Gesundheit und Wellness

Fragen und Antworten zu Rückenschmerzen bei Jugendlichen: Ursachen, Behandlung, Symptome, Tests

Inhaltsverzeichnis

Sind Rückenschmerzen bei Jugendlichen weit verbreitet?

Ja, Rückenschmerzen sind die häufigsten Symptome bei jungen Erwachsenen und Jugendlichen. Schmerzen im unteren Rückenbereich sind im unteren Rückenbereich oder im unteren Drittel der Wirbelsäule lokalisiert. Rückenschmerzen bei Jugendlichen werden oft durch Sportverletzungen oder das Tragen schwerer Gegenstände auf dem Rücken ausgelöst. Laut einer Studie kann das tägliche Tragen von schweren, mit Büchern und Computern beladenen Taschen zur Schule bei 26 % der Kinder im Alter von 13 bis 14 Jahren Rückenschmerzen auslösen. 1 15 bis 20 Prozent Jugendliche nehmen jedes Jahr am Schulsport teil. Die Studie mit 278 Jugendlichen, die an sportlichen Aktivitäten teilnahmen (158 Männer und 113 Frauen), zeigte, dass am Ende eines Jahres 57 % der Jugendlichen unter Rückenschmerzen litten. 2

 

Sollte ich mir Sorgen machen, dass mein 14-jähriger jugendlicher Sohn über Rückenschmerzen klagt?

Ihr Sohn sollte so bald wie möglich von einem Arzt aufgesucht werden, um die Ursache der Rückenschmerzen abzuklären. Die Prävention solcher Verletzungen ist unerlässlich, da die Lebenszeitprävalenz von Rückenschmerzen bei Personen, die an sportlichen Aktivitäten teilnehmen, 66 % beträgt. 2

Was wäre die Ursache für Rückenschmerzen bei jugendlichen Kindern?

Die häufigste Ursache für Rückenschmerzen bei heranwachsenden Jungen sind Sportverletzungen und/oder das Tragen schwerer Taschen zur Schule und zu anderen Outdoor-Aktivitäten. Eine kürzlich durchgeführte MRT-Studie mit fünfzehn Kindern deutet darauf hin, dass das Tragen schwerer Gegenstände mechanische Rückenschmerzen verursacht. Die MRT-Untersuchung wurde mit einem Gewicht von null, 4 kg und 8 kg durchgeführt. Die Studie legt nahe, dass die schwereren Objekte nur die L5/S1-Bandscheibe komprimierten. 3 Obwohl eine andere Studie auch darauf hindeutet, dass Computernutzung, körperliche Aktivität oder schwere Rucksäcke keine mechanischen Rückenschmerzen verursachen. 4 Sportverletzungen und das Tragen schwerer Gegenstände verursachen häufig „nicht diagnostizierte mechanische Schmerzen im unteren Rücken (Spondylolyse)“ 5, 6 oder Stressfrakturen der Bandscheibe oder des Facettengelenks.

Was ist Spondylolyse?

Die Spondylolyse wird auch als Wirbelbogenstressfraktur bezeichnet. 7 Dieser Zustand wird bei jungen und heranwachsenden Patienten auch als nicht diagnostizierter mechanischer Kreuzschmerz bezeichnet.

Was ist die Ursache für eine Wirbelbogen-Stressfraktur des unteren Rückens?

Die Wirbelbogenstressfraktur ist eine Fraktur der Pars interarticularis des Wirbelbogens. Eine Stressfraktur des Wirbelbogens verursacht mechanische Schmerzen im unteren Rücken und führt, wenn sie nicht sofort behandelt wird, zu einer langfristigen Krankheit, die als Spondylolyse bekannt ist.

Welche anderen Ursachen können bei Jugendlichen zu Rückenschmerzen führen?

Ursachen für Rückenschmerzen bei Jugendlichen sind wie folgt:

Die häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen bei Jugendlichen sind:

  • Nicht diagnostizierter mechanischer Kreuzschmerz oder Spondylolyse.
  • Muskelzerrung
  • Bänderverstauchung
  • Belastungsbruch der Bandscheibe
  • Diskogener Schmerz
  • Facette Gelenkschmerzen

Weniger häufige Ursachen für Rückenschmerzen bei Jugendlichen sind

  • Skoliose
  • Ausbuchtung der Scheibe
  • Bandscheibenvorfall
  • Du studierst 6
  • Entzündliche Gelenkerkrankung – Juvenile Arthritis, Psoriasis-Arthritis, juvenile rheumatoide Arthritis oder ankylosierende Spondylitis.

Was soll ich tun, wenn mein 14-jähriger heranwachsender Sohn die oben aufgeführten Symptome von Rückenschmerzen hat?

Ihr Sohn sollte von einem Orthopäden oder Neurochirurgen untersucht werden, um die Schmerzursache zu ermitteln und gegebenenfalls so schnell wie möglich eine Behandlung einzuleiten.

Welche Tests wären für die Diagnose von Rückenschmerzen bei Jugendlichen notwendig?

Der für die Diagnose von Kreuzschmerzen empfohlene Test ist die radiologische Studie 8 , wie Röntgen, CAT-Scan und MRT des unteren Rückens. Die anderen empfohlenen Labortests sind Ultraschalluntersuchung, Knochenscan und Blutuntersuchung.

Sind diese Tests schädlich?

Häufige CT-Untersuchungen setzen die Person mehreren Röntgenstrahlen aus. Die CAT-Scan-Studie umfasst eine Reihe von Röntgenbildern. Häufige Exposition gegenüber mehreren Röntgenstrahlen kann schädlich sein.

Gibt es eine Alternative zum CAT-Scan?

Die MRT-Studie ist eine alternative Studie zum CAT-Scan. Die MRT setzt den Patienten keiner Röntgenstrahlung aus.

Warum ist eine Ultraschalluntersuchung notwendig, um Rückenschmerzen bei Jugendlichen zu beurteilen?

Eine Ultraschalluntersuchung ist nützlich, um Epiduralabszesse, Dislokationen und Hämatome (Blutgerinnsel) zu diagnostizieren.

Ist ein Bluttest wichtig für die Diagnose von Rückenschmerzen bei Jugendlichen?

Eine Blutuntersuchung wird bei entzündlichen Rückenerkrankungen, Epiduralabszess, Osteomyelitis (Knocheninfektion) und Diskitis empfohlen.

Welche Bluttests sind für Rückenschmerzen aussagekräftig?

Die Anzahl der weißen Blutkörperchen und die Erythrozytensedimentationsrate (ESR) sind bei Infektionen wie Diskitis, Osteomyelitis und Epiduralabszess erhöht. Auch bei entzündlichen Rückenerkrankungen ist die Blutsenkungsgeschwindigkeit erhöht. Rheumafaktoren sind ein erhöhtes stationäres Leiden mit Rückenschmerzen durch rheumatoide Erkrankungen.

Was ist Knochenscan und welche Krankheiten werden mit Knochenscan diagnostiziert?

Der Knochenscan wird in einem speziellen Labor oder einer Radiologieabteilung des Krankenhauses durchgeführt. Der Patient erhält einen intravenösen Farbstoff. Die Farbstoffausbreitung in den Knochen des unteren Rückens wird mit einer speziellen Kamera untersucht, die als Knochenscan bekannt ist. Farbstoff wird durch hyperaktives Gewebe infolge von Entzündungen, Infektionen, Tumoren und Knochenbrüchen zurückgehalten.

Auf welche anderen Symptome sollte ich bei chronischen Rückenschmerzen bei Jugendlichen achten?

Fieber ist oft mit Schmerzen verbunden, wenn die Ursache der Schmerzen eine Diskitis oder eine entzündliche Rückenerkrankung wie rheumatoide Arthritis, juvenile Arthritis oder epiduraler Abszess ist.

Wie schnell sollte die Behandlung von Rückenschmerzen bei Jugendlichen begonnen werden?

Rückenschmerzen bei Jugendlichen können, wenn sie ignoriert werden, ernsthafte Probleme in der späteren Lebensphase verursachen. Schmerzen im unteren Rücken, denen ein leichtes Trauma oder ein häuslicher Sturz folgen, sollten auf „nicht diagnostizierte mechanische Schmerzen im unteren Rücken (Spondylolyse)“ 5, 6 oder Ermüdungsbruch einer Bandscheibe oder eines Facettengelenks untersucht werden. Eine solche Verletzung oder jede andere Ursache von Rückenschmerzen sollte so schnell wie möglich behandelt werden.

Was ist die Behandlung von Rückenschmerzen bei Jugendlichen?

Die Behandlung von Rückenschmerzen bei Jugendlichen umfasst folgende Möglichkeiten:

  • Entzündungshemmende Medikamente.
  • Einschränkungsbewegungen des unteren Rückens, die weitere Verletzungen hervorrufen können.
  • Physiotherapie zur Stärkung der unteren Rückenmuskulatur.
  • Reha, um ähnlichen Verletzungen vorzubeugen.
  • Selten epidurale Steroidinjektion.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *