Erholungszeit für Hämaturie

Erholungszeit für Hämaturie

Die Erholungszeit hängt von der Ursache der Hämaturie ab. Wenn die Ursache identifiziert und geheilt ist, verschwindet auch die Hämaturie. Einige Ursachen der Hämaturie bedürfen keiner Behandlung, sondern verschwinden spontan, einige müssen für einen kurzen Zeitraum behandelt werden, während andere eine sehr ausgefeilte Langzeitbehandlung benötigen. Daher hängt die Erholungszeit ausschließlich von der Ursache der Hämaturie ab.

HarnwegsinfektionDies ist eine der häufigsten Ursachen für Hämaturie. Harnwegsinfektionen können in Infektionen der unteren Harnwege und Infektionen der oberen Harnwege unterteilt werden. Infektionen der unteren Harnwege betreffen normalerweise die Harnröhre und die Blase und diese Infektionen sind nicht so schwerwiegend. Üblicherweise ist die Erstlinientherapie bei Infektionen der unteren Harnwege Nitrofurantoin, Trimethoprim, Cephalexin oder Cephtriaxon. Diese werden normalerweise für etwa 5-7 Tage verabreicht, aber nach etwa 3-tägiger Einnahme der Antibiotika erholt sich die Hämaturie, Sie müssen jedoch die Antibiotika-Behandlung abschließen. Wenn keine weiteren Komplikationen auftreten, kann die Behandlung ambulant durchgeführt werden. Normalerweise erholen sich Infektionen der unteren Harnwege in etwa 6 Tagen vollständig und die Hämaturie verschwindet, wenn die Infektionen geheilt sind.

Infektionen der oberen Harnwege sind gefährlicher und betreffen Niere und Harnleiter. Normalerweise sind intravenöse Antibiotika für etwa ein bis zwei Wochen erforderlich, die in einem Krankenhaus verabreicht werden müssen. Die Erholungsphase einer Infektion der oberen Harnwege ist verlängert.

Die Hämaturie verschwindet, nachdem die Infektion vollständig geheilt ist, die Hämaturie kann nach den ersten Tagen der Antibiotikabehandlung verschwinden.

Harnwegssteine . Die Hämaturie verschwindet, wenn der Stein/die Steine ​​passiert sind, aber manchmal kann die Hämaturie auch dann verschwinden, wenn der Stein noch vorhanden ist. Es gibt verschiedene Behandlungsmodalitäten für Steine, je nach Ort, Art, Größe und Komplikationen, die sie in den Harnwegen verursachen. Normalerweise verschwindet die Hämaturie, wenn der Stein abgetreten oder entfernt wurde. Wir können keinen genauen Zeitraum angeben, wann die Harnwegssteine ​​weitergegeben wurden.

Weiterlesen  Syringomyelie: Ursachen, Symptome, Behandlung, Diagnose

Nieren-, Blasen- und Prostatakrebs . Hämaturie ist ein unspezifisches Symptom für jeden Krebs im Harntrakt. Wenn also der Krebs behandelt wird, verschwindet auch die Hämaturie. Chemotherapie und Strahlentherapie können jedoch zu einer hämorrhagischen Zystitis führen, bei der sich als Nebenwirkung auch eine plötzliche Hämaturie mit Blasenschmerzen entwickeln kann. Wir können keine genaue Genesungszeit für Hämaturie aufgrund von Tumoren sagen, es hängt von der Behandlung des Krebses ab.

Entzündung der Harnwege . Jede Entzündung kann zu Hämaturie führen, und wenn die Entzündung abklingt, verschwindet auch die Hämaturie.

Kräftige Übungen . Dies kann jedoch zu einer Hämaturie führen; es ist selbstlimitierend und löst sich spontan auf.

Geschlechtsverkehr . Auch dies ist selbstlimitierend und löst sich spontan auf.

Hämoglobinopathien und Gerinnungsstörungen . Sichelzellenanämie muss behandelt werden und dies wird auch die Hämaturie beseitigen. Wenn Sie Gerinnungsstörungen wie Hämophilie haben, muss diese behandelt werden, dann verschwindet auch die Hämaturie.

Fazit

Hämaturie ist keine Krankheit, sondern ein Symptom einer Erkrankung der Harnwege. Die Erholungszeit der Hämaturie hängt von der Ursache der Hämaturie ab. Wenn die Ursache behandelt wird, verschwindet auch die Hämaturie. Es ist wichtig, die Ursache zu erkennen und zu behandeln. Infektionen der unteren Harnwege klingen innerhalb von 5-7 Tagen ab und die Hämaturie verschwindet 3 Tage nach Beginn der richtigen Antibiotikagabe. Infektionen der oberen Harnwege erfordern intravenöse Antibiotika für etwa ein bis zwei Wochen, und die Hämaturie verschwindet mit der Behandlung. Hämaturie aufgrund von Harnwegssteinen verschwindet, wenn die Steine ​​weitergegeben oder entfernt werden. Hämaturie aufgrund von Harnwegskrebs und Entzündungen verschwinden, wenn der Tumor und die Entzündung behandelt werden. Hämaturie aufgrund von kräftigen Übungen und Geschlechtsverkehr sind selbstlimitierend;

Weiterlesen  Vorteile von Azadirachta Indica-Blättern oder Neem-Blättern

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *