Gesundheits

10 Fragen, die Sie bei der Auswahl einer Einrichtung für körperliche Rehabilitation stellen sollten

Eine Reha-Einrichtung sollte nicht nur vorbildliche Rehabilitationsleistungen erbringen, sondern den Patienten auch Komfort bieten. Manche Einrichtungen, die sich als Reha-Einrichtungen bezeichnen, sind in Wirklichkeit auf die Pflege ausgerichtet. Bevor Sie also eine Entscheidung treffen, stellen Sie diese wichtigen Fragen, um die Art und Qualität der Einrichtung zu bestimmen.

Stellen Sie sicher, dass Sie von einem Sachbearbeiter einer Reha-Einrichtung zufriedenstellende Antworten erhalten, bevor Sie einen Patienten dort unterbringen. Viele Menschen sind bei der Suche nach einer Reha-Einrichtung überfordert und überlassen die Entscheidung den Sachbearbeitern im Krankenhaus. Unglücklicherweise ist die wichtigste Überlegung für einen Fallbearbeiter möglicherweise, welche nahegelegene Einrichtung über ein verfügbares Bett verfügt, und nicht unbedingt, ob die Einrichtung für den Patienten am besten geeignet ist. 1 Familienmitglieder und Betreuer sollten sich immer umsehen und eine hochwertige Einrichtung finden. Davon hängt der Rehabilitationserfolg ab.

1

 

Ist die Einrichtung akkreditiert?

 

In den Vereinigten Staaten sind physische Reha-Einrichtungen von der Joint Commission akkreditiert.

Akkreditierte Einrichtungen werden alle drei Jahre von der Gemeinsamen Kommission besucht, um mehrtägige Bewertungen aller Aspekte der Pflege durchzuführen. 2

2

 

Überwacht die Einrichtung die Pflegequalität?

Fragen Sie, ob die Einrichtung Patienten- oder Familienbefragungen anbietet, um die Qualität der Pflege und Zufriedenheit zu beurteilen. Fragen Sie auch, ob Umfragen zur Mitarbeiterzufriedenheit durchgeführt werden.

3

 

Ist die Einrichtung sauber und ansprechend?

 

Überprüfen Sie beim Betreten der Einrichtung, ob diese gut riecht und sauber aussieht. Seien Sie vorsichtig bei Einrichtungen, die beim Betreten nach Urin riechen. Die Einrichtung sollte ansprechend und funktional sein. Das Gebäude sollte innen und außen zugänglich sein.

Überprüfen Sie die Patientenzimmer und prüfen Sie, ob sie über ein eigenes Telefon, einen Fernseher und eine Dusche oder Badewanne verfügen. Suchen Sie nach Außenbereichen, die Patienten nutzen können.

4

 

Ist die Einrichtung auf Rehabilitationspflege spezialisiert?

Auf Rehabilitationspflege spezialisierte Einrichtungen sind von Medicare als Rehabilitationskrankenhäuser zertifiziert. 3 Die in zertifizierten Rehabilitationskliniken tätigen Personen sind speziell für die Akutrehabilitation ausgebildet.

Eine Einrichtung kann auch spezielle Programme wie Hirnverletzungs-, Schlaganfall-, Orthopädie- und Herzrehabilitationsprogramme anbieten, wobei das Personal in diesen Bereichen speziell geschult ist.

5

 

Ist staatlich geprüftes medizinisches Personal jederzeit verfügbar?

 

Es ist sehr wichtig, in der Einrichtung über zertifiziertes medizinisches Personal zu verfügen, das in der Reha-Pflege geschult ist. Sie sollten rund um die Uhr verfügbar sein.

Suchen Sie nach einer Einrichtung, die 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche einen Arzt vor Ort hat und vorzugsweise einen Internisten mit Ausbildung in der Intensivpflege. 4

6

 

Wie ist das Verhältnis von qualifizierten Pflegekräften zu Patienten?

Es scheint, als gäbe es in einer Einrichtung viele Pflegekräfte , aber handelt es sich dabei um qualifizierte Rehabilitationskrankenschwestern? Ein ideales Verhältnis von Pflegekräften zu Patienten liegt bei einer Pflegekraft pro fünf bis sechs Patienten am Tag. Ideal ist abends eine Pflegekraft für jeweils sechs bis sieben Patienten.

Seien Sie vorsichtig bei Einrichtungen, die stark mit zertifizierten Pflegeassistenten (CNAs) besetzt sind und nicht mit ausgebildeten Krankenpflegern, die auf Rehabilitationspflege spezialisiert sind.

7

 

Wie viel Therapie erhält der Patient?

 

Eine Reha-Einrichtung sollte mehr Therapie bieten als ein Pflegeheim. Idealerweise sollte die Therapie drei Stunden am Tag an fünf Tagen in der Woche erfolgen. 4

Die Therapie sollte schrittweise erfolgen, da der Patient während seines Aufenthalts an Kraft gewinnt. Die Art der Therapie variiert je nach den dem Fall zugewiesenen Therapeuten und Spezialisten.

8

 

Wer entwickelt den Behandlungsplan?

Der Behandlungsplan sollte mit einem Team bestehend aus Therapeuten, dem Patienten und dessen Betreuern entwickelt werden. Es sollte auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten zugeschnitten sein. 5

9

 

Gibt es einen Patientenversorgungskoordinator oder einen Fallbearbeiter?

Eine der wichtigsten Personen im Patientenversorgungsteam ist der Patientenversorgungskoordinator oder Sachbearbeiter. 6

Jemand in dieser Rolle sollte zur Verfügung stehen, um Fragen zu Themen wie Entlassung und Versicherungsfragen zu beantworten. Sie sollten auch bei der Organisation von Dienstleistungen behilflich sein, die nach der Entlassung aus der Einrichtung möglicherweise benötigt werden.

10

 

Bietet die Einrichtung ambulante Therapie und Dienstleistungen an?

Fragen Sie, ob Patienten nach ihrer Entlassung bei Bedarf zur ambulanten Therapie zurückkehren können.

Nachdem ein Patient eine Beziehung zu einem Therapeuten aufgebaut hat, kann es für ihn hilfreich sein, nach seiner Entlassung mit demselben Therapeuten fortzufahren.

6 Quellen
  1. Gadbois EA, Tyler DA, Mor V. Auswahl einer qualifizierten Pflegeeinrichtung für die Postakutpflege: individuelle und familiäre Perspektiven . J Bin Geriatr Soc . 2017;65(11):2459-2465. doi:10.1111/jgs.14988
  2. Die Gemeinsame Kommission. Fakten zur Gemeinsamen Kommission .
  3. Zentren für Medicare- und Medicaid-Dienste. Stationäre Rehabilitationseinrichtungen .
  4. Cleveland-Klinik. 10 Tipps zur Auswahl einer Reha-Einrichtung .
  5. Zentren für Medicare- und Medicaid-Dienste. Leistungen der stationären Rehabilitationstherapie: Einhaltung der Dokumentationspflichten .
  6. Trossman S. Die Zukunft ist jetzt. Rehabilitationskrankenschwestern sind gut auf Pflegekoordination und Teamfokus vorbereitet . Bin Krankenschwester ; 45(1):1‐6.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *