Gesundheit

Gasschmerzen in der Brust: Symptome, Ursachen und Hausmittel

Die meisten Menschen assoziieren Gasschmerzen mit Bauchbeschwerden. Überschüssiges Gas kann jedoch auch Schmerzen in der Brust verursachen. Darmgas oder Blähungen sind ein natürliches Ereignis, und Sie können normalerweise durch Aufstoßen oder Weiterleiten von Gas von Gasschmerzen befreit werden. Überschüssiges Gas kann nicht nur peinlich sein, sondern auch Angst verursachen, wenn es Beschwerden und Schmerzen in der oberen Brust verursacht.

In Ihrer Brust eingeschlossenes Gas kann stechende Brustschmerzen verursachen, von denen viele befürchten, dass sie ein Symptom für ein Herzproblem sind. Während Sie niemals Schmerzen in der Brust ignorieren sollten , können die durch zu viel Gas in Ihrem Verdauungstrakt verursachten Beschwerden leicht gelindert werden. In diesem Artikel finden Sie viele Hausmittel, um Gasschmerzen in Ihrer Brust zu lindern.

Brustschmerzen aufgrund von Gas können aus einer Reihe von Gründen verursacht werden. Zum Beispiel kann das Essen von ballaststoffreichen Lebensmitteln, eine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder Verdauungsprobleme zu einer Gasansammlung in Ihrer Brust führen. Wenn Sie von einem ständigen Gasgefühl in Ihrer Brust gestört werden, können natürliche Heilmittel wie Pfefferminze, Kamille, Apfelessig und Ingwer Ihnen Erleichterung verschaffen und Blähungen vorbeugen.

Werbung

Verursacht Gas wirklich Brustschmerzen?

Viele Menschen sind überrascht, dass eine Ansammlung von Gas tatsächlich Brustschmerzen verursachen kann.

Dr. Matthew Hoffman von WebMD erklärt, dass Gas Schwellungen im Darm verursacht und zu Blähungen führen kann. Normalerweise verursacht Gas Schmerzen im Bauch und wird durch das Weiterleiten von Gas gelindert . Dr. Hoffman sagt jedoch, dass Gas auch Beschwerden und Schmerzen in Ihrer Brust verursachen kann. 1

Dr. Hoffman warnt davor, dass die Ursache von Brustschmerzen schwer zu diagnostizieren sein kann. Da sich Ihr Herz in der Mitte Ihrer Brust befindet , sollten Sie keinerlei Schmerzen in Ihrer Brust ignorieren. Herzprobleme verursachen normalerweise Schmerzen auf der linken Brustseite .

Wenn Ihre Brustschmerzen durch Gas verursacht werden, sagt Dr. Hoffman, dass sie ziemlich schnell verschwinden sollten. Wenn Sie quetschende, drückende Schmerzen in Ihrer Brust haben, die kommen und gehen, und Sie keine Erleichterung bekommen, kann dies ein Zeichen für herzbedingte Schmerzen sein. Wenn sich die Brustschmerzen verschlimmern oder auf Ihre Arme, Ihren Hals und Ihren Kiefer ausstrahlen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Einige Arten von Schmerzen in der rechten Brust können auch ein Zeichen für eine Entzündung der Gallenblase oder der Leber sein.

Ursachen von Gasschmerzen in der Brust

Dieser Artikel befasst sich mit Schmerzen in der Brust, die durch Gas oder andere Verdauungsprobleme verursacht werden.

Werbung

Zu schnell essen

Wenn Sie nach dem Essen starke stechende Schmerzen unter Ihren Rippen haben , kann dies daran liegen, dass Sie zu schnell gegessen haben. Wenn Sie zu schnell essen, schlucken Sie Luft, die sich in Brust und Bauch ansammelt und Gasschmerzen in der Brust verursachen kann. Es führt auch dazu, dass mehr Lebensmittel in Ihrem Darm fermentieren. All dies führt dazu, dass sich Ihr Bauch mit Gas aufbläht und Beschwerden und Schmerzen verursacht.

Ärzte der Mayo-Klinik sagen, dass sich im Darm Gas ansammelt, das nicht durch Aufstoßen oder Blähungen entlastet wird und leichte bis scharfe Schmerzen verursacht. Sie bestätigen, dass eine Ursache für diese Gasschmerzen darin besteht, dass Lebensmittel zu schnell verzehrt werden. 2

Versuchen Sie, langsamer zu essen und das Essen richtig zu kauen, um Gasschmerzen in Ihrer Brust zu vermeiden, die durch zu schnelles Essen verursacht werden. Dies wird auch dazu beitragen, Ihr Verdauungssystem auf natürliche Weise zu verbessern und die Verdauung von Nahrungsmitteln zu erleichtern.

Ballaststoffreiche Lebensmittel

Eine weitere häufige Ursache für eine Ansammlung von Darmgas, die Brustschmerzen verursachen kann, ist der Verzehr von ballaststoffreichen Lebensmitteln. Gas ist ein Nebenprodukt von Bakterien, die Fasern im Dickdarm abbauen und verdauen. Dies ist an sich keine schlechte Sache, da ballaststoffreiche Lebensmittel zur Reinigung Ihres Dickdarms beitragen .

Die Internationale Stiftung für funktionelle gastrointestinale Störungen sagt, dass Lebensmittel, die mit größerer Wahrscheinlichkeit Gas verursachen, Bohnen, bestimmte Gemüsesorten wie Brokkoli, Kohl und grüner Paprika, bestimmte Früchte wie Pflaumen, Äpfel und Birnen sowie Vollkornprodukte sind. 3

Wenn Sie mehr Ballaststoffe in Ihre Mahlzeiten einbauen möchten , können Sie die mögliche Gasbildung verhindern, indem Sie Ihrer Ernährung schrittweise ballaststoffreiche Lebensmittel hinzufügen.

Kohlensäurehaltige Getränke

Kohlensäurehaltige Getränke verursachen überschüssiges Gas und können aufgrund der Luftblasen im Getränk zu Brustschmerzen führen. 2 Wenn Sie feststellen, dass das Trinken von kohlensäurehaltigen Limonaden und anderen Getränken Schmerzen in der Brust oder Bauchbeschwerden aufgrund von Gas verursacht, lassen Sie vor dem Verzehr etwas Sprudel aus den Getränken oder reduzieren Sie die Menge, die Sie konsumieren.

Lebensmittelintoleranz

Viele Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Glutenunverträglichkeit Erfahrung überschüssiges Gas , die Bauch- und Brustschmerzen verursacht. Milchprodukte verursachen häufig Gas, weil viele Menschen die darin enthaltene Laktose nicht verdauen können. Es ist tatsächlich überraschend, dass die meisten Menschen Laktoseintoleranz haben und Schwierigkeiten haben, Milch und Milchprodukte zu verdauen.

Laut der Ernährungsexpertin Dr. Kathleen Zelman sind viele Menschen auch unverträglich gegenüber Lebensmitteln, die Fructose enthalten – einen Zucker, der in vielen Früchten enthalten ist und zum natürlichen Süßen von Limonaden verwendet wird. Die Symptome einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose und Lactose sind Gas, Blähungen, Bauchkrämpfe, harter Magen und Durchfall. 4

Werbung

Wenn Sie ständig unter Gas, Gasschmerzen in der Brust und anderen Verdauungsproblemen leiden, empfiehlt Dr. Zelman, ein Ernährungstagebuch zu führen, um auslösende Lebensmittel zu identifizieren. Wenn Sie diese Lebensmittel reduzieren oder aus Ihrer Ernährung streichen, sollten Sie weniger Gas haben, das Schmerzen in Ihrer Brust und im Bauchbereich verursacht.

Künstliche Süßstoffe

Ein gasförmiges Gefühl in Ihrer Brust, das Schmerzen verursacht, kann auf die Verwendung künstlicher Süßstoffe in Ihren Getränken zurückzuführen sein.

Ein üblicher künstlicher Süßstoff, der eine Gasansammlung verursacht und Brust- oder Bauchschmerzen verursachen kann, ist Sorbit. Dr. Louise Chang von WebMD sagt, dass Sorbit vom Körper nicht verdaut werden kann und Gas und Blähungen verursachen kann. 5

Reizdarmsyndrom

Das Reizdarmsyndrom (IBS) ist ein chronisches Verdauungsproblem, das zu übermäßigem Gas und Blähungen führen kann. Da IBS eine Menge Gas verursachen kann, das schwer zu entfernen ist, können Sie auch stechende Brustschmerzen und Bauchbeschwerden spüren .

Laut der Cleveland Clinic verursacht IBS eine erhöhte Gasproduktion sowie nicht kardiale Brustschmerzen, Sodbrennen , Übelkeit und Verdauungsstörungen. 6

Wenn Sie an einem Reizdarmsyndrom leiden, lesen Sie bitte meinen Artikel über die besten natürlichen Behandlungen zur Linderung von IBS . Dort erfahren Sie, wie Pfefferminze, Aloe Vera und Lakritz dazu beitragen können, Ihr schmerzhaftes und unangenehmes Gefühl von eingeschlossenem Gas in der Brust zu lindern.

Ösophagus-Krankheit

Eine weitere Ursache für Brustschmerzen, die mit Ihrem Verdauungssystem verbunden sind, sind Störungen Ihrer Speiseröhre. Einige der häufigsten Probleme im Zusammenhang mit Ihrem Magen-Darm-Trakt sind Sodbrennen und gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD).

Die Zeitschrift Gastroenterology & Hepatology sagt, dass Brustschmerzen im Zusammenhang mit Sodbrennen und GERD von einem Arzt untersucht werden sollten, um die Möglichkeit auszuschließen, dass die Schmerzen kardial bedingt sind. 7

Beste Hausmittel gegen Gasschmerzen in der Brust

Es gibt viele wirksame Hausmittel, um Gasschmerzen in Ihrer Brust zu lindern. Diese natürlichen Behandlungen tragen dazu bei, die Gasbildung im Darm zu reduzieren und die durch Gas verursachten Schmerzen in Brust und Bauch zu lindern.

Viel Wasser trinken

Eine sehr einfache Möglichkeit, das in Brust und Bauch eingeschlossene Gas zu lindern, besteht darin, viel Wasser zu trinken. Zu den gesundheitlichen Vorteilen des Trinkens von ausreichend Wasser gehört, dass es Ihrer Verdauung hilft, richtig zu funktionieren.

Ärzte von WebMD empfehlen, die Flüssigkeitsaufnahme zu erhöhen, um Gas und Blähungen zu vermeiden. Natürlich sollten Sie kohlensäurehaltige Getränke und Alkohol als Teil Ihrer erhöhten Flüssigkeitsaufnahme vermeiden. 8

Kamillentee

Eine erfrischende Tasse Kamillentee kann helfen, Ihr Gas zu lindern und daher Ihre gasbedingten Schmerzen in der Brust zu stoppen. Kamille hat viele entzündungshemmende gesundheitliche Vorteile für Ihren Körper und kann helfen, viele Verdauungsprobleme zu lindern.

Werbung

Die Zeitschrift Molecular Medicine Reports veröffentlichte Studien, die zeigen, dass Kamille dazu beitragen kann, Magen-Darm-Störungen zu reduzieren, Gas loszuwerden und die Nahrung durch den Darm zu befördern. Kamille hat auch eine beruhigende Wirkung auf Ihren Geist und kann Ihnen helfen, sich am Ende eines stressigen Tages zu entspannen . 9

Wie benutzt man:

Gehen Sie wie folgt vor, um die entzündungshemmenden Eigenschaften der Kamille zur Linderung von Gas- und Darmschmerzen zu nutzen:

  • Gießen Sie kochendes Wasser in eine Tasse mit einem Teelöffel getrockneter Kamille und decken Sie sie 10 Minuten lang ab.
  • Trinken Sie den Tee 3-4 mal täglich zwischen den Mahlzeiten, um Ihre Verdauungsgesundheit zu verbessern und Gasschmerzen in der Brust zu vermeiden.

Pfefferminze

Ein weiteres natürliches Mittel zur Linderung von Gasgefühlen in der Brust ist Pfefferminze. Pfefferminze ist ein natürliches beruhigendes Kraut, das viele Anwendungen zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden hat. Pfefferminze ist auch ein natürliches antimikrobielles Mittel , das helfen kann, Bakterien abzutöten, die Magenverstimmung und Verdauungsprobleme verursachen.

Die University of Maryland berichtet, dass Pfefferminze nützlich sein kann, um Verdauungsstörungen, Symptome von IBS und GERD zu lindern. Pfefferminze hilft auch, schmerzhaftes Gas zu lindern, indem sie die Muskeln entspannt und es Ihnen ermöglicht, das Gas leichter weiterzuleiten. 10

Wie benutzt man:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Pfefferminze zu verwenden, um schmerzverursachendes Gas loszuwerden und Blähungen zu reduzieren. Sie können eine köstliche Tasse natürlichen Pfefferminztee zubereiten oder magensaftresistente Pfefferminzölkapseln einnehmen, um die Bildung von Gas in Ihrer Brust zu verhindern.

So verwenden Sie Pfefferminztee als natürliches Mittel zur Linderung des Gasdrucks in der Brust:

  • Einige frische Minzblätter in eine Tasse kochendes Wasser geben und 10 Minuten abdecken.
  • Trinken Sie das Pfefferminztee-Mittel 2-3 Mal am Tag, um eine natürliche Gasansammlung zu lindern.

Ingwer

Ingwer kann helfen, Gas zu lindern, das Brustschmerzen und Bauchbeschwerden verursacht. Ingwer hat viele gesundheitliche Vorteile und ist eine köstliche Ergänzung zu jeder Mahlzeit oder kann zu einem therapeutischen Tee verarbeitet werden, um Entzündungen zu reduzieren .

Die Vorteile von Ingwer für Ihre Magen-Darm-Gesundheit wurden im World Journal of Gastroenterology diskutiert . Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Ingwer die Verdauung unterstützen und eine übermäßige Gasbildung im Darm verhindern kann. Die Forscher fanden heraus, dass Ingwer dazu beitragen kann, Blähungen und Übelkeit zu reduzieren und den Durchgang von Nahrungsmitteln durch den Darm zu erleichtern. 11

Wie benutzt man:

Um das Gas zu reduzieren und die Schmerzen zu lindern, die Gasigkeit in Ihrer Brust verursachen kann, können Sie einen beruhigenden Ingwertee zubereiten, indem Sie Folgendes tun:

Werbung
  • Schneiden oder reiben Sie 1-2 Zoll frische Ingwerwurzel und geben Sie eine Tasse kochendes Wasser hinein. Abdecken und einige Minuten ziehen lassen.
  • Trinken Sie das Ingwertee-Mittel 20 Minuten vor einer Mahlzeit, um die Verdauung anzuregen, Gas zu entfernen und eine Gasansammlung nach einer Mahlzeit zu verhindern.

Apfelessig

Um Verdauungsbeschwerden und die durch Gas verursachten Brustschmerzen schnell zu lindern, können Sie ein Apfelessiggetränk probieren. Roher unverarbeiteter Apfelessig enthält viele Enzyme, die die Verdauung fördern und verhindern, dass ein Gas Ihren Verdauungstrakt aufbaut.

Wie benutzt man:

Es ist sehr einfach, die gesundheitlichen Vorteile des Trinkens von Apfelessig zu nutzen, um Gas, Blähungen und Verdauungsbeschwerden zu lindern. Folgendes sollten Sie tun:

  • 1 Esslöffel rohen Apfelessig in einem Glas warmem Wasser verdünnen.
  • Trinken Sie vor jeder Mahlzeit, um das Gefühl von Gas in der Brust zu verhindern.

Aktivkohle

Aktivkohle kann helfen, Verdauungsbeschwerden nach einer Mahlzeit zu lindern und die schmerzhaften Symptome von überschüssigem Gas zu verhindern. Aktivkohle hilft bei der Verdauung, da sie hilft, Chemikalien und Toxine aus dem Darm aufzunehmen, und als solche kann es Ihnen helfen, Gasschmerzen in Ihrer Brust loszuwerden.

Das American Journal of Gastroenterology berichtete, dass Aktivkohle bei der Behandlung von Darmgas wirksam ist. Die Einnahme von Aktivkohle kann dazu beitragen, die Menge an Blähungen zu reduzieren, die nach einer „gasproduzierenden Mahlzeit“ entstehen. Daher kann Aktivkohle sowohl dazu beitragen, Gasschmerzen in der Brust zu verhindern als auch überschüssiges Gas, das in der Brust eingeschlossen ist, zu lindern.

Probiotika

Probiotika sind ein wirksamer Weg, um chronische Gase und andere langfristige Verdauungsprobleme zu lindern. Probiotika enthalten „gute“ Bakterien, die dazu beitragen können, eine gesunde Flora in Ihrem Darm wiederherzustellen und die Verdauungsgesundheit zu fördern.

Wenn Sie gerade eine Antibiotikakur beendet haben , sollten Sie auch Probiotika einnehmen, um Verdauungsstörungen zu vermeiden, die durch Antibiotika verursacht werden können. Nach Angaben des Nationalen Gesundheitsdienstes können Antibiotika Durchfall, Bauchschmerzen und Übelkeit verursachen. 13

Über die Verwendung von Probiotika zur Linderung der Symptome von zu viel Gas berichtete das World Journal of Gastroenterology , dass Probiotika bei der Behandlung von IBS nützlich sind. Die Forscher fanden heraus, dass Probiotika Schmerzen und Symptome von Verdauungsstörungen lindern. 14

Bitte lesen Sie meinen Artikel darüber, warum Probiotika gut für Sie sind , um herauszufinden, wie Probiotika einzunehmen sind und wie diese Ergänzungsmittel Ihre Gesundheit im Allgemeinen verbessern können.

Übung

Sich durch Sport gesund zu halten , ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, Ihr Herz gesund zu halten, sondern kann auch dazu beitragen, überschüssiges Gas auf natürliche Weise loszuwerden und Brustschmerzen vorzubeugen.

Das American Journal of Gastroenterology berichtete über eine Studie, die zeigt, dass körperliche Aktivität dazu beiträgt, das Darmgas zu klären und ein Aufblähen des Abdomens zu verhindern. Die Forscher fanden heraus, dass Bewegung ein guter Weg ist, um die Symptome von zu viel Gas loszuwerden. 15  

So verhindern Sie Gasschmerzen in Ihrer Brust

Viele der in diesem Artikel erwähnten Hausmittel helfen, Gasschmerzen in Ihrer Brust zu verhindern. Es gibt jedoch einige Lebensstile, die dazu beitragen können, Gas und die damit verbundenen Symptome zu verhindern. Einige davon sind:

  • Kauen Sie Ihr Essen immer gut, damit Ihr Körper es verdauen kann. Dies hilft, Bauchschmerzen aufgrund einer Gasansammlung zu verhindern.
  • Wenn Sie häufig kleinere Mahlzeiten zu sich nehmen, können Sie Ihr Verdauungssystem entlasten und sicherstellen, dass alle Lebensmittel richtig verdaut sind. Dies verhindert, dass unverdaute Lebensmittel fermentieren und Gasschmerzen in der Brust verursachen.
  • Vermeiden Sie Milchprodukte, künstliche Süßstoffe und Produkte, die Fructose enthalten, wenn sie Gas, Blähungen, Bauch- und Brustschmerzen verursachen.

Lesen Sie diese verwandten Artikel:

  • Die effektivsten Hausmittel gegen Gas und Blähungen
  • Schmerzen unter den Rippen: Die häufigsten Ursachen und Behandlungen
  • Ursachen für Schmerzen in der rechten Brust und wenn Sie einen Arzt aufsuchen müssen
  • Schmerzen in der linken Brustseite: Ursachen und Zeitpunkt des Arztbesuchs

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *