Gibt es Änderungen im Lebensstil bei Paraphimose?

Gibt es Änderungen im Lebensstil bei Paraphimose?

Jeder Mann kann eine Episode von Paraphimose erleiden, daher ist es sehr wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen, um eine angemessene Behandlung zu erhalten. Die vorbeugenden Maßnahmen werden hier erwähnt, wenn diese strikt befolgt werden, ist ein Wiederauftreten weniger wahrscheinlich. Der Patient muss einen gesunden Lebensstil ändern, um diesen unangenehmen Zustand zu vermeiden.
Dehnübungen sind eine gute Änderung des Lebensstils für jemanden, der an Paraphimose leidet.

Wer an Phimose leidet, sollte wissen, dass er ein sehr hohes Risiko hat, an Paraphimose zu erkranken. Da die Vorhaut schmal ist, wenden einige Ärzte die Beschneidung an, um das Problem zu behandeln. Viele Männer möchten jedoch ihre Vorhaut behalten und eine Behandlung erhalten, die nicht so schmerzhaft ist wie die Beschneidung. Wenn Sie sich also keiner Beschneidungsoperation unterziehen möchten, müssen Sie diesen Zustand nur mit kontrollierten Dehnungsübungen behandeln. Zu Hause kann ein Mann nur vorbeugende Methoden anwenden, um zu verhindern, dass sich die Krankheit erneut entwickelt. Dies sind einige Empfehlungen:

-Intimhygiene beachten. Zu diesem Zweck können Sie mehrere antibakterielle Mittel verwenden.

-Nehmen Sie nicht ungeschützt am Sex teil. Ärzte empfehlen, auf häufige Wechsel des Sexualpartners zu verzichten, da Geschlechtskrankheiten häufig zur Entstehung einer Paraphimose führen.

-Es ist auch sehr wichtig, sich jedes Jahr einer vorbeugenden Kontrolle zu unterziehen, die es ermöglicht, die Krankheit in einem frühen Stadium zu erkennen.

Paraphimose oder schmerzhafte Schwellung der distalen Vorhaut ist ein Zustand der Vorhaut, in dem sie nach dem Zurückziehen auf die Eichel nicht in ihre normale anatomische Position zurückkehrt. Es gibt eine Einklemmung der Eichel durch einen Verengungsring, der sich zunehmend durch Ödeme verschlimmert, die Schwellungen und Flüssigkeitsansammlungen sind.

Paraphimose gilt als Notfall. Es ist wichtig, vom Konzept der Phimose zu unterscheiden, bei der es sich um einen Zustand handelt, in dem sich die zusammengezogene Vorhaut nicht in ihre Position zurückzieht.

Weiterlesen  Was verursacht Schmerzen im Handgelenk und Daumen und wie werden sie behandelt?

Es kann bei unbeschnittenen Männern in jedem Alter auftreten, sei es durch Genitalmanipulation, Nachlässigkeit, Balanitis, Sauberkeitsversuch. Viele Fälle von Paraphimose treten nach einer Blasenkatheterisierung (mit Foley-Katheter) auf, bei der das medizinische Personal, das den Eingriff durchgeführt hat, die Vorhaut nicht nach vorne bringt und zurückgezogen bleibt, da die Eichel immer mit einer Vorhaut bedeckt sein muss.

Bei sehr kleinen Kindern wird Paraphimose häufig beobachtet, nachdem die Vorhaut während einer Untersuchung traumatisch verkleinert wurde, oder manchmal aufgrund des übermäßigen Hygieneeifers einiger Eltern.

Ursache ist eine chronische Entzündung unter der überflüssigen Vorhaut, die zu einer Kontraktur der Vorhautöffnung (Phimose) und zur Bildung eines straffen Hautrings führt, wenn die Vorhaut hinter die Eichel zurückgezogen wird. Der Hautring verursacht eine venöse Stauung, die zu Ödemen und Wachstum der Eichel führt, was diese Erkrankung verschlimmert. Wenn dieser Zustand fortschreitet, können arterielle Okklusion und Eichelnekrose (Gewebetod) auftreten.

Mit anderen Worten, wenn die Vorhaut für längere Zeit hinter dem Scheitel stecken bleibt, bildet sich ein straffes Gewebeband, das die Form eines Rings hat. Dieser Gewebering beginnt dann, den reibungslosen Blutfluss zur und von der Vorhaut zu unterbrechen, wodurch der Bereich beschädigt wird.

Als Folge der vaskulären Anschwellung und des ischämischen Insults im Penis entzünden sich die Eichel und die Vorhaut und werden ödematös, und wenn sie nicht rechtzeitig behandelt werden, entwickelt sich in diesem Bereich eine Gangrän, die innerhalb von Wochen zur Selbstamputation führt.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Phimose ein wichtiger Risikofaktor für das Vorliegen einer Paraphimose ist.

Daher besteht der beste Weg zur Vermeidung von Paraphimoseproblemen darin, auf eine Beschneidungsoperation (vollständig oder teilweise) zurückzugreifen oder weniger invasive Ansätze zu verwenden, wie z. B. die Anwendung von topischen Steroidcremes, sowie die Nachsorge von Dehnungskuren Übungen der Vorhaut.

Ein Paraphimose-Patient wird Schmerzen im Penisbereich haben. Dieses Symptom wird jedoch nicht immer beobachtet. Die Eichel sieht vergrößert aus mit einer entzündeten Vorhaut um den koronalen Sulcus.

Direkt hinter der Eichel ist ein straffes Gewebeband zu sehen. Der Rest des Peniskörpers erscheint schlaff und ohne Komplikationen. Babys und Kinder mit Paraphimose neigen dazu, aufgrund einer Obstruktion Probleme mit der Entleerung zu haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.