Hausmittel für Bursitis Knie

Knieschleimbeutelentzündung ist ein pathologischer Zustand der Knie, bei dem sich der Schleimbeutel unter dem Kniegelenk entzündet, was Schmerzen, Schwellungen und Schwierigkeiten beim Gehen verursacht. Der Schleimbeutel ist ein mit Flüssigkeit gefüllter Sack, der sich unter den Gelenken befindet und als Gleitmittel oder Polster zwischen Knochen und Sehne dient. Kniebursitis neigt dazu, starke Schmerzen und eingeschränkte Beweglichkeit des Gelenks zu verursachen, was dazu führt, dass es für eine Person schwierig ist, zu gehen und Aktivitäten des täglichen Lebens zu Hause oder bei der Arbeit effizient auszuführen.

Hausmittel für Bursitis Knie

Knie-Schleimbeutelentzündung ist ein schmerzhafter Zustand und kann eine Person behindert machen, da sie nicht mehr gehen kann. Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Behandlung von Knieschleimbeutelentzündung. Außerdem gibt es einige Hausmittel, die bei der Behandlung von Knieschleimbeutelentzündung sehr wirksam sind. Die Hausmittel zur Behandlung von Knieschleimbeutelentzündung sind:

Kalte Kompressen: Dies ist ein weit verbreitetes Hausmittel zur Behandlung von Knieschleimbeutelentzündung. Kalte Kompressen kühlen die verletzte Stelle und beruhigen so die Schwellung und lindern die mit einer Knieschleimbeutelentzündung verbundenen Schmerzen. Es hilft auch, die Rötung um das Kniegelenk herum loszuwerden und beruhigt die Entzündung. Kalte Kompressen sind am effektivsten, wenn sie innerhalb von 48 Stunden nach der Verletzung angewendet werden. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein paar Eiswürfel in ein Handtuch zu wickeln und den Eisbeutel für etwa 15-20 Minuten auf die betroffene Stelle zu legen. Dabei ist zu beachten, dass Eis niemals direkt über die verletzte Stelle gelegt werden sollte, da es sonst zu Blasenbildung kommen kann . Tun Sie dies mindestens dreimal am Tag.

Warme Kompressen: Dies ist auch ein ziemlich wirksames Hausmittel für Erkrankungen wie Knieschleimbeutelentzündung. Sobald sich die anfängliche Schwellung und der Schmerz etwas beruhigt haben, können warme Kompressen verwendet werden. Diese helfen, die Durchblutung zu verbessern, die Steifheit der Knie zu reduzieren und die Entzündung zu beruhigen. Sie müssen ein Handtuch in lauwarmem Wasser einweichen und es zwei- bis dreimal täglich 15-20 Minuten lang auf die betroffene Stelle auftragen. Alternativ kann ein Heizkissen auch als Warme Kompresse zur Behandlung einer Knieschleimbeutelentzündung verwendet werden.

Weiterlesen  Was ist die Behandlung für subakute Thyreoiditis?

Massagetherapie : Das Massieren des Knies zur Behandlung von Knie-Bursitis ist sehr effektiv. Massage hilft nicht nur bei der Linderung von Beschwerden, sondern reduziert auch Schwellungen und Steifheit der Gelenke. Dazu müssen Sie nur etwas warmes Kokosöl nehmen und es auf die betroffene Stelle auftragen. Massieren Sie den Bereich nun etwa 15 Minuten lang sanft ein. Wickeln Sie den Bereich nun mit einem trockenen Handtuch ein. Wiederholen Sie dies etwa viermal am Tag, bis Sie von Schmerzen und Schwellungen aufgrund von Knieschleimbeutelentzündung befreit werden.

Rizinusöl: Dies ist ein weiteres gutes Hausmittel zur Behandlung von Knieschleimbeutelentzündung. Rizinusöl hilft bei der Linderung von Schmerzen und Schwellungen und beruhigt die Entzündung. Rizinusöl enthält Rizinolsäure, die entzündungshemmende Eigenschaften hat, die die durch Knieschleimbeutelentzündung verursachte Entzündung beruhigen. Sie müssen ein Leinentuch in Rizinusöl einweichen und es sanft auf die betroffene Stelle auftragen. Legen Sie nun ein Heizkissen darüber und lassen Sie es etwa eine halbe Stunde so stehen. Reinigen Sie den Bereich vorsichtig mit warmem Wasser und tupfen Sie ihn trocken. Tun Sie dies etwa viermal pro Woche, um eine optimale Linderung der Knie-Schleimbeutelentzündung zu erreichen.

Ingwer: Ingwer ist eines der ältesten Hausmittel für verschiedene Beschwerden und Knieschleimbeutelentzündung ist keine Ausnahme. Ingwer hat natürliche schmerzlindernde Eigenschaften und hilft bei der Beseitigung von Schmerzen, die durch Bursitis im Knie verursacht werden. Es hat auch viele entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften, die Entzündungen bekämpfen und Schwellungen und Entzündungen im Zusammenhang mit Knieschleimbeutelentzündung reduzieren. Es erleichtert auch die schnellere Heilung von Knieschleimbeutelentzündung, da es die Durchblutung verbessert. Um es zu verwenden, reiben Sie etwa 4 Esslöffel Ingwer und wickeln Sie es fest in ein Tuch. Tauchen Sie das Tuch etwa eine Minute lang in heißes Wasser. Nachdem Sie einige Zeit gewartet haben, bis das Tuch abgekühlt ist, legen Sie dieses Tuch für 15-20 Minuten auf die betroffene Stelle. Wiederholen Sie dies etwa dreimal täglich für eine optimale Linderung.

Weiterlesen  Wie viel Übung muss man machen, um einen Donut abzubrennen?

Apfelessig: Dies ist auch eine sehr wirksame natürliche Behandlung Knie Bursitis. Es hilft bei der Verringerung von Entzündungen und beruhigt so die Schmerzen und Beschwerden, die durch Knieschleimbeutelentzündung verursacht werden. Sie müssen ein Handtuch in Apfelessig einweichen und das Handtuch täglich für ein paar Stunden um das Knie wickeln, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie können auch einen Esslöffel rohen Apfelessig mit Honig mischen und diese Lösung zweimal täglich trinken, um die Knieschleimbeutelentzündung am besten zu lindern.

Kurkuma: Kurkuma ist auch ein sehr altes Hausmittel, das zur Behandlung verschiedener Beschwerden wie Schleimbeutelentzündung im Knie nützlich ist. Das in Kurkuma enthaltene Curcumin, das ihm seine Farbe verleiht, ist ein sehr starkes entzündungshemmendes Mittel und daher sehr hilfreich bei der Linderung von Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen. Sie müssen einen Teelöffel Kurkumapulver in einem Glas Milch einnehmen. Mischen Sie es gründlich und fügen Sie etwas Honig hinzu. Trinken Sie diese Lösung für ein paar Tage und Sie werden Linderung von Knieschleimbeutelentzündung bekommen. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass Personen, die Blutverdünner einnehmen, Kurkuma mit Vorsicht einnehmen und den Rat eines Arztes einholen sollten, da Kurkuma die Funktion von Blutverdünnern beeinträchtigen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.