen Schritt nach vorne und beugen Sie Ihr rechtes Knie, wenn Sie landen (halten Sie sich bei Bedarf an einer Tischkante fest). Gleichzeitig senkt sich dein linkes Knie zum Boden, berührt ihn aber nicht ganz.

Dein rechter Oberschenkel sollte parallel zum Boden sein und dein rechtes Knie direkt über deinem Fuß. Überprüfen Sie hier , ob Sie die richtige Technik haben.

Drücke dich zurück in deine Ausgangsposition und wiederhole es. Es hilft, sich auf einen Punkt auf dem Boden vor dir zu konzentrieren, damit du nicht zu sehr ausbalanciert bist. Streben Sie 10 Ausfallschritte auf jeder Seite an. Fühlen Sie sich stark? Vervollständige einen zweiten Satz.

3. Hampelmänner

Bringen wir Ihren Puls in Schwung! Beginnen Sie mit Ihren Händen an Ihrer Seite und springen Sie mit gespreizten Beinen. Heben Sie Ihre Hände über den Kopf, um sich gleichzeitig zu treffen. Wir haben das alle in der Schule gemacht und es ist immer noch ein gutes Training!

Fahren Sie eine Minute lang fort. Mehr wenn möglich. Eine einfachere Möglichkeit ist, von einer Seite zur anderen zu gehen, anstatt zu springen.

4. Kniebeugen

Der Trick dabei ist, den Rücken gerade zu halten. Lassen Sie Ihren Sitz mit leicht nach außen gedrehten Füßen auf Kniehöhe fallen. Wenn Sie Knieprobleme haben, müssen Sie diese möglicherweise überspringen oder sich beim Kniebeugen an einem Tisch festhalten. Andernfalls zielen Sie auf 10 und wenn das einfach ist, versuchen Sie es mit einem zweiten Satz.

5. Treppensteigen

Wenn Sie keine Treppen haben, finden Sie ein großes Buch, das Sie verwenden können. Wiederholen Sie alternativ die High Knees-Übung. Steigen Sie auf und ab für zwei Minuten oder bis Ihnen die Puste ausgeht. Dies sind einfache Übungen für zu Hause, die Sie vor dem Fernseher machen können!

6. Geneigte Liegestütze

Wenn Sie volle Liegestütze machen können – großartig. Mach weiter! Für den Rest von uns, finden Sie einen soliden Tisch oder ähnliches, den Sie abstoßen können. Gehen Sie in eine Liegestützposition, aber mit Ihren Händen auf dem Tisch. Arme gerade, aber Ellbogen nicht durchdrücken.

Senken Sie Ihre Brust in Richtung des Tisches und halten Sie Ihren Körper gerade. Drücken Sie zurück und wiederholen Sie 10 Mal. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine normale Liegestützposition einzunehmen, aber die Knie beim Absenken auf dem Boden zu lassen.

7. Knirschen

Schonender für den Rücken als Sit-Ups, Crunches können genauso effektiv sein. Beginnen Sie mit Kopf und oberen Schultern vom Boden und machen Sie kleine Sit-up-Bewegungen, um Ihre Bauchmuskeln zu isolieren.

Hier gibt es viele Möglichkeiten, z. B. den Ellbogen bis zum Knie zu drehen oder die Beine beim Crunchen in die Luft zu heben. Zielen Sie auf 20 und wiederholen Sie, wenn Sie können. Achte immer darauf, dass du deinen Rücken nicht belastest.

8. Beplankung

Das Beste habe ich mir zum Schluss aufgehoben! Planken ist eine fantastische Übung für das gesamte Körpergewicht. Stützen Sie sich auf Ihren Ellbogen ab und heben Sie Ihren Kern vom Boden ab. Versuchen Sie, Rücken und Beine in einer geraden Linie zu halten. Lassen Sie Ihren Hintern nicht hängen. Beginnen Sie mit 30 Sekunden und steigern Sie sich auf eine oder sogar zwei Minuten.


Dies sind nur einige einfache Übungen für zu Hause, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Ich wollte nur zeigen, dass Sie keine Ausrüstung brauchen, um ein Ganzkörpertraining zu absolvieren. Ich hoffe, Sie genießen diese Vorschläge!

Wenn Sie diesen Beitrag hilfreich fanden, können Sie sich an meinen anderen Artikeln zum Thema Fitness erfreuen:

  • Welche Cardiogeräte verbrennen die meisten Kalorien?
  • Wie lange sollten Sie im Fitnessstudio verbringen?
  • Fitnessziele und wie man sie erreicht (7 realistische Schritte)
  • Wie viel Gehen zum Abnehmen (wie viele Kilometer dauert es)
  • Wie man fit wird (Ein Leitfaden für Anfänger)
  • Warum Sie aufhören müssen, Perfektion zu jagen (und stattdessen anfangen müssen zu leben)
  • Wie viele Schritte auf einer Meile gehen oder laufen?
  • So motivieren Sie sich zum Sport (wenn Sie das wirklich nicht wollen)

Wie kann ich einfache Übungen zu Hause machen?

Es gibt viele einfache Übungen, die Sie zu Hause ohne Geräte, nur mit Ihrem Körpergewicht, durchführen können. Kniebeugen, Ausfallschritte, Hampelmänner, Kniebeugen, Treppensteigen, geneigte Liegestütze, Crunches und Planking sind nur einige Ideen für ein Ganzkörpertraining. Verwenden Sie einen Tisch, um Ausfallschritte zu unterstützen, bis Sie stärker werden. Erhöhen Sie die Anzahl der Wiederholungen, um Ihr Training härter zu machen.

Funktionieren Heimübungen?

Definitiv! Der Trick besteht darin, motiviert zu bleiben. Planen Sie Ihr Training im Voraus und halten Sie sich daran. Versuchen Sie, Abwechslung hinzuzufügen. YouTube ist eine großartige Quelle für kostenlose Workouts. Es ist einfacher, eine Trainingseinheit in Ihrem Wohnzimmer einzubauen, als zu versuchen, die Zeit zu finden, um ins Fitnessstudio zu gehen. Außerdem ist es billiger!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *