Gesundheit und Wellness

Gesundheitliche und medizinische Vorteile von Oreganoöl und seine Nebenwirkungen

Oregano  ist ein einheimisches duftendes Kraut Europas. Es wächst in der mediterranen Hügelregion, die weniger Umweltverschmutzung aufweist. Sie wird bis zu 50 cm hoch und hat violett gefärbte Blätter. Die in Oregano enthaltenen Chemikalien haben einen einzigartigen und angenehmen Geruch. Oregano-Öl wird aus Blüten und Blättern der wilden Oregano-Pflanze gewonnen und ist in der Küche vielseitig einsetzbar. Es wird häufig zum Würzen von Nudel- und Fleischgerichten verwendet. Oregano kommt von den Wörtern „oros“ und „ganos“, die Berg bzw. Freude bedeuten. Oregano bedeutet also wörtlich Bergfreude. Seine Blätter werden auch bei glücksverheißenden Hochzeitsfeiern präsentiert.

Unter den 40 Arten dieser Pflanze hat nur der wilde Oregano namens Origanum vulgare therapeutischen medizinischen Wert. Daher haben viele Menschen begonnen, Oreganoöl zu konsumieren, um Infektionen auf natürliche Weise zu bekämpfen und Nebenwirkungen zu vermeiden, die durch allopathische Medikamente verursacht werden. Es wird angenommen, dass die Menschen im Mittelmeerraum aufgrund der Aufnahme von Oreganoöl in ihrer Ernährung ein gesundes Leben führen und eine längere Lebensdauer haben. Oreganoöl enthält ätherische Öle, die medizinischen Wert verleihen und antibakterielle Wirkungen haben.

Inhaltsverzeichnis

Gesundheitliche Vorteile von Oreganoöl

Es ist nur die als Origanum vulgare-Öl bekannte Wildform des Oregano, die reich an Antioxidantien ist und starke Heilkräfte besitzt. Seit der Antike haben die Griechen es aufgrund seiner zahlreichen medizinischen Werte ausgiebig verwendet. Daher wird es auch als König der Öle bezeichnet. Die enormen Vorteile von Oreganoöl sind unten aufgeführt:

  • Antibakterielle Vorteile von Oreganoöl: Oreganoöl hat ein breites Spektrum an antimikrobiellen Wirkungen, da es schädlich für 90 % der Bakterien-, Pilz-, Schimmel-, Parasiten-, Protozoen- und Hefeinfektionen ist. Es ist auch wirksam gegen Infektionen, die durch Bakterienstämme mit Antibiotikaresistenz verursacht werden.
  • Antimykotische Vorteile von Oreganoöl: Es wird zur Behandlung von Infektionen verwendet, die durch Candida albicans verursacht werden . Es wird auch zur Behandlung von Fußpilz und Psoriasis verwendet.
  • Entzündungshemmende Wirkung von Oreganoöl: Es behandelt Zahnschmerzen und Zahnfleischerkrankungen, Zahnabszesse, Geschwüre im Mund, Insekten- und Spinnenbisse usw.
  • Vorteile von Oreganoöl zur Behandlung von Hauterkrankungen: Es ist auch nützlich bei der Behandlung von Hauterkrankungen wie Blutergüssen, Allergien , Akne , Hautausschlägen und Schuppen .
  • Vorteile von Oreganoöl bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen: Es heilt Atemwegserkrankungen wie Halsschmerzen, Pharyngitis, Erkältung und Grippe sowie Sinusitis. Es wird auch zur Behandlung anderer Atemwegserkrankungen wie Asthma ,  Bronchitis und Lippenherpes eingesetzt.
  • Behandlung anderer Gesundheitszustände: Oreganoöl ist auch wirksam bei der Behandlung von Durchfall , Darmproblemen, Kopfschmerzen , Ohrenschmerzen und Muskelschmerzen.
  • Es ist ein natürliches Insektenschutzmittel.

Insgesamt ist Oreganoöl ein großartiger Immunverstärker.

Medizinische Vorteile von Oreganoöl

Oregano enthält die Vitamine A, B6, C, E und K sowie Ballaststoffe, Folsäure, Eisen, Mangan, Magnesium, Kalzium, Kalium, Omega-Fettsäuren und Tryptophan. Es bietet gesundheitliche Vorteile aufgrund seines Gehalts an verschiedenen Arten von ätherischen Ölen wie Phenolglykosiden, Leanolsäuren und Ursolsäuren. Die Phenolglykoside machen etwa 70 % des Öls aus und haben vorteilhafte antioxidative Wirkungen. Die beiden wichtigsten Phenole sind:

  • Thymol: Es ist ein Fungizid und stärkt das Immunsystem.
  • Carvacrol: Es besitzt antimikrobielle Wirkungen.

Die anderen nützlichen Verbindungen, die in Oreganoöl vorhanden sind, sind:

  • Terpene besitzen antibakterielle Wirkungen.
  • Rosamarinsäure ist ein Antioxidans, das bei der Behandlung von allergischem Asthma hilfreich ist. Es beugt  Krebs und Arteriosklerose vor.
  • Naringin ist auch ein gutes Antioxidans und hemmt Krebs.
  • Beta-Caryophyllin (E-BCP) hemmt Entzündungen und ist vorteilhaft bei Erkrankungen wie Osteoporose und Arteriosklerose.

Nebenwirkungen von Oreganoöl

Obwohl es natürlich ist, bedeutet es nicht, dass es immer sicher ist. Es gibt Nebenwirkungen, die mit der Verwendung von Oreganoöl verbunden sind, und daher muss es in bestimmten Fällen wie unten erwähnt vermieden werden:

  • Oreganoöl sollte Säuglingen und Kleinkindern nicht verabreicht werden.
  • Oreganoöl sollte von Menschen mit Bluthochdruck oder Herzproblemen vermieden werden.
  • Es sollte nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.
  • Es sollte nicht direkt auf Wunden oder Haut aufgetragen werden, da es Reizungen verursacht.
  • Oreganoöl kann bei manchen Menschen, die gegen die Pflanzenfamilie der Lamiaceae allergisch sind, allergische Reaktionen hervorrufen.
  • Es kann Magenverstimmungen verursachen.
  • Öl von Oregano muss bei Nieren- und Lebererkrankungen vermieden  werden .
  • Es kann Augenreizungen verursachen; daher muss der Kontakt mit den Augen vermieden werden.

Experten empfehlen, es kurzzeitig und bei akuten Beschwerden einzusetzen. Außerdem sollte es niemals in hohen Dosen und in unverdünnter Form verwendet werden.

Fazit

Obwohl Oreganoöl immense medizinische Anwendungen nachgesagt wird, gibt es keine eindeutigen Beweise dafür, dass Oreganoöl tatsächlich in unserem Körper nützlich ist. Es gibt keinen Beweis, der darauf hindeutet, dass es schwere Erkrankungen behandeln kann. Da es einen diätetischen Wert hat, kann es daher nützlich sein. Allerdings muss man bei der Marke des auf dem Markt erhältlichen Oreganoöls ​​vorsichtig sein. Öl, das aus anderen Sorten als Origanum vulgare gewonnen wird, ist möglicherweise nicht nützlich und wirksam. Daher muss man vorsichtig sein, wenn man dieses Öl mit der Absicht der medizinischen Verwendung verwendet, um unnötige Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *