Erfahren Sie mehr über die Nährwerte von Klebreis

Was ist Klebreis?

Auf der ganzen Welt werden mehrere Variationen von Reis gegessen, und eine dieser Variationen ist Klebreis. Trotz seines Namens enthält Klebreis kein Gluten. Stattdessen; Diese Form des weißen Rundkornreis ist reich an Stärke, einfachen Kohlenhydraten und hat einen vernachlässigbar niedrigen Fettgehalt. Klebreis wird ausgiebig verarbeitet, um Schale, Kleie und Keime zu entfernen, bevor er poliert und zum Verzehr verkauft wird. Klebreis wird in ganz Asien gegessen und hat beim Kochen eine unverwechselbar klebrige Konsistenz. Während wenig Fett; Klebreis hat im Vergleich zu rotem, braunem oder sogar schwarzem Reis einen geringen Nährwert . 

Nährwerte von Klebreis

In Anbetracht der Beliebtheit von Klebreis als Grundnahrungsmittel in vielen Regionen Asiens; Es ist wichtig, den Nährwert dieser Reisvariation zu erforschen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Nährwerte von Klebreis zu erfahren:

Makronährstoffe in Klebreis

Es ist bekannt, dass eine einzelne Tasse Klebreis aus 0,3 g Fett, 169 Kalorien und 3,5 g Protein, 36,7 g Kohlenhydraten, 9 mg Natrium, 0 Cholesterin, wenig gesättigten Fetten und 1,7 g Ballaststoffen besteht. Diese Zahlen werden durch die National Nutrient Database des US-Landwirtschaftsministeriums belegt. Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett machen die 169 Kalorien in einer Einzelportion Klebreis zu 90 %, 8 % bzw. 2 % aus.

Vitamingehalt von Klebreis

Eine einzelne Portion Klebreis hat einen gewissen Nährwert in Bezug auf den Vitamingehalt. Dieselbe Portion versorgt den Körper mit 3 % Niacin, Vitamin B-6 und Thiamin, 7 % Pantothensäure und 2 % der Riboflavin-Ergänzung, die ein Erwachsener täglich benötigt. Während bekannt ist, dass Klebreis Spuren anderer Vitamine enthält; diese Vitamine zeichnen sich dadurch aus, dass sie in klebrigem Reis in relativ großen Konzentrationen vorkommen; im Vergleich zu anderen. Diese 5 in Klebreis enthaltenen Vitamine sind dafür bekannt, Gesundheit und Wohlbefinden zu unterstützen, da es sich um lösliche Vitamine des B-Komplexes handelt, die eine Rolle für die Hautgesundheit und ein gesundes Sehvermögen spielen und zur Produktion roter Blutkörperchen und Hormone beitragen und Stoffwechselfunktionen und das zentrale Nervensystem unterstützen System.

Klebreis hat auch einen gewissen Nährwert in Bezug auf seinen Mineralgehalt. Es ist bekannt, dass eine einzelne Tasse Klebreis einen Erwachsenen mit 2 % Zink, 6 % Magnesium und Phosphor und 18 % Selen ergänzt; in Bezug auf die empfohlene tägliche Ergänzung dieser Mineralien. Es ist auch bekannt, dass Klebreis aus vergleichsweise geringeren Mengen anderer Mineralien besteht. Diese 4 Mineralien in Klebreis tragen jedoch zu Gesundheit und körperlichem Wohlbefinden bei, indem sie die Immun-, Muskel-, Nerven- und Schilddrüsenfunktionen unterstützen, einschließlich der Protein- und DNA-Synthese, der Energiespeicherung, der Zellteilung, der Wundheilung und der Regulation von Herzfrequenz und Blutdruck. Zusätzlich; Diese 4 in Klebreis enthaltenen Mineralien tragen zu gesunden Knochen bei und unterstützen die Sauerstoffversorgung der roten Blutkörperchen.

Diätetische Überlegungen zu Klebreis

Aufgrund des oben angegebenen Nährwerts von Klebreis; Beim Verzehr von Klebreis sind einige diätetische Überlegungen zu beachten. Man muss bedenken, dass Natur- und Wildreis im Vergleich zu Klebreis einen deutlich höheren Nährwert haben. Sowohl brauner Reis als auch Wildreis bieten mehr Nahrungsergänzung mit Ballaststoffen als Klebreis. Klebreis liefert 1,7 g Ballaststoffe in einer Portion, während Wildreis 3 g Ballaststoffe liefert und brauner Reis den Körper mit 3,5 g Ballaststoffen ergänzt, wenn er in einem ähnlichen Maß gegessen wird. Zu beachten ist, dass auch andere Formen von teilverarbeitetem Reis, wie Natur- und Wildreis, im Vergleich zu Klebreis mehr zu bieten haben, was die empfohlene Tagesdosis an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen betrifft.

Einer der wichtigsten Ernährungsfaktoren, auf die man bei Klebreis achten sollte, ist die Tatsache, dass er hauptsächlich aus einfachen Kohlenhydraten besteht, von denen bekannt ist, dass sie den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel erhöhen. Somit; Der tägliche Verzehr von Klebreis kann für einige Personen schädlich sein und das Risiko für Erkrankungen wie Herzerkrankungen oder Diabetes erhöhen . Der Mangel an ausreichend Ballaststoffen in Klebreis unterscheidet ihn von teilweise verarbeitetem braunem, schwarzem, rotem und Wildreis, die hauptsächlich aus komplexen Kohlenhydraten bestehen.

Da kohlenhydratreicher Klebreis zu bestimmten Gesundheitsproblemen beitragen kann; Es ist zwingend erforderlich, beim Verzehr von Klebreis einige Einschränkungen zu üben. Eine tägliche Ernährung mit Klebreis wird nicht empfohlen und es ist eine gute Idee, diese Reisvariation in moderaten Mengen zu essen.

Nach den vielen Nährwerten von Klebreis; Es ist leicht zu erkennen, dass es nicht die gesündeste Option für Reisesser ist; Sie können sich jedoch definitiv dafür entscheiden, diesen Reis ab und zu zu essen, und der tägliche Verzehr von Klebreis ist möglicherweise nicht die beste Idee für Ihre Gesundheit.

Leave a Reply

Your email address will not be published.