Gesundheits

Gründe, Arthritis-Handschuhe zu tragen

Arthritis-Handschuhe oder Kompressionshandschuhe sind Spezialhandschuhe, die zur Schmerzlinderung bei Menschen mit arthritischen Erkrankungen der Hände entwickelt wurden. Sie sollen tagsüber getragen werden, um die Fähigkeit einer Person zu verbessern, alltägliche Aufgaben zu erledigen. Das nächtliche Tragen verbessert den Schlaf, die Morgensteifheit und die Schmerzen. Sie sollten mindestens acht Stunden am Tag getragen werden, um die Wirkung zu sehen, und nicht 24 Stunden am Stück.1Sie können Menschen mit rheumatoider Arthritis (RA) und undifferenzierter entzündlicher Arthritis (UIA) zugute kommen.

In diesem Artikel werden die Vorteile des Tragens von Arthritis-Handschuhen, ihre Zusammensetzung und der Zeitpunkt des Tragens zur Linderung der Symptome erläutert.

 

Tragen von Handschuhen bei Arthritis: Was sind die Vorteile?

Arthritis-Handschuhe sollen Schmerzen und Steifheit bei Menschen mit arthritischen Erkrankungen der Gelenke in Hand und Handgelenk lindern.

Während es an wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den Vorteilen mangelt, hat die Forschung eine gewisse Gültigkeit der Behauptungen festgestellt, dass sie wirken. Zu den möglichen Vorteilen des Tragens von Arthritis-Handschuhen gehören:3

  • Erhöhte Wärme an den Händen
  • Weniger Schmerzen
  • Reduziert Schwellungen und Steifheit am Morgen, wenn es die ganze Nacht über getragen wird
  • Erhöhte Griffstärke
  • Erhöhte Klemmfestigkeit
  • Verbesserte Bewegungsfreiheit
  • Verbesserte Geschicklichkeit

Man geht davon aus, dass die durch die Handschuhe verursachte Kompression dazu beiträgt, die Flüssigkeit zu entfernen, die Schwellungen verursacht, und dadurch Schmerzen und Steifheit lindert. Arthritis-Handschuhe haben einen unterschiedlich hohen Druck und können zu unterschiedlichen Ergebnissen führen.

Studien, die die Verwendung von Arthritis-Handschuhen untersuchten, ergaben, dass diese Effekte zwar positiv sind, aber stark von veränderten Arthritis-Bedingungen wie Wetteränderungen oder der Einnahme von Schmerzmitteln beeinflusst werden .

Aus diesem Grund scheint eine Kombination aus dem Tragen von Handschuhen und der Fortsetzung anderer Eingriffe gegen Arthritis-Schmerzen der beste Ansatz zu sein. Einige an der Studie beteiligte Personen berichteten auch, dass sie im Vergleich zum Tragen normaler Handschuhe keinen Unterschied machten.3

Nachteile von Arthritis-Handschuhen

Während die Handschuhe bei einigen Schmerzen bei arthritischen Erkrankungen helfen können, gibt es auch Nachteile. Untersuchungen zeigen, dass Menschen aus ästhetischen und sozialen Gründen häufig auf das Tragen von Arthritis-Handschuhen verzichten. Wenn Sie sie nicht in der Nähe anderer oder außerhalb des Hauses tragen möchten, kann dies ihre Vorteile beeinträchtigen.3

Wann man Arthritis-Handschuhe tragen sollte

Arthritis-Handschuhe können Tag und Nacht getragen werden. Tagsüber können Sie sie so lange tragen, wie Sie zur Linderung der Symptome benötigen, und sie gelegentlich entfernen. Es wird empfohlen, sie mindestens acht Stunden lang zu tragen, um eine Wirkung zu erzielen, und sie sollten nicht 24 Stunden am Tag getragen werden.1

Sie sollten beim Autofahren vermieden werden, da die Handschuhe das Greifen eines Lenkrads behindern und Ihre Sicherheit beeinträchtigen können. Arthritis-Handschuhe können im Schlaf getragen werden. Tragen Sie sie zunächst tagsüber, um sich daran zu gewöhnen.

In manchen Fällen kann das zu lange Tragen von Arthritis-Handschuhen zu Nebenwirkungen führen, wie zum Beispiel:4

  • Taubheit
  • Nadeln und Stifte
  • Juckende Haut oder Hautreizungen, die durch eine allergische Reaktion auf die Handschuhmaterialien verursacht werden
  • Schlafstörungen

Das Tragen von Arthritis-Handschuhen Tag und Nacht kann die Symptome lindern. Sie sollten jedoch auf alle anderen Auswirkungen achten und mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie feststellen, dass diese nicht helfen oder eine der oben genannten Auswirkungen verursachen.4

Beginnen Sie mit Arthritis-Handschuhen

Während Arthritis-Handschuhe Tag und Nacht getragen werden können, sollten Sie beim ersten Ausprobieren vermeiden, sie zu lange am Stück zu tragen. Kurze Zeiträume sind besser, damit Sie sich daran gewöhnen und etwaige Nebenwirkungen abschätzen können.

Materialien und Größen von Arthritis-Handschuhen

Kompressionshandschuhe können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, darunter:4

  • Lycra
  • Nylon
  • Baumwolle
  • Neopren
  • Kupferfasern
  • Nylon- und Elastanmischungen

Arthritis-Handschuhe sollten eng an Ihren Händen anliegen, aber nicht zu eng sein. Die meisten Marken von Arthritis-Handschuhen sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Bei der Auswahl der richtigen Größe sollten Sie zunächst verschiedene Maße Ihrer dominanten Hand nehmen. Eine Messung erfolgt von der Oberseite Ihres Handgelenks bis zur Spitze Ihres Mittelfingers und misst die Länge.

Um die Breite zu messen, wickeln Sie das Maßband knapp unterhalb der Knöchel um Ihre Hand und vermeiden Sie dabei den Daumen. Die Größen und ihre zugehörigen Maße sind:

Größe  Breite   Länge 
XS 15 Zentimeter (cm)/5,9 Zoll 17 cm/6,75 Zoll
17 cm/6,7 Zoll 17,5 cm/7 Zoll
M 19 cm/7,5 Zoll 18 cm/7,25 Zoll
L 21 cm/8,3 Zoll 19 cm/7,5 Zoll
XL 23 cm/9,1 Zoll 20 cm/8 Zoll

Beliebte Marken für Arthritis-Handschuhe

Arthritis-Handschuhe gibt es von vielen Marken, darunter:

  • Vive Gesundheit
  • Dr. Frederick
  • Kupferkompression
  • Orthosleeve
  • IMAK
  • ComfyBrace
  • Hanfvana

Zusammenfassung

Es gibt nur wenige Untersuchungen zur Verwendung von Arthritis-Handschuhen zur Linderung von Schmerzen und zur Linderung der Symptome. Studien haben jedoch gezeigt, dass sie auf verschiedene Weise helfen können, z. B. indem sie Schwellungen reduzieren, die Handkraft verbessern und die Geschicklichkeit fördern. Zu den mit ihrer Verwendung verbundenen Nebenwirkungen zählen Taubheitsgefühle oder allergische Reaktionen auf die verwendeten Materialien.

Arthritis-Handschuhe sollten in Kombination mit anderen Therapien verwendet werden und ersetzen keine Behandlung oder Medikamente. Sprechen Sie bei der Verwendung von Arthritis-Handschuhen mit einem Arzt, wenn Sie negative Reaktionen auf die Handschuhe bemerken. Sie sind nicht für jeden geeignet.

4 Quellen
  1. CreakyJoints.org. Arthritis-Handschuhe: Lindern sie tatsächlich Schwellungen und Schmerzen?
  2. Nasir SH, Troynikov O, Massy-Westropp N. Therapiehandschuhe für Patienten mit rheumatoider Arthritis: Eine Rezension . Ther Adv Musculoskelet Dis. 2014 Dez;6(6):226-37. doi:10.1177/1759720X14557474
  3. Prior Y, Bartley C, Adams J, Firth J, Culley J, O’Neill TW, Hammond A. Hilft das Tragen von Arthritis-Handschuhen bei Handschmerzen und -funktion? Eine qualitative Studie über die Ansichten und Erfahrungen von Patienten . Rheumatol Adv Pract. 12. Februar 2022;6(1):rkac007. doi:10.1093/rap/rkac007
  4. NHS St. Georges University Hospitals. Kompressionshandschuhe .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *