Fettleibigkeit und Rückenschmerzen: Kann ein dicker Bauch Rückenschmerzen verursachen?

In der heutigen Welt  wird Adipositas als eine Krankheit bezeichnet, die sich wie eine Epidemie ausbreitet. Fettleibigkeit oder ein dicker Bauch ist eine ernsthafte Erkrankung, die Sie einem erheblichen Risiko für viele pathologische Zustände aussetzt, insbesondere für Muskel-Skelett-Erkrankungen wie Rückenschmerzen . Adipositas tritt heutzutage sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auf. Es ist allgemein bekannt, dass  Übergewicht oder Fettleibigkeit zu Bluthochdruck, koronarer Herzkrankheit,  Diabetes und anderen Krankheiten führen kann, aber es ist wenig darüber bekannt, dass Fettleibigkeit auch eine der Hauptursachen für Rückenschmerzen ist.

Wenn Sie übergewichtig sind oder einen dicken Bauch haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie bereits oder in Zukunft Erkrankungen wie Osteoporose , Osteoarthritis , rheumatoide Arthritis , degenerative Bandscheibenerkrankungen , Spinalkanalstenose ,  Spondylolisthesis und ähnliche Ursachen haben erhebliche Rückenschmerzen. Studien deuten darauf hin, dass etwa 40 % der erwachsenen Bevölkerung weltweit übergewichtig und etwa 20 % der Kinder übergewichtig oder fettleibig sind. Das ist eine verblüffende Tatsache, und das war die Situation vor ein paar Jahren, aber da die Menschen jetzt gesundheitsbewusster werden und darauf achten, was sie essen, hat sich die Situation etwas verbessert, aber es muss noch viel getan werden.

Kann ein dicker Bauch Rückenschmerzen verursachen?

Zu der Frage, wie Übergewicht oder ein dicker Bauch zu Rückenschmerzen führen können: In der Medizin ist die Wirbelsäule unseres Körpers so konstruiert, dass sie das Körpergewicht trägt und während der Periode das Gleichgewicht hält und das Gewicht verteilt von Ruhe und Aktivität. Wenn eine Person übergewichtig ist oder einen dicken Bauch hat, ist die Wirbelsäule gezwungen, dieses zusätzliche Gewicht auf sich zu tragen und kann es nicht auf andere Körperteile verteilen. Dadurch wird die Wirbelsäule überlastet, was zu Schäden an der Wirbelsäule und Rückenschmerzen führt . Der Bereich der Wirbelsäule, der am empfindlichsten ist und oft durch zusätzliches Gewicht zusammenbricht, ist der untere Rücken oder die Lendenwirbelsäule. Aufgrund dieser Schäden leidet die Person unter unerbittlichen Rückenschmerzen.

Adipositas ist definiert als eine komplexe chronische Erkrankung, die durch eine übermäßige Ansammlung von Körperfett gekennzeichnet ist. Adipositas an sich wird von der Sozialversicherungsverwaltung nicht als Behinderung angesehen, aber wenn sie mit anderen Erkrankungen wie Rückenschmerzen gekoppelt ist, kann das Gewicht der Person eine wichtige Rolle bei der Inanspruchnahme von Invaliditätsleistungen spielen. Adipositas ist ein Risikofaktor, der die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass eine Person Beeinträchtigungen in den meisten Körpersystemen entwickelt. Sie führt häufig zu chronischen Erkrankungen des Herz- Kreislauf- , Atmungs- und Muskel-Skelett-Systems und erschwert diese häufig.

Wenn eine Person extrem fettleibig ist und unter Rückenschmerzen leidet, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Person auch Probleme mit dem Gehen, Bücken, längerem Stehen, der Notwendigkeit eines Hilfsmittels zum Gehen oder der Unterstützung vom Sitzen zum Stehen usw. hat, die ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen Leben und seine Fähigkeit, Vollzeit zu arbeiten, auch in sitzender Tätigkeit.

Wenn Sie fettleibig sind und Probleme im Zusammenhang mit Rückenschmerzen haben, die die Arbeit erschweren, müssen Sie einen erfahrenen Anwalt für soziale Sicherheit anrufen, um seine Meinung dazu einzuholen, ob Sie eine Invalidenrente beantragen sollen oder nicht. Es wird empfohlen, einen Behindertenanwalt zu haben, der Ihren Fall für Fettleibigkeit und Rückenschmerzen vertritt, um sich für Behindertenleistungen zu qualifizieren.

Welche anderen Erkrankungen können eine fettleibige Person zusätzlich zu Rückenschmerzen haben?

Im Allgemeinen wird jedes Problem mit der Wirbelsäule als ein Problem abgetan, das mit dem normalen Alterungsprozess zusammenhängt, und es stimmt, dass mit zunehmendem Alter Gewebe und Bänder schwächer werden, was Schmerzen und andere Probleme verursacht, aber es ist auch wahr, dass Fettleibigkeit oder Übergewicht beschleunigt den Alterungsprozess und die Person wird am Ende eine oder mehrere der folgenden Bedingungen haben:

Weiterlesen  Ist Koffein so schädlich wie Nikotin und macht Nikotin dick?

Osteoporose: Dieser Zustand resultiert aus einer unzureichenden Knochendichte. Eine fettleibige Person neigt dazu, eine geringe Knochendichte zu haben und ist daher  in einem viel jüngeren Alter einem Risiko ausgesetzt, Osteoporose zu entwickeln.

Arthrose: Dies ist ein Zustand, der durch Degeneration der Gelenke verursacht wird. Wenn eine Person übergewichtig oder fettleibig ist, übt dies zum Zeitpunkt der Bewegung zusätzlichen Druck auf die Gelenke des Rückens aus, was dazu führt, dass sie viel früher zu degenerieren beginnen, als sie eigentlich sollten.

Was ist der Grund dafür, dass immer mehr Menschen fettleibig oder übergewichtig sind?

Mit den beispiellosen Fortschritten, die die Wissenschaft gemacht hat, und den Auswirkungen, die sie auf unser Leben hat, insbesondere mit der Einführung von Smartphones und der Verbindung mit der Welt über das Internet, hat dies immer zu mangelnder Aktivität bei Einzelpersonen geführt. Wenn Sie zum Beispiel vor ein paar Jahren Gemüse kaufen mussten, mussten Sie in den Lebensmittelladen gehen, den Artikel auswählen und dann kaufen, was viel Laufen und Auswählen von Artikeln erforderte, aber jetzt können Sie dies mit Ihrem Smartphone oder einem Laptop tun . Dies hat zu einem Mangel an Aktivität bei den Menschen geführt. Außerdem hat es dazu geführt, dass Menschen sich völlig ungesund ernähren und viel Junk Food essen, nur um Zeit zu sparen. Dies hat dazu geführt, dass Menschen viele Kalorien zu sich nehmen, aber nur sehr wenig verbrauchen, was dazu führt, dass sie übergewichtig werden und dann mit verschiedenen gesundheitlichen Problemen, einschließlich Rückenschmerzen, fertig werden müssen.

Was sind einige einfache Möglichkeiten, um auf gesunde Weise Gewicht zu verlieren?

Fazit: Wenn Sie übergewichtig sind und unter Rückenschmerzen leiden, dann ist gesundes Abnehmen der beste Weg, um Rückenschmerzen loszuwerden. Am Anfang mag es schwierig erscheinen, aber wenn Sie sie in Ihren Alltag integrieren, wird es mit der Zeit viel einfacher, Gewicht zu verlieren . Einige der Möglichkeiten, um zusätzliches Gewicht loszuwerden, sind:

  • Vermeiden Sie ungesunde Lebensmittel wie Pizza oder Burger
  • Essen Sie mindestens ein Gemüse pro Tag
  • Machen Sie jeden Tag nach dem Abendessen einen Spaziergang, vielleicht gehen Sie mit Ihrem Hund spazieren
  • Wann immer Sie versuchen könnten, Aufzüge oder Rolltreppen zu vermeiden und Schritte zum Büro zu unternehmen
  • Versuchen Sie, nicht außerhalb zu essen.
Weiterlesen  Subscapularis-Tendinitis: Ursachen, Symptome, Behandlung, Genesung, häufig gestellte Fragen zur Subscapularis-Sehnenreparaturoperation

Das Üben dieser einfachen Dinge wird Ihr Gewicht unter Kontrolle halten und Rückenschmerzen durch Übergewicht oder Fettleibigkeit vermeiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *