Handgriffübungen und tiefes Atmen können den Blutdruck senken

Bluthochdruck ist bekanntlich die Hauptursache für Schlaganfall, Sehstörungen und vor allem Herzinfarkt . Aber es gibt nur sehr wenige Menschen, die wissen, dass das Durchführen von Handgriffübungen und tiefem Atmen dazu beiträgt, den Blutdruck um bis zu fünfzehn Prozent zu senken.

Eine der renommierten Zeitschriften der Bulletin-Veröffentlichung hat die Tatsache veröffentlicht, dass von den vielen Übungen, die für Bluthochdruck empfohlen werden, Handgriffübungen die effektivste sind. Handgriff-Übung zeigt signifikante Ergebnisse nach vier Wochen kontinuierlicher Durchführung der Übung.

Laut AARP steigt das Risiko für Bluthochdruck mit dem Alter. Fast zwei Drittel der Menschen auf der Welt leiden unter Bluthochdruck und ein Drittel leidet unter Bluthochdruck. Das Problem tritt hauptsächlich bei Menschen zwischen 40 und 50 Jahren auf.

Einige der interessanten Fakten, die von AARP geteilt werden, sind:

  • Auf dem Markt erhältliche Blutdruckmedikamente können genauso gut sein wie die alten Mittel. Zum Beispiel wurden frühere Wasserpillen, die auch als Diuretika bekannt sind, von Ärzten verwendet, um die überschüssige Menge an im Körper vorhandenem Natrium durch Wasserlassen zu beleuchten. Heutzutage verschreiben Ärzte ACE, dh ein Angiotensin-Converting-Enzym, das dabei hilft, den Körper daran zu hindern, das Hormon zu produzieren, das zu Bluthochdruck führt. Angiotensin-II-Rezeptorblocker helfen bei der Einschränkung der Wirkung des Hormons. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass neuere Medikamente nicht so wirksam sind wie alte Diuretika, aber es gibt einige Nebenwirkungen, die bei der Einnahme alter Medikamente beobachtet werden.
  • Es gibt viele rezeptfreie Medikamente, die Bluthochdruck auslösen können. Einige dieser rezeptfreien Arzneimittel umfassen Arzneimittel gegen Erkältung, da sie aus Ibuprofen und Pseudoephedrin bestehen.
  • Das Schlimmste an Bluthochdruck ist, dass es keine hervorstechenden Symptome dieses Problems gibt. Daher besteht die einzige Möglichkeit, das Problem zu erfahren, darin, es von einem zugelassenen Arzt überprüfen zu lassen.

Das Handgriff-Trainingsgerät besteht aus zwei Griffen mit einer starken Feder in der Mitte. Werfen wir einen Blick auf einige der einfachen und effektiven Übungen, die man mit diesem Gerät machen kann.

  • Verwenden Sie nacheinander beide Hände, um die Handgriffübung durchzuführen. Halten Sie den Griff in einer Hand und drücken Sie die Griffe etwa zwei Minuten hintereinander. Führen Sie dann die gleiche Handgriffübung mit der anderen Hand durch. Erhöhen Sie allmählich die Anzahl der Minuten sowie die Anzahl der Wiederholungen.
  • Halten Sie den Greifer in einer Hand und versuchen Sie, das Zeitlimit mit der eingebauten Kraft allmählich zu maximieren. Versuchen Sie auch, ein Gleichgewicht in der Anzahl der Wiederholungen der Handgriffübungen herzustellen, die von beiden Händen ausgeführt werden.
  • Um ein besseres und schnelleres Ergebnis zu erzielen, halten Sie den Handgriff-Übungsgreifer fest in einer Hand und versuchen Sie, die Wiederholungen innerhalb des definierten Zeitlimits so schnell wie möglich zu machen. Führen Sie die gleiche Übung auch mit der anderen Hand durch. Behalten Sie das Zeitlimit im Auge und versuchen Sie, für beide Hände das gleiche Zeitlimit festzulegen. Zusammen mit der Zeit sollte man die Intensität des Drucks, der von beiden Händen ausgeübt wird, genau kontrollieren. Bei der Übung geht es neben der Qualität auch um die Quantität. Das bedeutet, dass es neben der Intensität auch sehr wichtig ist, die Zeit, die für die Handgriffübung aufgewendet wird, die von jeder Hand einzeln nach und nach durchgeführt wird, genau zu kontrollieren.

Tiefe Atemübung für den Blutdruck

Tiefes Atmen hilft auch bei der Senkung des Blutdrucks. Langsames Atmen, das sind etwa nur 6 Atemzüge in etwa 30 Sekunden, kann ebenfalls dazu beitragen, den Blutdruck bis zu einem gewissen Grad zu senken. Menschen, die im hohen Alter sind und plötzlich mit Blutdruckproblemen konfrontiert sind, können langsam und tief atmen, um das Druckniveau zu normalisieren. Eine der besten Atemübungen ist Pranayama . Regelmäßige Pranayama-Übungen können nicht nur Ihren Blutdruck kontrollieren, sondern auch Ihre Lungengesundheit verbessern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *