Gekochte Erdnüsse vs. trocken geröstete Erdnüsse: Was ist besser?

Erdnüsse sind eine sehr beliebte Nussart, die von den meisten Menschen in fast allen Ländern eingenommen wird. In Erdnüssen erhalten Sie eine große Menge an Eiweiß, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen. Erdnüsse gibt es in zwei Formen: gekocht und getrocknet. Die größte Frage ist, ob es einen Unterschied zwischen diesen beiden Formen von Erdnüssen gibt und welche besser für unsere Gesundheit ist. Wir haben uns die gesundheitlichen Vorteile sowohl der gekochten als auch der getrockneten Erdnüsse ausgedacht, damit wir bestimmen können, welche besser sind und welche vermieden werden sollten.

Um zu verstehen, ob gekochte Erdnüsse oder trocken geröstete Erdnüsse besser sind, lassen Sie uns zuerst die gesundheitlichen Vorteile der einzelnen untersuchen und dann sehen, welche besser ist.

Gesundheitliche Vorteile von trocken gerösteten Erdnüssen

Im Folgenden sind einige gesundheitliche Vorteile von trocken gerösteten Erdnüssen aufgeführt:

  • Vorteile von trocken gerösteten Erdnüssen zur Aufrechterhaltung der Herzgesundheit: Trocken geröstete Erdnüsse enthalten einfach und mehrfach ungesättigte Fette, die zur Gesunderhaltung des Herzens beitragen. Abgesehen davon ist Ölsäure in Erdnüssen enthalten, die dabei helfen, den Spiegel von Low-Density-Lipoproteinen (LDL), die als schlechtes Cholesterin bezeichnet werden, zu senken und High-Density-Lipoproteine ​​(HDL), die als gutes Cholesterin gelten, zu erhöhen. Daher kann die Einnahme von Erdnüssen Ihnen helfen, koronarer Herzkrankheit vorzubeugen und Schlaganfälle zu vermeiden.
  • Trocken geröstete Erdnüsse sind vorteilhaft bei der Vorbeugung von Diabetes : In der Forschung wurde festgestellt, dass trocken geröstete Erdnüsse das Diabetesrisiko um 21 % senken können. In getrockneten Erdnüssen ist Mangan enthalten, das für die Regulierung des Blutzuckerspiegels sehr wichtig ist.
  • Verhindert Krebs : In einer Forschungsstudie wurde festgestellt, dass Menschen, die trocken geröstete Erdnüsse konsumieren, ein geringeres Risiko haben, an Darmkrebs zu erkranken. Erdnüsse enthalten Phytosterol, auch bekannt als Beta-Sitosterol (SIT), das Krebs schützen kann, indem es das Tumorwachstum hemmt.
  • Verbessert die Gedächtnisleistung: In trocken gerösteten Erdnüssen ist Vitamin B3 oder Niacin enthalten, das eine große Rolle bei der Verbesserung der Gehirnfunktion und der Steigerung der Gedächtnisleistung spielt. Abgesehen davon enthält es auch Flavonoide, die bei der Verbesserung der Durchblutung des Gehirns helfen.
  • Trocken geröstete Erdnüsse sind während der Schwangerschaft vorteilhaft: Es wurde in der Forschung festgestellt, dass Frauen, die während oder vor der Schwangerschaft trocken geröstete Erdnüsse einnehmen, das Risiko einer allergischen Wirkung wie Asthma bei einem Baby verringern .

Gekochte Erdnüsse werden im Allgemeinen aus rohen Erdnüssen hergestellt, die normalerweise mit Salzwasser gekocht werden. Manchmal wird Hülsenfruchtgeschmack verliehen, wenn gekochte Erdnüsse hergestellt werden. Im Vergleich zu trocken gerösteten Erdnüssen wird festgestellt, dass gekochte Erdnüsse weniger Kalorien und Fette enthalten. Abgesehen davon haben gekochte Erdnüsse auch eine höhere Konzentration an Nährstoffen.

Im Folgenden sind einige wesentliche gesundheitliche Vorteile von gekochten Erdnüssen aufgeführt:

  • Vorteile von gekochten Erdnüssen bei der Aufrechterhaltung des Körpergewichts: Gekochte Erdnüsse sind im Vergleich zu trockenen oder gerösteten kalorienarm. Durch die Einnahme von gekochten Erdnüssen können Sie also eine erhebliche Anzahl von Kalorien einsparen. Als solche können gekochte Erdnüsse Ihnen helfen, Ihr Körpergewicht zu halten und einer Zunahme vorzubeugen.
  • Gekochte Erdnüsse sind vorteilhaft bei der Reduzierung von Krebs, Herzkrankheiten und Diabetes: In gekochten Erdnüssen sind höhere Mengen an Flavonoiden und Polyphenolen vorhanden, die Antioxidantien sind und die Zellen des menschlichen Körpers schützen und dadurch das Risiko von Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheiten, und Zuckerkrankheit.
  • Gekochte Erdnüsse zur Vorbeugung von Verstopfung : Gekochte Erdnüsse enthalten etwas mehr Ballaststoffe als trockene oder geröstete Erdnüsse. Ballaststoffe sind eine Art von Kohlenhydraten, die von unserem Körper nicht leicht verdaut werden können. Daher kann die Einnahme von gekochten Erdnüssen Ihnen helfen, Verstopfung zu beseitigen und auch den Appetit zu steigern.

Fazit: Was ist besser, trocken geröstete Erdnüsse oder gekochte Erdnüsse?

Unabhängig davon, ob sie gekocht oder trocken geröstet werden, haben beide Formen von Erdnüssen einige einzigartige gesundheitliche Vorteile. Beide können für verschiedene gesundheitliche Vorteile verwendet werden. Daher können Sie jede Form von Erdnüssen einnehmen, aber Sie sollten bedenken, dass ein übermäßiger Verzehr von Erdnüssen zu Blähungen, Sodbrennen oder schweren Lebensmittelallergien führen kann. Am wichtigsten ist, dass Sie, wenn Sie ein gelbliches Aussehen der Erdnuss beobachten, diese vermeiden sollten, da dies auf die Kontamination mit Aflatoxin zurückzuführen sein kann, das von einem Pilz oder Aspergillus flavus produziert werden kann, der extrem giftig sein kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *