Gibt es eine alternative Behandlung für Paraphimose?

Gibt es eine alternative Behandlung für Paraphimose?

Es gibt keine alternativen Behandlungen für Paraphimose. Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass die einzige empfohlene Behandlung die sofortige manuelle Reduktion ist, daher sind konservative medizinische Behandlungen kontraindiziert (Umschläge, entzündungshemmende Mittel, antibiotische Cremes und andere), die weit davon entfernt sind, das Problem zu verbessern, sondern zu den Komplikationen beitragen, verschlimmern und verschlimmern diese Situation und machen sie zunehmend unumkehrbar.

Um zu verstehen, worum es bei Paraphimose geht, ist es absolut notwendig zu erklären, was Phimose bedeutet. Diese beiden Begriffe sind eng miteinander verwandt, aber sie sind nicht genau gleich. Lassen Sie uns die besonderen Merkmale jedes einzelnen und seine möglichen Behandlungen sehen.

Phimose ist eine Krankheit, die aus einer Verengung der Vorhaut (Teil der Penishaut, die die Eichel auskleidet) besteht, die Beschwerden oder sogar Schmerzen verursacht und das vollständige Zurückziehen der Eichel wirklich erschweren kann. Diese Verengung ist auf die Bildung eines Rings aus fibrösem Gewebe zurückzuführen, der ein reibungsloses Gleiten der Vorhaut im schlaffen oder erigierten Zustand nicht zulässt. Eine Phimose behindert aufgrund der Schmerzen die richtige Hygiene und sogar die Aufrechterhaltung eines angenehmen Geschlechtsverkehrs. Gelegentlich kann es zu Infektionen im Genitalbereich kommen.

Phimose ist eine sehr häufige Erkrankung, insbesondere bei Jungen. In den meisten Fällen wird sie jedoch auf natürliche Weise korrigiert, und ab einem Alter von 3 Jahren ist es üblicher, dass die Vorhaut zurückziehbar ist. Trotzdem haben 2% der Erwachsenen Fälle von Phimose, es handelt sich also nicht um eine Pathologie, die nur kleine Kinder betrifft. In einigen Fällen behindert es das normale tägliche Leben nicht und es ist keine chirurgische Behandlung erforderlich, aber das ist eine Entscheidung, die der Urologe in Absprache treffen sollte.

Weiterlesen  Was tun, wenn Sie einen Ausbruch haben?

Es gibt zwei Arten dieser Krankheit, die angeborene oder erworbene Phimose. Die erste wird von den Babys bei der Geburt präsentiert, in diesem Fall gibt es eine leichte Schlaffheit in der Vorhaut, die sich selbst korrigieren kann, wenn das Kind wächst. Der erworbene Typ kann hingegen nach einer Entzündung der Vorhaut oder der Eichel oder als Folge einer Infektion auftreten. Normalerweise leiden Patienten mit Diabetes eher an dieser Art von erworbener Phimose.

Was ist Paraphimose?

Diese Pathologie setzt eine Verschlechterung der Phimose voraus, nachdem die Eichel freigelegt wurde; die Haut der Vorhaut wird eingeklemmt und verursacht eine Kompression und Verstopfung der Eichel. Sie ist schwerwiegender und gefährlicher als die Phimose, da sie aufgrund der unzureichenden Blutversorgung zu einer Nekrose (Gewebetod) des distalen Teils des Penis führen kann. Es ist wichtig, dass Sie sich an einen Spezialisten wenden, um zu versuchen, diese Pathologie manuell zu reduzieren, und sich, falls dies nicht möglich ist, einem chirurgischen Eingriff unterziehen, der die Präputialkompression löst. diese Operation ist gelegentlich dringend.

Welche Behandlungen gibt es jeweils?

Zunächst müssen Sie zu einem Facharzt gehen, um festzustellen, um welche Pathologie es sich in jedem Fall handelt und welche Lösung für Sie am besten geeignet ist. Jede der oben genannten Krankheiten kann durch eine anatomische und visuelle Untersuchung beim ersten Besuch diagnostiziert werden. Nach der Diagnose und je nach Grad der Pathologie können Sie sich für eine Behandlung entscheiden, die auf basiert.

-Fortschreitende tägliche Dehnung der Vorhaut.

– Für kurze Zeit kann es erforderlich sein, starken Druck auszuüben. Dies wird helfen, Entzündungen zu verringern. Ärzte können den Penis für 5 bis 10 Minuten in einen Verband wickeln. Ein Verband mit anästhetischen Medikamenten kann verwendet werden.

– Bestimmte Medikamente, die helfen könnten, Schmerzen oder Entzündungen zu lindern.

Weiterlesen  Wie lange sollte ich warten, bis ich nach einer Molarenschwangerschaft schwanger werde?

-Eine Eispackung kann für 5 bis 10 Minuten auf die Vorhaut und die Eichel gelegt werden, um die Entzündung zu reduzieren.

-Anwendung von Kortikosteroid-Cremes.

-Eingriffe können erforderlich sein, um die Vorhaut wieder in ihre Position auf der Eichel zu bringen. Ein anderes Verfahren ist nützlich, um starke Schwellungen zu verringern.

– Eine Operation kann durchgeführt werden, wenn andere Behandlungen nicht funktionieren. Während der Operation wird die Vorhaut in die richtige Position gebracht, sodass Druck und Schwellungen gelindert werden. Bei Phimose und Paraphimose wird eine Zirkumzision oder die Präputioplastik durchgeführt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.