Gartenarbeit

Flamingo-Lilie | Anthurium Pflege & Infos

Anthurium scherzerianum und Anthurium andraeanum verleihen ihren gebräuchlichen Namen, Flamingo-Lilie , von ihren leuchtend farbigen, wachsartigen Blüten. Sie werden wegen ihres exotischen Aussehens geschätzt und können, wenn ihre Bedürfnisse erfüllt sind, das ganze Jahr über blühen. Eine großartige Wahl für jeden Zimmerpflanzenliebhaber, der nach einem Hauch von Farbe in seinem Zuhause sucht!

Lesen Sie weiter für alles, was Sie über den Anbau von Flamingolilien in Ihrem eigenen Zuhause wissen müssen.

Name(n) (allgemein, wissenschaftlich ) Flamingolilie, Flamingopflanze, Flamingoblume, Malerpalette, Schwanzblume, Spitzenblatt, Anthurium scherzerianum & Anthurium andraeanum
Schwierigkeitsgrad Mäßig
Empfohlene Beleuchtung Hell indirekt
Wasser Leicht feucht halten
Bodenart Gut entwässernd

Natürlicher Lebensraum Der Flamingolilie

Die Gattung Anthurium, zu der die Flamingolilie gehört, ist in Mittel- und den meisten Teilen Südamerikas sowie den Westindischen Inseln beheimatet. Wie viele andere Zimmerpflanzen kommen sie natürlicherweise in tropischen Regenwäldern vor.

Wenn Sie sie erfolgreich anbauen und eine optimale Anthurium-Pflege bieten möchten, ist es eine gute Idee, diese Regenwaldbedingungen zu Hause so weit wie möglich zu imitieren.

Wussten Sie? Obwohl die Flamingolilie natürlich in Südamerika vorkommt, wird sie normalerweise mit Hawaii in Verbindung gebracht. Die Inseln sind massive Exporteure dieser Aroid-Zimmerpflanze.

Higaki, Lichty & Moniz, 1995

Flamingolilie Licht, Standort & Temperatur

Licht

In Regenwäldern erreicht nicht viel Sonnenlicht den Boden, weil größere Bäume das meiste Licht blockieren. Das bedeutet, dass Flamingo-Lilien zwar helles Licht lieben, direktes Sonnenlicht jedoch nicht schätzen und leicht verbrennen.

Geben Sie dieser Pflanze einen Platz vor einem Fenster, das helles Licht, aber keine Sonne erhält. Wenn Sie nur sonnige Fensterbänke zu bieten haben, platzieren Sie einen durchsichtigen Vorhang zwischen Ihrer Flamingolilie und dem Fenster, wenn Sie das Gefühl haben, dass es etwas zu intensiv wird.

Bewegen Sie den Mauszeiger über das Bild, um es auf Pinterest zu pinnen!

Standort

Wenn Sie einen Ort in Ihrem Zuhause auswählen, an dem Sie Ihre Flamingo-Lilie platzieren können, denken Sie an ihre Beleuchtungsbedürfnisse sowie an ihre Vorliebe für hohe Luftfeuchtigkeit. Ein Platz in der Nähe eines Fensters, der keine direkte Sonne abbekommt, an einem relativ feuchten Ort (z. B. Küche oder Badezimmer) sollte gut funktionieren.

An weniger feuchten Standorten können Sie versuchen, eine Feuchtigkeitsschale unter die Pflanze zu stellen, mehrere Pflanzen zu einer Gruppe zusammenzufassen, sodass sie einen Mini-Regenwald bilden, oder einen Luftbefeuchter betreiben.

Denken Sie daran, dass niedrige Luftfeuchtigkeit auf lange Sicht auch für den Menschen schädlich ist. Daher können einige Maßnahmen zu ihrer Erhöhung auch Ihnen helfen, gesund zu bleiben.

Temperatur

Da Flamingo-Lilien natürlich in tropischen Gebieten vorkommen, werden sie bei niedrigen Temperaturen nicht gut gedeihen. Stellen Sie sicher, dass Sie es an einem Ort aufstellen, der auch nachts nicht unter 15 °C/59 °F fällt.

Vermeiden Sie zugige Stellen, in der Nähe eines einfach verglasten Fensters oder unter einer Klimaanlage. Versuchen Sie auch, Ihre Anthurie nicht in die Nähe einer Heizung zu stellen, da die Luft zu trocken werden könnte und es schwierig sein wird, den leicht feuchten Boden zu erhalten, den diese Art mag.

Tipp : Lieben Sie blühende Pflanzen? Die Flamingolilie steht auf der Liste der erstaunlichen Zimmerpflanzen, die zusammen mit 6 anderen Arten blühen, die Ihnen gefallen könnten.

Flamingo-Lilien-Erde Und -Pflanzung

Flamingo-Lilien mögen einen gut durchlässigen Bodentyp auf Torfmoosbasis. Da noch diskutiert wird, ob Torf nachhaltig ist oder nicht, könnte man es auch mit einem Ersatz wie Kokosfaser versuchen .

Mischen Sie einfach Ihr Torfmoos oder Ihre Kokosfaser mit Blumenerde und einem Medium, um die Drainage zu verbessern, wie Perlit oder Rinde. Manche Flamingolilien-Liebhaber schwören auch darauf, etwas Holzkohle in die Blumenerde zu geben.

Flamingolilien müssen nicht oft umgetopft werden. Sie können sie normalerweise alle zwei Jahre im Frühjahr umtopfen; Dabei können Sie entweder eine Topfgröße nach oben verschieben oder die Pflanzen teilen und separat einpflanzen.

Flamingo-Lilie Gießen

Wie bei vielen Zimmerpflanzen ist das Gießen einer der schwierigeren Aspekte der Pflege von Flamingolilien. Diese Pflanzen mögen einen gleichmäßig feuchten Boden, besonders im Sommer, mögen aber keine nassen Füße. Wenn sie zu lange in stehendem Wasser stehen, können die Wurzeln dieser Pflanze schnell faulen.

Lassen Sie Ihre Flamingolilie im Winter etwas mehr austrocknen, wenn sie nicht so stark wächst. Wenn Sie während dieser Ruhemonate einen Finger in die Erde stecken, sollten Sie immer noch eine leichte Feuchtigkeit an der Spitze spüren, aber nicht wie im Sommer in der gesamten Erde.

Eine grünblütige Sorte von Anthurium andraeanum.

Dünger Für Flamingolilien

Wenn Ihre Flamingolilie aktiv wächst (höchstwahrscheinlich während der Frühlings- und Sommermonate), können Sie sie etwa alle zwei Wochen leicht mit einem verdünnten Dünger füttern.

Düngen Sie nicht während der Ruhemonate oder wenn die Pflanze nicht aktiv wächst oder Sie riskieren, die Wurzeln zu verbrennen.

Anthurium-Vermehrung

Wenn Sie Ihre Flamingo-Lilien-Sammlung erweitern möchten, können Sie dies kostenlos tun! Anthurium-Vermehrung ist einfach genug und es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun. Nun, eigentlich gibt es drei, aber die Anthurium-Vermehrung aus Samen ist etwas, das dem engagierteren Bastler vorbehalten ist.

So geht’s:

  • Anthurium-Vermehrung durch Stängelschnitt: Ausgewachsene Flamingo-Lilien haben einen deutlich sichtbaren Stängel. Sie können den Stängel mit einer sauberen Schere abschneiden und sicherstellen, dass mindestens ein oder zwei Knoten und idealerweise ein paar Blätter an Ihrem Steckling vorhanden sind.

    Anthurium-Stängelstecklinge können in Wasser bewurzelt werden, oder Sie können sie direkt in die gleiche Bodenart umtopfen, die Sie auch für die Mutterpflanze verwendet haben.

  • Anthurienvermehrung durch Teilung: Das geht am besten, wenn Sie Ihre Flamingolilie bereits umtopfen würden. Wenn Sie Ihre Pflanze aus ihrem Behälter nehmen, werden Sie feststellen, dass sie oft tatsächlich aus mehreren Pflanzen besteht. Das liegt daran, dass Anthurien dazu neigen, im Laufe der Zeit Ableger zu produzieren.

    Sie können beliebig viele Ableger vorsichtig entwirren und in eigene Pflanzgefäße setzen. Da sie bereits ihre eigenen Wurzelsysteme haben sollten, wachsen sie normalerweise ohne Probleme weiter.

  • Anthurium aus Samen anbauen: Da Flamingo-Lilien so reichlich blühen, ist es möglich, Samen zu erhalten, insbesondere wenn Sie mehrere Pflanzen haben. Sie müssen die Blumen jedoch selbst düngen, also lassen Sie Ihre innere Biene los und verteilen Sie Pollen mit einem Pinsel mit weicher Spitze um die Blütenknospen.

    Wenn alles gut gegangen ist, werden Beeren erscheinen, obwohl dies einige Monate dauern kann. Sie können diese Beeren ernten, wenn sie orange sind und sich leicht vom Blütenkolben entfernen lassen. Entfernen Sie das Fruchtfleisch und pflanzen Sie die Samen in feuchtes Vermiculit. Legen Sie das Ganze in eine Keimschale mit Feuchtigkeitsdom und entfernen Sie die Abdeckung, sobald die Sämlinge sprießen.

Anthurium scherzerianum. Alle anderen Fotos in diesem Artikel zeigen Anthurium andraeanum, die häufigere Flamingolilie.

Der Unterschied Zwischen Anthurium Scherzerianum Und Anthurium Andraeanum

Obwohl Anthurium scherzerianum die „offizielle“ Flamingo-Lilie ist, werden sowohl Scherzerianum als auch Andraeanum häufig mit diesem gebräuchlichen Namen bezeichnet, was offensichtlich ein wenig verwirrend sein kann, da die Pflanzen nicht wirklich gleich sind.

Anthurium andraeanum ist viel häufiger. Sie wird etwas größer und ist bekanntermaßen etwas wählerischer als Anthurium scherzerianum. Ihr Kolben (der Teil, der aus der Blüte herausragt) ist gerade, während der von Anthurium scherzerianum normalerweise gekräuselt ist.

Flamingolilie Kaufen

Wie wir weiter unten besprechen werden, gibt es zwei Arten, die oft als Flamingo-Lilie bezeichnet werden. Anthurium andraeanum ist häufiger erhältlich als die „echte“ Flamingolilie Anthurium scherzerianum. Sie sollten es in einigen Pflanzengeschäften und Gartencentern finden können.

Sie können Anthurium andraeanum auch ganz einfach online kaufen . Denken Sie daran, dass der selektive Anbau zu einer ganzen Reihe verschiedener Anthurium-Sorten geführt hat. Die Blumen gibt es in Weiß, Grün, Hellrot, Dunkelrot, Rosa, Gelb und wahrscheinlich noch mehr Farben!

Ist Die Flamingolilie Giftig Für Katzen Und Hunde?

Ja, leider sind Flamingolilien für Katzen, Hunde und Menschen giftig. Die Blätter enthalten Kalziumoxalatkristalle, die ein unangenehmes Brennen verursachen.

Das bedeutet, dass alles, was diese Pflanze fressen oder mit ihr spielen könnte (Haustiere und Kinder), immer von ihr ferngehalten werden sollte, und Sie sollten vorsichtig damit umgehen oder selbst Handschuhe tragen.

Wenn Sie weitere Fragen zur Pflege von Anthurien haben oder Ihre eigenen Erfahrungen mit dieser funky blühenden Pflanze teilen möchten, zögern Sie nicht, unten einen Kommentar zu hinterlassen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *