Gesundheit und Wellness

Erstaunliche Vorteile von Kurkumamilch zur Linderung Ihres Hustens

Kurkuma-Milch oder in Indien allgemein als Haldi ka doodh bekannt, hat wirklich viele gesundheitliche Vorteile. Einer der wichtigsten Vorteile von Kurkumamilch ist, dass sie als hervorragendes Hausmittel gegen Husten und Erkältung wirkt. Lassen Sie uns mehr über die erstaunlichen Vorteile von Kurkuma-Milch zur Linderung Ihres Hustens wissen.

Vorteile von Kurkumamilch bei Husten:

Kurkuma ist für seine enormen medizinischen Vorteile bekannt und wird seit vielen tausend Jahren als ayurvedische Medizin verwendet. Es bietet viele gesundheitliche Vorteile, da es sowohl entzündungshemmende als auch antioxidative Eigenschaften hat.

Milch ist auch als sehr gesundheitsfördernd bekannt, da sie die Knochen stärkt. Wenn Milch und Kurkuma kombiniert und zum Trinken verwendet werden, funktioniert es wirklich großartig! Von allen wichtigen gesundheitlichen Vorteilen von Kurkumamilch ist der Vorteil bei Husten. Kurkumamilch kann verwendet werden, um Husten, Erkältung und auch Fieber loszuwerden.

Kurkumamilch oder Haldi ka doodh wird verwendet, um die Beschwerden im Hals aufgrund von Husten oder Erkältung zu lindern. Eine Tasse warme Kurkuma-Milch in der Nacht vor dem Schlafengehen hilft Ihnen, einen guten, ununterbrochenen Schlaf zu bekommen, wenn Sie Husten oder Erkältung haben. Diese Kurkuma-Milch kann auch zur Behandlung von Kleinkindern bei Husten oder Erkältung verwendet werden. Kurkumamilch ist auch dafür bekannt, Halsschmerzen zu behandeln. Abgesehen davon kann Kurkumamilch auch zur Behandlung von Fieber verwendet werden. Milch mit Kurkuma heilt den Körper schneller von viralen und bakteriellen Infektionen und hilft den Patienten, sehr schnell wieder in ihren normalen Zustand zurückzukehren.

Einige Rezepte mit Kurkuma-Milch zur Linderung von Husten:

Das Grundrezept zur Zubereitung von Kurkumamilch besteht darin, ein ½ oder 1 Zoll großes Stück Kurkuma zusammen mit 8 Unzen Milch etwa 15 Minuten lang zu erhitzen, bis die Milch fast kocht. Dann den Kurkuma abseihen und die Milch nach dem Abkühlen trinken.

Weiterlesen  Ist FibroScan von der FDA zugelassen?

Ein weiteres bestes Rezept für Kurkuma-Milch zur Linderung von Husten und auch Halsschmerzen besteht darin, ½ Teelöffel Kurkuma und 1 Teelöffel gehackten Ingwer zu einer ¼ Tasse Wasser hinzuzufügen und gut zu mischen. Füllen Sie dann die Tasse mit Milch und Mikrowelle auf oder kochen Sie diese Mischung einige Minuten lang, bis die Milch fast kocht. Lassen Sie diese Mischung einige Minuten stehen, damit sich die Zutaten gut mit der Milch vermischen können. Sie können Honig, Zucker oder Rohrzucker für den Geschmack zu dieser Kurkuma-Milch gegen Husten hinzufügen. Wenn Sie Honig oder Zucker hinzufügen, müssen Sie mischen und einige Minuten lang erneut erhitzen und die Mischung abseihen, um Ingwer- und Kurkumastücke loszuwerden. Trinken Sie jetzt dieses medizinische Präparat aus Kurkumamilch, um Husten und Halsschmerzen loszuwerden. Sie können auch einige Pfefferkörner zusammen mit Kurkuma und Ingwer hinzufügen. Es ist bekannt, dass Pfefferkörner die Aufnahme von Kurkuma durch den Körper verbessern. Ein weiteres Rezept von Kurkuma-Milch gegen Husten und Halsschmerzen könnte dies sein. Nehmen Sie einfach eine Tasse Milch und fügen Sie nach Geschmack Zucker hinzu, erhitzen Sie sie und stellen Sie sie beiseite. Nehmen Sie dann ½ Teelöffel Ajowan- oder Karamellsamen und erhitzen Sie sie einige Minuten lang in einer beschichteten Pfanne, bis sie braun werden. Fügen Sie nun eine große Prise Kurkumapulver hinzu und rühren Sie es einige Sekunden lang um. Dann die erwärmte Milch dazu geben, gut verrühren und heiß trinken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *