Ganzheitliche Heilmittel für Depressionen

„ Depression ist wie ein Krieg. Du gewinnst oder stirbst bei dem Versuch.“ Es gibt viele Menschen, die lange unter Depressionen und ihren Symptomen leiden und nicht einmal verstehen, was sie durchmachen. Es gibt medizinische Behandlungen für  Depressionen und jeder, der darunter leidet, muss sie befolgen. Es gibt jedoch auch einige andere ganzheitliche Mittel gegen  Depressionen , die befolgt werden können, um die gefährlichen und irritierenden Symptome der Depression loszuwerden.

  1. Geeignete Ernährung bei Depressionen:

    Ungesunde Lebensmittel sind nicht nur schlecht für die körperliche Gesundheit, sondern auch für die psychische Gesundheit. Es ist wichtig, dass jeder Mensch streng auf seine Ernährung achtet. Die richtige Ernährung kann ein hervorragendes ganzheitliches Mittel gegen Depressionen sein. Die Ernährung hat tatsächlich einen starken Einfluss auf unsere Stimmung. Darüber hinaus hält eine ausgewogene Ernährung unseren Blutzucker den ganzen Tag über stabil, was wiederum dazu beiträgt, unsere Stimmung zu beruhigen. Dies ist tatsächlich von Vorteil, wenn Sie in Depressionen sind.

    Eine gesunde und angemessene Ernährung, die Sie zu Ihrer täglichen Einnahme hinzufügen müssen, um Depressionen zu bekämpfen, umfasst Vollkornprodukte, Gemüse, Obst, Fisch, mageres Fleisch, Bohnen usw. Omega-3-Fettsäuren, Vitamin B12, Folsäure usw. haben vielversprechende Ergebnisse bei der Verbesserung des Zustands bei Depressionen.

    Angemessenes Essen bei Depressionen bedeutet auch, bestimmte Lebensmittel und Getränke zu vermeiden, die mit zugesetztem Zucker angereichert sind, wie verarbeitete Lebensmittel, Erfrischungsgetränke, zuckerhaltige Snacks usw. Diese Lebensmittel können dazu führen, dass sich der Blutzuckerspiegel den ganzen Tag über dramatisch nach oben und unten bewegt kann sich wiederum negativ auf die Stimmung und das Energieniveau des Körpers auswirken. Es ist auch wichtig, Alkohol zu vermeiden, der Depressionen verschlimmern kann. Bei manchen Menschen kann sogar Koffein Depressionen verschlimmern.

  2. Übung für Depressionen:

    „Sport verändert nicht nur deinen Körper. Es verändert deine Meinung, deine Einstellung und deine Stimmung.“ Übung kann tatsächlich einen großen Einfluss auf Ihre Stimmung und Ihr Energieniveau haben. Tägliche Bewegung ist ein wirksames ganzheitliches Mittel gegen Depressionen, da Bewegung nicht nur hilft, Depressionen zu reduzieren, sondern den Menschen auch ein Gefühl der Selbstermächtigung gibt.

    In einer im Jahr 2007 in Psychosomatic Medicine veröffentlichten Studie wurde festgestellt, dass Bewegung bei der Behandlung von Depressionen bei einigen Patienten genauso wirksam war wie Medikamente. Die Forschung zeigt, dass Bewegung eine biochemische Veränderung im Gehirn verursacht, die den Veränderungen ähnelt, die durch Medikamente hervorgerufen werden, einschließlich der Erhöhung des Serotoninspiegels. Bewegung bei Depressionen kann eine großartige Option für Personen sein, die keine Medikamente einnehmen können, wie Frauen nach der Geburt, Kinder, ältere Erwachsene, schwangere Frauen usw.

    Es ist bekannt, dass Menschen, die regelmäßig Sport treiben, seltener einen Rückfall ihrer Depression erleiden.

  3. Gesprächstherapie bei Depressionen:

    Ein weiteres ganzheitliches Mittel gegen Depressionen könnte Gesprächstherapie oder Psychotherapie sein. Kognitive Verhaltenstherapie und zwischenmenschliche Therapie sind die beiden effektivsten Gesprächstherapien, die zur Behandlung von Depressionen nützlich sind. CBT oder kognitive Verhaltenstherapie lehrt Sie, wie Sie Ihre Denkweise positiv verändern können; während die zwischenmenschliche Therapie Ihnen hilft, Ihre Beziehungen zu Familie und Freunden zu verbessern, damit Sie sich besser fühlen.

    Gesprächstherapie kann von einigen Wochen bis zu mehreren Jahren dauern und kann einzeln mit einem Verhaltenstherapeuten oder in einer Gruppe durchgeführt werden. Es wird festgestellt, dass Menschen, die eine Gesprächstherapie mit anderen Behandlungen wie Medikamenten, Bewegung usw. kombinieren, Depressionen besser und schneller loswerden.

  4. Yoga gegen Depressionen:

    „ Yoga ist ein Weg zur Freiheit“. Alle sind für die Wunder des Yoga bekannt. Es hat auch eine große Bedeutung bei der Behandlung von Depressionen. Laut der American Yoga Association können nur ein paar Minuten Yoga dreimal am Tag unseren Körper und Geist ins Gleichgewicht bringen und Ihnen bei der Behandlung von Depressionen helfen. Laut einer kürzlich im Journal of Alternative and Complementary Medicine veröffentlichten Studie, die Gehirnscans von Menschen untersuchte, die Yoga praktizieren, wurde festgestellt, dass Bewegung ihre Spiegel des Neurotransmitters GABA oder Gamma-Aminobuttersäure erhöht (da niedrige GABA-Spiegel mit Depressionen und Depressionen in Verbindung gebracht werden). Angst). Darüber hinaus unterstützen laut dem National Center for Complementary and Alternative Medicine die folgenden Beweise Yoga als wirksames ganzheitliches Heilmittel gegen Depressionen.

    • Yoga kann Ihnen helfen, Stress gut zu bewältigen.
    • Es kann Ihre Stimmung verbessern und Ihnen helfen, Ihr Wohlbefinden zu steigern
    • Yoga kann Ihnen helfen, mit Depressionen und Angstzuständen fertig zu werden.
    • Yoga kann Ihr Gehirn und Ihre Blutchemikalien positiv verändern.

    Obwohl es Hinweise darauf gibt, dass Yoga Menschen mit Depressionen zugute kommt, muss beachtet werden, dass Yoga Ihre medizinischen Behandlungen nicht ersetzt. Bitte nehmen Sie Ihre verschriebenen Medikamente ein und konsultieren Sie auch Ihren Arzt, bevor Sie mit Ihren Yoga-Programmen beginnen.

  5. Einige andere ganzheitliche Heilmittel, um Depressionen loszuwerden:

  1. Atemübung bei Depressionen:

    Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Atem richten, können Sie Ihren Geist von unnötigem Gedankengewirr befreien, das Depressionen und Angstzustände verursacht. Zu den Atemtechniken gehören:

    • Kapal Bhati Pranayam oder Skull-Shinning Atemtechnik
    • Bhastrika Pranayam
    • Nadi Shodhan Pranayama oder Alternate Nostril Breathing, das effektiv ist, um Stress aus dem Körpersystem abzubauen. In diesem Fall ist das Ausatmen länger als das Einatmen
    • Bhramari Pranayam oder Bienenatem.
  2. Meditieren bei Depressionen:

    Meditation kann eine der besten Techniken sein, um einen abgelenkten Geist zu entspannen, und sie kann Ihnen ein Gefühl von Ruhe und Frieden vermitteln. Meditation hilft Ihnen auch, sich nicht zu viele Sorgen zu machen oder deprimiert zu bleiben, wenn Sie an die unbekannte Zukunft denken

    Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass regelmäßige Meditationspraxis Ihnen helfen kann, den Stresshormonspiegel deutlich zu senken, was sie zu einem wirksamen ganzheitlichen Mittel gegen Depressionen macht.

  3. Die Yoga-Philosophie für Depressionen:

    Die Yoga-Philosophie dreht sich um zwei grundlegende Prinzipien, nämlich Yamas und Niyamas des Yoga. Diese Prinzipien können das Geheimnis für ein glückliches und gesundes Leben sein. Es gibt andere Prinzipien wie das Aprigraha-Prinzip, das Shaucha-Prinzip usw. Das Apriraha-Prinzip hat uns die Gier überwunden, die Stress, Depressionen und Angstzustände verursachen kann. Das Shaucha-Prinzip spricht von der Reinheit von Körper und Geist.

    Die Yamas und Niyamas des Yoga helfen uns auch dabei, nahrhaftes Essen zu essen und einen gesunden Lebensstil zu führen, was sehr zur Überwindung von Stress, Depressionen, Angstzuständen usw. beiträgt.

  4. Habe positive Gesellschaft um dich herum:

    Es ist wichtig, dass Sie mehr Zeit mit den positiv gesinnten Personen verbringen, damit Sie auch von ihren Gedanken beeinflusst werden, was Ihnen wiederum helfen kann, Depressionen, Stress, Angstzustände usw.

  5. Verbringen Sie Zeit mit Kreativität:

    Kreativität kann Ihnen helfen, Ihren Geist von Depressionen, Stress oder Angst abzulenken. Sie können Gemälde, Schriften oder andere kreative Arbeiten ausprobieren, die Ihnen helfen, Ihren Geist abzulenken und Ihnen ein angenehmes Gefühl zu geben.

  6. Habe Glauben, bete und lächle:

    Vertraue darauf, dass es dir gut gehen wird. Bete die höhere göttliche Kraft und mache es dir zur Gewohnheit, ein Lächeln auf deinem Gesicht zu halten. Ein Lächeln in Ihrem Gesicht wird Ihr Selbstvertrauen stärken und Ihnen helfen, aus der Depression herauszukommen, indem es Ruhe und Positivität in Ihnen entwickelt.

  7. Reisen – Eines der besten ganzheitlichen Heilmittel für Depressionen:

    Wenn Sie gerne reisen, kann dies ein nützliches Mittel sein, um Ihre Depression zu überwinden. Obwohl es keine wissenschaftliche Forschung gibt, die diese Behauptung stützt, konnten viele Menschen, die an Depressionen leiden, ihre Depression durch Reisen überwinden, da sie dadurch Situationen und Herausforderungen gegenüberstehen, denen Sie in Ihrem täglichen Leben nicht begegnen würden, und Ihr Gehirn zum Denken und Lösen zwingen die Probleme während Ihrer Reise.

Schlussbemerkung – Bleiben Sie bei Ihren Depressionsbehandlungen:

Eines der wichtigsten Dinge bei Depressionen ist, dass man sich immer an seine Depressionsbehandlung halten sollte. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre regelmäßigen Medikamente oder die Antidepressiva einnehmen und informieren Sie Ihren Arzt darüber, wie es Ihnen geht.

Probieren Sie die ganzheitlichen Heilmittel zusammen mit den medizinischen Behandlungen für Ihre Depression aus, damit Sie effektiv aus dem Zustand herauskommen und ein ruhiges, selbstbewusstes und angenehmes Leben führen können.

Weiterlesen  Extended Spectrum Beta-Lactamasen-Infektion oder ESBL-Infektion: Symptome, Ausbreitung, Behandlung, Vorbeugung

Leave a Reply

Your email address will not be published.