Falsche Schuhe: Eine der Hauptursachen für Knieschmerzen

„Schuhe und Gangart verändern Ihre Körpersprache und Haltung. Perfekt sitzende Schuhe heben die geistige Einstellung und Stimmung.“ Dieser schöne Spruch ist Ihnen bestimmt schon oft auf Schuhen begegnet. Aber haben Sie schon einmal darüber nachgedacht: „Falsche Schuhe können Sie körperlich und emotional runterziehen!“? Jawohl! In einer Welt, in der wir alle in unserem Leben mit Laufen beschäftigt sind, fehlt es uns normalerweise daran herauszufinden, ob etwas, an dem wir festhalten, uns tatsächlich hilft oder uns krank macht.

Knieschmerzen sind eines der häufigsten Probleme, mit denen Menschen in ihrem Leben konfrontiert sind. 1 Es gibt viele Gründe für diese Knieschmerzen. Zu den entscheidenden Ursachen für Knieschmerzen gehört der falsche Schuh, den Sie an Ihren Füßen tragen. Der aktuelle Artikel dreht sich um den Punkt, wie Schuhe Knieschmerzen verursachen und wie man diese vermeiden kann.

Wissen Sie über Ihr Knie Bescheid

  • Knie ist das größte Gelenk in Ihrem Körper. 2 Kniegelenk unterstützen Bewegungen beim Gehen und Joggen. Die wiederholte Beugung und Streckung des Beines am Kniegelenk setzt das Kniegelenk verschiedenen Verletzungen aus. Das komplizierte Design des Kniegelenks ist einer der wichtigsten Gründe, warum das Knie leicht betroffen ist.
  • Es gibt zwei entscheidende Knochen, nämlich den Oberschenkelknochen (Femur) und das Schienbein (Tibia), die an der Bildung des Kniegelenks beteiligt sind. 3 Die vordere Fläche des Kniegelenks wird durch die Kniescheibe geschützt. Das Kniegelenk wird auch von Bändern und den stoßdämpfenden Knorpeln gestützt.
  • Im Knie hängt jede der Gelenkkomponenten voneinander ab, um richtig zu funktionieren und auch vor starken Schmerzen zu bewahren.

Gründe für die Ursache von Knieschmerzen

Knie sind so konzipiert, dass sie Bewegungen und das Gleichgewicht beim Stehen, Gehen oder Joggen unterstützen. Das Kniegelenk bietet intensive Unterstützung für den Unterkörper und die Gewichtsverteilung. Ein Aufprall oder eine falsche Gewichtsverteilung, während sich das Kniegelenk aktiv bewegt, führt oft zu einer Subluxation oder Dislokation des Kniegelenks . Die Fehlstellung des Kniegelenks wird durch Risse und Brüche von Bändern, Knochen und Knorpeln verursacht, die das Kniegelenk stützen. Eine solche Fehlstellung verursacht Kniegelenkschmerzen während des Gehens. Anstrengende Aktivitäten oder Laufen führen zu einer abnormalen Drehung des Hüftgelenks , die auf Schmerzen im Kniegelenk folgt. Wiederholte anormale Hüftgelenksbewegungen verursachen mehr Druck auf das Kniegelenk, was zu Knieschmerzen führt. Schmerzen nach Hypermobilität von Hüfte und Knie werden bei adipösen Frauen beobachtet.

1. Abnutzung der Kniescheibe-

Es können Schmerzen hinter und um das Knie herum auftreten, die durch übermäßiges Reiben der Kniescheibe mit dem unteren Ende des Oberschenkelknochens verursacht werden. Normalerweise erfolgt diese Bewegung sehr sanft. Unter starkem Druck entsteht jedoch eine große Reibung, die den unter der Kniescheibe liegenden Knorpel schädigt. Dies führt zu starken Knieschmerzen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Faktoren, die eine so große Reibung verursachen können, die zu Knieschmerzen hinter und um das Knie führt.

  • Arthrose und Alterung verursachen solche Schmerzen
  • Übermäßiges Laufen oder Gehen
  • Überbeanspruchung der Oberschenkel- und Hüftmuskulatur, die zu Muskelschwäche und übermäßigem Druck in der Kniescheibe führt, was zu Knieschmerzen führt.
  • Das Tragen falscher Schuhe führt zu einer übermäßigen Belastung von Bändern, Knorpel und Kniescheibe, was zu vorzeitigem Verschleiß führt.

2. Iliotibial-Band-Syndrom-

Es gibt eine weitere häufige Ursache für Knieschmerzen, bei der die Schmerzen außerhalb des Kniegelenks auftreten, und dieser Zustand wird als Iliotibialbandsyndrom bezeichnet. Ein solcher Zustand beim Menschen wird verursacht, wenn das Iliotibialband (das Band, das sich von der Hüfte bis zur Außenseite des Knies erstreckt) übermäßig an der Unterseite des Oberschenkelknochens reibt und sich das Band entzündet und die Knieschmerzen verursacht.

Nachfolgend sind die Faktoren aufgeführt, die zu solchen Schmerzen an der Außenseite des Knies oder den Ursachen des Iliotibialbandsyndroms führen:

  • Laufen auf unebenem Untergrund mit engen oder lockeren Schuhen
  • Klettern oder Bergablaufen mit ungeeigneten Schuhen
  • Häufiges Training auf dem Laufband, Ergometer und Ellipsentrainer mit lockeren oder engen Schuhen.
  • Falsches oder ausgerissenes Schuhwerk bei der Arbeit und beim Joggen .

Falsche Schuhe: Eine der Hauptursachen für Knieschmerzen!!

“Schuhe sind ein Symbol für Anziehungskraft oder Fehler!!” Normalerweise ziehen wir unsere Schuhe an, die zu unserer Persönlichkeit und unserer Kleidung passen und uns dabei helfen, schlank und attraktiv auszusehen und uns auch so zu fühlen. Aber es gibt Schuhe, die falsch angezogen zu den ärgerlichsten Schmerzen in Fuß und Knie führen können. Also: „Ein richtiges Paar Schuhe ist der größte Vorteil, den Ihre Füße haben möchten, wenn Sie um die Welt wandern.“

Welche Art von Schuhen verursacht Knieschmerzen und wie kann man sie reparieren, um die Schmerzen zu vermeiden?

Kommen wir nun zu einem der Hauptfaktoren, die Knieschmerzen verursachen, die normalerweise von uns vernachlässigt werden; hier kommen wir mit dem folgenden Abschnitt darüber, wie falsche Schuhe unnötige Knieschmerzen verursachen können, und diskutieren auch über verschiedene Möglichkeiten, diese loszuwerden.

„Im Sommer ziehen wir Flip-Flops an!“ Bei warmem Wetter tragen wir gerne Flip-Flops beim Laufen oder Gehen. Aber um zu einer tieferen Studie über dasselbe zu kommen, Flip-Flops verursachen eine Verkürzung Ihres Gangs und verringern somit eine bequeme Bewegung und erhöhen wiederum die Wahrscheinlichkeit einer Ermüdung des Unterkörpers oder verursachen Schmerzen in Knie und Füßen. Sie verursachen auch Stress in den Zehen und führen zu Schmerzen in den Füßen.

Um dies loszuwerden, folgen Sie den unten genannten Schritten und gewinnen Sie Ihren Spaziergang!

  • Suchen Sie nach einem Kauf auf einem strukturierteren Paar Flip-Flops, wenn Sie nicht an Ihren Spaziergang ohne sie denken können.
  • Kaufen Sie Markenpaare auf Flip-Flops und achten Sie auf den Gegenbogen des Flip-Flops, der perfekt zu Ihren Füßen und seiner Form passen würde.
  • Vermeiden Sie es, abgenutzte Paare zu tragen.
  • Machen Sie ein paar Dehnübungen und Bewegungen, um Ihre Zehen vom Stress zu entspannen, der durch Flip-Flops verursacht wird. Dehnen Sie die Muskeln von der Oberseite Ihres Fußes zur Entspannung.
  • Der einfache Schritt für die absolute Dehnung besteht darin, sich hüftbreit auf die Füße zu stellen und einen Fuß hinter sich zu platzieren. Drehen Sie nun Ihre Zehenspitzen auf den Boden. Achte darauf, dass du deine Knie gerade hältst und nicht beugst. Achten Sie beim Dehnen auf einen angemessenen Stand.

2. Hohe Absätze, die Knieschmerzen verursachen, und Schritte zur Vermeidung der Schmerzen

„Deine Fersen repräsentieren, wie stark du bist, um mit Schmerzen an deinen Füßen zu gehen!“ Es ist gut, stark zu sein, daran zu arbeiten, stärker zu werden; aber es ist vielleicht nicht gut, sich selbst zu ruinieren, während man sich als stark erweist. High Heels verursachen eine Menge Schmerzen in den Füßen und gehören auch zu den Hauptfaktoren, die Knieschmerzen verursachen. Beim Anziehen von Schuhen mit hohen Absätzen werden die Schienbeinmuskeln zusätzlich belastet. Dies verursacht die Schmerzen in Knie und Bein. Abgesehen davon kann die zusätzliche Höhe der Fersen zu einer Verkürzung der Wadenmuskulatur führen. Dies wiederum führt zu Fuß- und Knieschmerzen.

Weiterlesen  Wann sollten Sie eine Lactaid-Pille einnehmen und wie funktioniert sie?

Man muss sicherlich nach Schritten suchen, um dieses Problem zu beseitigen. Schauen Sie sie sich unten an!

  • Gehen Sie zur Massage und entspannen Sie Ihre Schienbeinmuskulatur.
  • Machen Sie regelmäßig Dehnübungen und entspannen Sie Ihre Waden.
  • Bequem shoppen! Kaufen Sie auf bequemen Absätzen, die niedriger sind. Es ist besser, Absätze beim langen Laufen oder regelmäßigen Gehen zu vermeiden.

3. Flache Schuhe, die Fuß- und Knieschmerzen verursachen, und Schritte zur Vermeidung der Schmerzen

Tauchen Sie jetzt in die Wohnungen ein! Sie fragen sich, wie Flats Schmerzen im Knie verursachen können? Es ist wahr, dass wir alle denken, dass flache Schuhe die bessere Alternative zu High Heels sind. Aber bei richtiger Betrachtung gibt es viele Arten von Wohnungen, denen normalerweise die interne Unterstützung fehlt. Dieser Mangel an interner Unterstützung führt zu einer Überdehnung der Sehnen und Bänder entlang der Fußsohle. Dies wiederum kann das Fußgewölbe kollabieren lassen. Dies würde zu starken Schmerzen in den Füßen führen, Sie verlangsamen, dick werden lassen und zu verschiedenen Arten von Verletzungen in Knie und Bein führen.

Es ist eine kluge Handlung, einige notwendige Schritte zur Vermeidung von Schmerzen zu unternehmen. Suchen Sie unten nach demselben:

  • Kaufen Sie die flachen Schuhe, die Ihnen genug inneren Halt und Komfort bieten.
  • Vermeiden Sie das Tragen von abgenutzten flachen Schuhen.
  • Machen Sie ein paar Übungen für Ihren Fuß. Sie können Zehenheben machen.
  • Achten Sie auf Dehnungen, die Ihnen helfen, an den Zehenabduktoren und Adduktoren zu arbeiten, um die Fußmuskulatur besser zu unterstützen.

Ein einfaches, perfekt passendes Paar Schuhe bringt Komfort und einen schmerzfreien Lebensstil, warum also nicht zusätzliche Zeit damit verbringen, nach einem Schuh zu suchen, der nicht zu eng oder locker ist.

Schlussbemerkung zum Schluss: „Das Leben wird glücklicher, wenn du es einfach hältst!“

Wie wäre es, dasselbe Konzept auf Ihre Schuhe anzuwenden? Ist es nicht ein kluger Akt, ein einfaches Paar Schuhe für Ihren bequemen Spaziergang oder einen reibungslosen Lauf im Leben zu kaufen? Denken Sie also beim Kauf Ihrer Schuhe daran, das perfekte Paar für Ihre Füße zu erhalten, um eine Überlastung Ihres Fußes oder Knies zu vermeiden und Ihnen zu helfen, ein kluger und stolzer Lebenskünstler zu sein, der die Bedeutung des wichtigsten und größten Gelenks versteht und schätzt dein Körper.

Leave a Reply

Your email address will not be published.