Gesundheitliche Vorteile von Kürbiskernen oder Kaddu Beej und ihre Nährwertangaben

Kürbiskerne oder „Kaddu beej“ sind flache und dunkelgrüne Samen. Einige von ihnen sind von einer gelb-weißen Schale umgeben, die meistens als „Shell“ bekannt ist, während einige Kürbissorten Samen ohne Schale produzieren. Kürbiskerne haben eine zähe Textur, einen dezent süßen und nussigen Geschmack. Kürbiskerne gehören zur Familie der Kürbis- oder Cucurbitaceae. Diese Kürbiskerne sind bekanntermaßen ernährungsphysiologische Kraftpakete, die viele Nährstoffe enthalten, und sie spielen eine wirklich große Rolle bei der Verbesserung unserer Gesundheit. In diesem Artikel werden wir über einige der besten gesundheitlichen Vorteile von Kürbiskernen sprechen.

  1. Vorteile für die Herzgesundheit von Kürbiskernen:

    Es ist bekannt, dass eine viertel Tasse Kürbiskerne fast die Hälfte der täglich empfohlenen Menge an Magnesium enthält, das eine entscheidende Rolle bei vielen lebenswichtigen physiologischen Funktionen spielt, einschließlich der Bildung von ATP oder Adenosintriphosphat, der RNA- und DNA-Synthese, Pumpen Ihres Herzens, Entspannung der Blutgefäße, ordnungsgemäße Zahn- und Knochenbildung und ordnungsgemäße Funktion des Darms.

    Es ist bekannt, dass Magnesium den Blutdruck fördert und hilft, plötzlichen Herzstillstand, Schlaganfall und Herzinfarkt zu verhindern. Dennoch haben etwa 80 % der Amerikaner einen Mangel an diesem wichtigen Mineral. Die Einnahme von Kürbiskernen kann Ihnen bei der Verbesserung der Herzgesundheit helfen.

  2. Kürbiskerne sind vorteilhaft beim Aufbau von Immunität:

    Kürbiskerne oder Kaddu Beej sind eine großartige Zinkquelle und eine Unze davon enthält mehr als 2 mg Zink. Dieses Mineral ist in mehrfacher Hinsicht sehr wichtig für Ihren Körper, einschließlich Immunität, Zellteilung und Zellwachstum, Schlaf, Stimmung, Augen- und Hautgesundheit, Insulinregulierung, Ihren Geschmacks- und Geruchssinn sowie eine männliche Sexualfunktion. Viele Menschen haben aufgrund mineralarmer Böden, pflanzlicher Ernährung, Wirkung von Medikamenten und anderer getreidereicher Ernährung einen Zinkmangel. Aufgrund dieses Mangels kommt es bei Kindern zu vermehrter Erkältung und Grippe, chronischer Müdigkeit, Akne, niedrigem Geburtsgewicht bei Babys, Depressionen, Lernschwierigkeiten und schlechten Leistungen in der Schule. Die Einnahme von Kürbiskernen, die reich an Zink sind, kann sehr hilfreich sein, um die Gesundheit des Immunsystems und mehrere andere Erkrankungen zu verbessern.

  3. Vorteile für die Prostatagesundheit von Kürbiskernen oder Kaddu Beej:

    Kürbiskerne sind seit langem als wichtiges natürliches Lebensmittel für die Männergesundheit bekannt. Dies ist teilweise auf das Vorhandensein von Zink zurückzuführen, das für die Gesundheit der Prostata von entscheidender Bedeutung ist, und auch darauf, dass Kürbiskernextrakte und -öle bei der Behandlung von gutartiger Prostatahyperplasie oder vergrößerter Prostata wirken können. Laut der Forschung wurde festgestellt, dass sowohl Kürbiskerne als auch Kürbiskernöl bei der Unterstützung der Prostatagesundheit von Vorteil sein können.

  4. Vorteile von Kürbiskernen für postmenopausale Frauen:

    Es gibt einen wunderbaren Vorteil von Kürbiskernen für Frauen nach der Menopause. Kürbiskernöl, das mit natürlichen Phytoöstrogenen beladen ist, kann zu einem signifikanten Anstieg des guten Cholesterins oder HDL führen und auch den Blutdruck, Kopfschmerzen, Hitzewallungen, Gelenkschmerzen und andere Wechseljahrsbeschwerden bei postmenopausalen Frauen senken.

  5. Herz- und Lebergesundheit:

    Es gibt noch einen weiteren Vorteil von Kürbiskernen. Diese Samen, die reich an gesunden Fetten, Antioxidantien und Ballaststoffen sind, können Vorteile für die Gesundheit von Herz und Leber bieten, insbesondere wenn sie mit Leinsamen gemischt werden.

  6. Verhilft zu einem erholsamen Schlaf:

    Kürbiskerne sind voller Tryptophan oder einer Aminosäure, die Ihr Körper in Serotonin umwandelt, das wiederum in Melatonin oder das Schlafhormon umgewandelt wird. Der Verzehr von Kürbiskernen einige Stunden vor dem Schlafengehen zusammen mit einem Kohlenhydrat wie einem kleinen Stück Obst kann sehr nützlich sein, um Ihrem Körper das für Ihre Melatonin- und Serotoninproduktion erforderliche Tryptophan zuzuführen, um einen erholsamen Schlaf während der Nacht zu fördern.

  7. Antidiabetische Wirkung von Kürbiskernen:

    Es gibt Tierstudien, die darauf hindeuten, dass Kürbiskerne bei der Verbesserung der Insulinregulierung helfen und bei der Vorbeugung diabetischer Komplikationen helfen können, indem sie oxidativen Stress reduzieren.

  8. Entzündungshemmende Vorteile:

    Kürbiskernöl ist dafür bekannt, dass es enorme entzündungshemmende Wirkungen aufweist. Eine Tierstudie ergab, dass es bei der Behandlung von Arthritis genauso gut funktionierte wie das entzündungshemmende Medikament „Indomethacin“, ohne Nebenwirkungen.

  9. Vorteilhaft bei der Behandlung von Osteoporose:

    Mit Zink beladen, sind Kürbiskerne oder Kaddu Beej ein natürlicher Schutz gegen Osteoporose; da Zinkmangel zu höheren Osteoporoseraten führen kann. Laut einer Studie mit fast 400 Männern im Alter von 45 bis 92 Jahren, die im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde, fanden Forscher heraus, dass es einen Zusammenhang zwischen einer geringen Aufnahme von Zink über die Nahrung, niedrigen Spurenelementen im Blut und hohen Raten von Zink gibt Osteoporose an Hüfte und Wirbelsäule.

  10. Verhindert die Bildung von Nierensteinen:

    Ein weiterer Vorteil von Kürbiskernen oder Kaddu Beej laut Studien ist, dass sie helfen, die Bildung von Calciumoxalat-Nierensteinen zu verhindern. Sie haben also einen weiteren Grund, diesen Samen zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

Nährwerte von Kürbiskernen:

  • Kürbiskerne sind mit L-Tryptophan beladen, das den Schlaf fördert und Depressionen bekämpft.
  • Auch in den Kürbiskernen sind Phytosterine enthalten.
  • Phosphor, Magnesium, Eisen, Kupfer, Mangan usw. sind einige der Mineralien, die in den Kürbiskernen oder Kaddu Beej gefunden werden.
  • Kürbiskerne oder Kaddu Beej sind eine großartige Quelle für Vitamin K, Vitamin E, Vitamin B (Thiamin, Niacin, Riboflavin, Pantothensäure, Folsäure, Vitamin B6) usw.
  • Kürbiskerne sind mit Zink gefüllt und das hilft bei Osteoporose.
  • In 100 Gramm Kürbiskernen sind 30 Gramm Protein enthalten.

Wie verwende ich Kürbiskerne?

Es ist besser, die Kürbiskerne roh zu essen, um die darin enthaltenen gesunden Fette zu erhalten. Falls Sie die Kürbiskerne aus einem Vorratsbehälter kaufen, stellen Sie sicher, dass sie frisch und nicht muffig oder verdorben riechen, was auf das Vorhandensein von Pilzmykotoxinen hindeuten könnte. Bio-Kürbiskerne oder Kaddu Beej werden meistens bevorzugt, da sie nicht mit Pestiziden oder anderen schädlichen Chemikalien belastet sind.

Wenn Sie regelmäßig Kürbiskerne oder Kaddu Beej konsumieren möchten, ist es ratsam, sie einzuweichen. Sie können sie dann im Ofen dehydrieren, um sie schmackhafter zu machen.

Sie können die Samen auch geröstet verzehren, und wenn Sie möchten, dann tun Sie dies selbst, damit Sie die Rösttemperatur und -zeit kontrollieren können. Rohe Kürbiskerne können bei niedriger Hitze im Ofen geröstet und dann für etwa 15 bis 20 Minuten mit Natur- oder Himalaya-Salz bestreut werden.

Ich hoffe, das hätte Sie erstaunt und Sie wissen lassen, wie wichtig es ist, Kürbiskerne zu nehmen. Also, warum fügen Sie dieses wunderbare Essen nicht zu Ihrer normalen Ernährung hinzu und sehen, wie sich Ihre Gesundheit verbessert?

Weiterlesen  Was ist Wundliegen und wie entsteht es?

Leave a Reply

Your email address will not be published.