Gesundheitliche Auswirkungen von ultra-verarbeiteten Lebensmitteln und wie Sie die Gewohnheit brechen, ultra-verarbeitete Lebensmittel zu essen

Eine Reihe von Menschen auf der ganzen Welt konsumieren ultra-verarbeitete Lebensmittel, die mit zugesetztem Zucker beladen sind. Eine Reihe von Studien, die von weltbekannten Lebensmittelexperten durchgeführt wurden, kamen zu dem Schluss, dass ultra-verarbeitete Lebensmittel stark zur Fettleibigkeit beitragen. Daher sind diese Lebensmittel als „Drehscheibe für Kalorien“ bekannt.

Einige gängige ultraverarbeitete Lebensmittel sind Cerealien, Erfrischungsgetränke, Cerealien, verpackte Backwaren, Süßwaren und Desserts sowie rekonstituierte Fleischprodukte wie Fisch, Hühnchen, Instantnudeln sowie Suppen.

Ultraverarbeitete Lebensmittel können als „industrielle Formulierungen“ definiert werden, die neben Zucker, Ölen und Fetten in kulinarischen Zubereitungen enthalten sind. Diese Formulierungen werden verwendet, um die sensorischen Qualitäten von minimal verarbeiteten Lebensmitteln nachzubilden. Die Zusätze von Süßungsmitteln, Lebensmittelfarbstoffen, Emulgatoren und Aromastoffen sind nur einige der Zusätze, die von Herstellern vorgenommen werden, um natürliche Lebensmittel zu imitieren.

Hochverarbeitete Lebensmittel enthalten zugesetzten Zucker, der zu Gewichtszunahme, Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, Karies, Verdauungsproblemen, Hautproblemen und Herzerkrankungen führt. Abgesehen von diesen gesundheitlichen Auswirkungen von ultra-verarbeiteten Lebensmitteln kann eine Person auch unter psychologischen Auswirkungen von ultra-verarbeiteten Lebensmitteln leiden, wie z. B. Konzentrationsverlust, Lethargie, Mattigkeit, Schlaflosigkeit usw.

Sie können jedoch die negativen gesundheitlichen Auswirkungen von ultra-verarbeiteten Lebensmitteln vermeiden, indem Sie echte Lebensmittel wählen. Die Entscheidung für minimal verarbeitete Lebensmittel oder vor allem frisch zubereitete Mahlzeiten ist die gesündere Option. Dies würde bedeuten, Wasser, frische Fruchtsäfte und pasteurisierte Milch zu wählen. Vermeiden Sie Softdrinks, aromatisierte Fruchtsäfte und gesüßte Milchgetränke.

Wenn die Mahlzeit, die Sie haben möchten, nicht zubereitet werden muss, verzehren Sie sie nicht. Dazu gehören abgepackte Suppen, Tiefkühlgerichte, Sandwiches, verzehrfertige Saucen und Backmischungen. Forscher haben herausgefunden, dass Zucker 1 von 5 Kalorien ausmacht, die in einem durchschnittlichen ultra-verarbeiteten Lebensmittel enthalten sind. Das führt zu bis zu achtmal mehr Kalorien aus Zucker in dieser Art von ultra-verarbeiteten Lebensmitteln im Vergleich zu anderen.

Was ist die Obergrenze von Zuckerkalorien?

Die obere Kaloriengrenze für Zucker ist laut Studien auf 10 % der täglichen Kalorienaufnahme begrenzt. Von den Menschen, die ultra-verarbeitete Lebensmittel essen, zeigen Studien, dass etwa 80 % die obere Kaloriengrenze für Zucker überschritten haben. Die Ernährung in westlichen Ländern besteht hauptsächlich aus ultra-verarbeiteten Lebensmitteln, die eine Überladung an Zucker, Fett und Salz enthalten.

Warum sind ultra-verarbeitete Lebensmittel gefährlich für Ihre Gesundheit?

Wenn Sie den Geschmack von ultra-verarbeiteten Lebensmitteln mögen, sind Sie vielleicht kein Fan, wenn Sie wüssten, dass es bestimmte Elemente gibt, die den Verzehr gefährlich machen. Tatsächlich entwickeln Lebensmittelunternehmen diese Lebensmittel chemisch, um sicherzustellen, dass Sie sich nach ihnen sehnen. Um ultra-verarbeitete Lebensmittel attraktiver zu machen, fügen sie ungesunde Mengen an Zucker, Natrium und Fett hinzu.

Wie brechen Sie die Gewohnheit, ultra-verarbeitete Lebensmittel zu essen?

Wenn Sie das Verlangen nach chemischen Nahrungsmitteln brechen wollen, müssen Sie etwas ändern. Als Teil des Entschlackungsprozesses müssen Sie die Aufnahme von zugesetztem Zucker, Fett und Natrium reduzieren. Bereiten Sie Ihr Essen stattdessen von Grund auf neu zu. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Mahlzeiten mit frischen oder minimal verarbeiteten Zutaten zuzubereiten, stehen Sie für ein gesundes Leben. Sobald Sie mit dem Kochen beginnen, werden Sie feststellen, dass es gar nicht so schwer ist. Wenn Sie sich für eine hausgemachte Pizza entscheiden, würde diese sehr wenig Zucker, weniger Salz und insgesamt sehr wenig Fett enthalten. Es wird jedoch anfangs schwierig sein, sobald Sie sich daran gewöhnt haben, frische, hausgemachte Speisen zu essen und die Vorteile zu erfahren; Sie werden danach nie mehr ultra-verarbeitete Lebensmittel anfassen wollen.

Weiterlesen  Wie lange dauert es, sich von Zellulitis zu erholen? | Ist Zellulitis gefährlich?

Leave a Reply

Your email address will not be published.