Gesundheit und Wellness

Eiweiß gegen Eigelb: Kennen Sie seine Nährwerte!

Ei ist ein vollwertiges Lebensmittel – das ist einer von Omas goldenen Tipps für alle, die auf die Ernährung um keinen Preis verzichten wollen. Aber haben Sie jemals über den Nährwert von Eiweiß und Eigelb getrennt nachgedacht? Einige sagen, es ist Eiweiß und für andere ist es der gelbe Teil oder das Eigelb, an wen Sie also glauben werden. Um eine faire Entscheidung zu treffen und dieses vollständige Lebensmittel zu genießen, lesen Sie diesen Leitfaden zu Eiweiß und Eigelb.

Dieser Leitfaden räumt mit einigen Mythen im Zusammenhang mit Ei auf, also lassen Sie uns mit einem wichtigen Aspekt dieses Wunderfutters beginnen!

Eiweiß gegen Eigelb: Kennen Sie seine Nährwerte!

Sie können sich sicherlich auf die Ernährung freuen, die Eier bieten. Wenn es um den weißen und gelben Teil geht, müssen Sie ihn separat betrachten. Eiweiß hat einen guten Nährwert, ist reich an Eiweiß und enthält alles, was schlank hält. Eigelb hingegen versorgt dich mit essentiellen Fetten und anderen Nährstoffen.

Überprüfen Sie die Nährwertangaben zu Eiweiß und Eigelb.

Eiweiß enthält:

  • 55 mg – Natrium
  • 4 Gramm – Eiweiß
  • 17 Kalorien

Während das Eigelb enthält:

  • 1,6 Gramm – gesättigtes Fett
  • 2,7 Gramm -Eiweiß
  • 210 mg – Cholesterin
  • 4,5 Gramm – Gesamtfett
  • 55 Kalorien
  • 8 mg – Natrium

Andere Nährstoffe werden hier nicht erwähnt, da die oben genannten Informationen den gesundheitlichen Wert von Ei unterstreichen und viele wichtige Schlussfolgerungen daraus gezogen werden können.

Kehrseite des Eigelbs

Prominente Universitäten haben in der Vergangenheit darauf hingewiesen, dass das Vorhandensein einiger Nährstoffe in Eiern im Hinblick auf den gesundheitlichen Wert von großer Bedeutung war. Als Proteinquelle sind Eier großartig, aber sie sind auch reich an Fetten. Es gibt eine Grenze, die für die Menge an Eiern festgelegt ist, die wöchentlich eingenommen werden sollte und nicht mehr als vier betragen sollte. Eiweiß kann jedoch bei guter Verträglichkeit mehr als vier Mal pro Woche eingenommen werden.

Der Hauptgrund dafür ist der Nährwert von Eiweiß gegenüber Eigelb. Während Eiweiß Eiweiß enthält, enthält Eigelb Fette. Da eine übermäßige Fettaufnahme und ein erhöhter Cholesterinspiegel ein großes Herzrisiko darstellen können, muss Ihre Fettaufnahme eingeschränkt werden.

Eigelb liegt etwas schwerer im Magen und einige finden es möglicherweise schwierig zu verdauen. Einige Menschen, die allergisch oder intolerant gegenüber bestimmten Proteinen oder anderen Substanzen sind, können Eier möglicherweise nicht sehr gut vertragen. In solchen Fällen ist es notwendig, Informationen zu Eiweiß und Eigelb zu haben und den Teil zu vermeiden, der Sie stört.

Ei besteht zu 34 % aus Eigelb und hat dadurch auch einen recht geringeren Fett- und Eiweißgehalt. Sie finden Vitamin A, E, K und D in diesem Teil des Eies, da es sich um fettlösliche Vitamine handelt. Sie können auch Vitamine wie B6 und B 12 finden, die auch Thiamin und Pantothensäure enthalten, die Ihre Gesundheit verbessern.

Über Vitaminreiches Eigelb

Gesundheitsbewusste Menschen haben sehr provokativ die Notwendigkeit befürwortet, nur Eiweiß zu sich zu nehmen, da es einen geringen Fettgehalt hat. Aber wie das uralte Sprichwort sagt, hat Ei als vollwertiges Lebensmittel auch einen Vitamin-D-Gehalt, der in anderen natürlich vorkommenden Nahrungsquellen schwer zu finden ist.

Daher sollte Ei aus gesundheitlicher Sicht als Ganzes eingenommen werden, anstatt es in Teilen zu essen und die Nahrung wegzuwerfen.

Im Eigelb können Sie die folgenden Nährstoffe in großen Mengen im Vergleich zu Eiweiß finden:

  • Zink
  • Selen
  • Phosphor
  • Mangan
  • Eisen
  • Kupfer
  • Kalzium

Eigelb ist das Kraftpaket der Energie und wenn Sie wirklich schwach sind und leicht krank werden, ist es das Eigelb, das Ihnen wirklich sehr hilft. Alles in allem werden Sie überrascht sein, dass Eigelb ungefähr 14 Nährstoffe enthält.

Über nahrhaftes Eiweiß

Das Protein im Eiweiß, auch Eiweiß genannt, ist die beliebteste Substanz, die fit hält. Nur ein Ei pro Tag zu essen, macht es perfekt für Sie, eine gute Gesundheit zu haben.

Eiweiß, sie sind ziemlich leicht im Magen und ihre Nährwerte sind in der Tat hoch. Wenn Sie Ihren Cholesterinspiegel senken müssen, wird empfohlen, Eiweiß zu essen. Aber während es um die Ernährung geht, ist es das Eigelb, das den Kampf gewinnt.

Während Eigelb das Nahrungscholesterin enthält, ist es nicht so schlecht für Ihre Herzarterien. Für diejenigen, die abnehmen möchten, sind Eier eine gute Quelle, da sie Sie satt halten und die Notwendigkeit verringern, ungesunde Lebensmittel zu schlucken. Anstatt zu viele Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, sollte man lieber Eier essen und diese möglichst in gekochter Form zu sich nehmen, damit die Nährstoffe in ihrer Ursprünglichkeit erhalten bleiben.

Eier und ausgewogene Ernährung

Wenn Sie sich ausgewogen ernähren möchten, essen Sie Eier vorsichtig. Um eine gute Gesundheit zu erlangen, müssen Sie es nicht vollständig von Ihrem Teller abschalten, sondern das Kochen nachdenklicher gestalten. Sie können es in gekochter Form einnehmen oder nach dem Kochen mit geklärter Butter flach braten. Das verbessert den Geschmack und macht es angenehmer. Es gibt viele Eierrezepte und wenn Sie etwas kreativer sind, können Sie versuchen, es auf verschiedene Arten zuzubereiten.

Das Hinzufügen von Gemüse ist auch eine großartige Idee, die den Bedarf an anderen Kohlenhydraten weiter reduzieren kann. Es ist eine großartige Wahl für gesundheitsbewusste Menschen und kann mit reichlich Nahrung genossen werden. Halten Sie Ihr Herz gesund und halten Sie sich fit, denn Eigelb muss im Einklang mit dem weißen Teil eingenommen werden, damit Ihr Körper eine ausgewogene Ernährung erhält und auch keine Nährstoffe vorenthalten werden.

Wenn Sie kein begeisterter Eierfresser sind, wird ein komplettes Ei sicherlich das Notwendige tun. Im Eigelb stecken mehr als 10 Nährstoffe, die auf keinen Fall gemieden werden müssen. Bei Bedenken hinsichtlich der Eigelb- und Fettbeschränkung können Sie bis zu drei oder vier pro Woche einnehmen, nehmen Sie jedoch ein komplettes Ei.

Eiweiß vs. Eigelb sollte eigentlich keine Debatte sein, da beide zusammen Eier zu einem vollwertigen Lebensmittel machen. Wenn Sie jedoch bestimmte gesundheitliche Probleme haben und den einen oder anderen Teil einschränken müssen, können Sie dies auf Anraten Ihres Ernährungsberaters tun. Eier sind eine vollständige Nahrungsquelle und fördern eine gute Gesundheit, also verstehen Sie Ihre Bedürfnisse und planen Sie Ihre Ernährung mit Eiern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *