Gesundheit und Wellness

Haus- und Naturheilmittel für Migräne während der Schwangerschaft

Migräne während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft schwanken der Östrogen- und andere Hormonspiegel stark. Schwankungen oder Veränderungen des Hormonspiegels sind eine der Hauptursachen für Migräne während der Schwangerschaft. Aufgrund dieser sich verändernden Hormone bekommen Frauen schon in den Wechseljahren oder auch während ihres Menstruationszyklus Migräne. In den meisten Fällen erleben die schwangeren Frauen die  Migräne während ihres ersten und dritten Trimesters.

Allerdings muss in diesem Fall auch erwähnt werden, dass Migräne absolut unberechenbar ist. Während es zum ersten Mal bei schwangeren Frauen auftreten kann, die noch nie in ihrem Leben eine Migräne hatten; regelmäßige  Migränepatienten könnten Linderung von ihren chronischen Migränekopfschmerzen finden . Dies liegt daran, dass, ebenso wie der Östrogen- und andere Hormonspiegel während der Schwangerschaft schwanken, einige natürliche schmerzstillende Chemikalien wie Endorphine in dieser Phase erhöht werden, was den Schmerz lindert. Daher erleben Frauen Erleichterung.

Da die Einnahme von Medikamenten während der Schwangerschaft eingeschränkt ist, sind Haus- und Naturheilmittel die besten Möglichkeiten, um Migräne loszuwerden . Hier sind einige nützliche Haus- und Naturheilmittel, die Migräne während der Schwangerschaft lindern können.

Hausmittel gegen Migräne in der Schwangerschaft

  • Cool Compress: Cool Compress ist ein wirksames Hausmittel, das Migräne während der Schwangerschaft lindern kann. Sie müssen sich hinlegen und ein Handtuch verwenden, um eine kalte Kompresse aufzutragen. Manchmal ist ein Beutel mit gefrorenen Erbsen eine einfache Möglichkeit, eine kalte Kompresse aufzutragen. Kalte Kompressen helfen, die Nerven zu betäuben und somit werden die Schmerzsignale eingeschränkt.
  • Heißes Bad und Kompresse: Duschen oder Baden mit warmem Wasser durch Hinzufügen von Bittersalz zu Ihrem Badewasser bietet ein beruhigendes und entspannendes Gefühl und kann ein nützliches Hausmittel gegen Migräne während der Schwangerschaft sein. Heiße Kompresse kann auch mit kalter Kompresse kombiniert werden. Dafür kann eine Tüte Reis oder ähnliche Körner verwendet werden. Sie können den Beutel in der Mikrowelle erwärmen und zum Komprimieren verwenden.
  • Massage: Eine Massage Ihrer Schulter und Ihres Nackens ist sehr wohltuend und kann Ihnen helfen, Migränekopfschmerzen loszuwerden. Ihr Ehepartner oder ein naher Angehöriger kann Ihnen eine wohltuende Massage geben, um die Migräne während der Schwangerschaft auf natürliche Weise zu Hause loszuwerden.
  • Viel Wasser trinken:  Dehydrierung ist eine der Hauptursachen für Migräne, insbesondere während der Schwangerschaft. Wenn Sie also viel Wasser trinken, bleiben Sie hydratisiert und vermeiden Verstopfung. Täglich 8 bis 12 Gläser Wasser zu trinken ist während der Schwangerschaft ein Muss.
  • Vermeiden Sie Migräneauslöser während der Schwangerschaft: Die Lebensmittel, Getränke oder andere Umweltfaktoren, die Migräne ausgelöst haben könnten, müssen vermieden werden.
  • Stressmanagement zur Vorbeugung von Migräne während der Schwangerschaft: Stress ist ein wichtiger Faktor für Migräne während der Schwangerschaft. Stress muss auf jede mögliche Weise bewältigt werden, entweder durch ein wenig Yoga oder durch Dinge, die Sie glücklich machen. Langsame und tiefe Bauchatmung ist eine gute Möglichkeit, Körper und Geist frisch und stressfrei zu halten. Abgesehen von Ein- und Ausatmungsübungen müssen Sie sich Zeit nehmen, um Musik zu hören oder Musik zu spielen oder andere Arten von stressabbauenden Aufgaben zu erledigen, um Migräne auf natürliche Weise zu Hause loszuwerden.
  • Übung kann Migräne während der Schwangerschaft reduzieren: Um Stress abzubauen und den Körper aktiv und gesund zu halten, sind leichte bis moderate Übungen wie Gehen und ein wenig Aerobic-Übungen  sehr nützliche Hausmittel bei der Behandlung von Migräne. Schwimmen ist auch eine gute Alternative, wenn es Sie tröstet.
  • Ernähren Sie sich gesund und essen Sie regelmäßig: Vermeiden Sie es, Mahlzeiten auszulassen. Essen Sie alle Mahlzeiten und das auch noch rechtzeitig, damit der Blutzuckerspiegel erhalten bleibt. Ernähren Sie sich gesund, vor allem mit Proteinen und eisenreichen Lebensmitteln. Ein paar Mandeln oder Aprikosen sind ein durchaus gesunder Snack. Vermeiden Sie alle Arten von Speisen und Getränken, die Migräne verursachen oder auslösen könnten.
  • Holen Sie sich viel Ruhe und Schlaf: Richtiger Schlaf und Ruhe sind während der Schwangerschaft ein Muss. Bei schwangeren Migränepatientinnen hilft es immer, pünktlich zu schlafen, früh ins Bett zu gehen und Arbeitspausen einzulegen. Schlafentzug und Veränderungen in Ihrem Schlafmuster können zu Ihren Migräneanfällen beitragen.

Natürliche Heilmittel für Migräne während der Schwangerschaft

Hier ist eine Liste einiger pflanzlicher Heilmittel, die bei der Linderung der Schmerzen und der Migräne selbst helfen:

  • Kräutergetränke zur Linderung von Migräne während der Schwangerschaft: Obwohl Koffein ein wichtiger Migräneauslöser ist, kann ein gesundes und entspannendes Heißgetränkerezept Ihre Schmerzen oft auf natürliche Weise lindern.
    • 2-3 Tassen Ingwer- und Kamillentee können auch Migräneschmerzen während der Schwangerschaft lindern. Trinken Sie sie jedoch nicht im Übermaß.
    • Alternativ können Sie auch ein Glas warme Milch trinken, indem Sie etwas Honig hinzufügen. Zimtpulver wird dieser Milch auch oft zugesetzt, um Migräne während der Schwangerschaft auf natürliche Weise zu lindern.
    • Entspannendes Rezept für Kräutergetränke, um Migräne während der Schwangerschaft loszuwerden:
      • Zitronenschale
      • Fenchelsamen
      • Lavendel
      • Kamille
      • Heißes Wasser.

Alle Zutaten in kochendes Wasser geben und eine Minute kochen lassen und dann absetzen. Trinken Sie diesen Kräutertee, um Migräne während der Schwangerschaft zu lindern. Bei Bedarf können Sie Honig oder Milch hinzufügen.

  • Nützliche Lebensmittel zur Verringerung von Migräne während der Schwangerschaft: Es gibt eine Reihe von Lebensmittelzutaten, die sich im Laufe der Jahrhunderte als wirksam bei der Behandlung von Migräne erwiesen haben. Lebensmittel, die reich an Niacin sind, wie Fisch, Tomaten , Vollkorn, Nüsse und grünes Blattgemüse, helfen auf natürliche Weise, Migräneschmerzen während der Schwangerschaft zu reduzieren.

Andere natürliche Heilmittel zur Reduzierung von Migräne während der Schwangerschaft sind:

  • Das Auftragen von Sandelholzpaste auf die Stirn kann auch helfen, Migräneschmerzen während der Schwangerschaft zu lindern, da es eine kühlende und beruhigende Wirkung hat.
  • Ein weiteres wirksames natürliches Mittel gegen Migräne während der Schwangerschaft besteht darin, rohe Kartoffelstecklinge einige Zeit auf der Stirn zu lassen, um Migränekopfschmerzen zu lindern.
  • Meerrettichöl, seine getrocknete oder frische Wurzelform kann verwendet werden, um Migräne während der Schwangerschaft zu lindern.
  • Gemahlene Zitronenschale kann auf die Stirn aufgetragen werden, um die Migräneschmerzen während der Schwangerschaft auf natürliche Weise zu lindern.
  • Karottensaft sowie konzentrierter Traubensaft können bei der Linderung von Migräneschmerzen während der Schwangerschaft helfen.

Konsultieren Sie jedoch immer einen Arzt, bevor Sie natürliche oder pflanzliche Behandlungen einnehmen, insbesondere während der Schwangerschaft. Insbesondere Nachtkerzenöl, das ansonsten sehr wirksam bei der Behandlung von Migräne ist, darf niemals während der Schwangerschaft verwendet werden, da es zu Wehen und Frühgeburten führen kann. Selbst Tigerbalsam und Mutterkraut sind während der Schwangerschaft nicht sicher zu verwenden.

Wenn die Migräne auch nach Anwendung der Kräuter- und Hausmittel nicht nachlässt, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Nehmen Sie keine rezeptfreien Medikamente ein, bevor Sie den Arzt konsultiert haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *