Hausmittel für Myokarditis

Myokarditis bezieht sich auf die Entzündung des Myokards oder des Herzmuskels und betrifft die Herzmuskulatur und ihr elektrisches System, während die Fähigkeit des Herzens, Blut zu pumpen, verringert wird. Mit anderen Worten, eine Myokarditis führt zu Arrhythmien, dh anormalen und schnellen Herzrhythmen. In den meisten Fällen tritt eine Myokarditis aufgrund von Virusinfektionen auf.

 

Hausmittel für Myokarditis

Es gibt ein paar Dinge, die Sie zu Hause tun können, um die Symptome einer Myokarditis zu behandeln:

Begrenzen Sie Ihren Salzkonsum. Natrium oder Salz ist dafür verantwortlich, verschiedene Symptome im Zusammenhang mit Herzerkrankungen zu verschlimmern, einschließlich Myokarditis, gefolgt von Herzversagen. Der Grund dafür ist, dass es eine größere Menge an Flüssigkeiten zwingt, in den Blutkreislauf zu gelangen, und wiederum Ihr Herz unter Druck setzt, um mehr Blut durch Ihr gesamtes Kreislaufsystem zu pumpen. (2)

Befolgen Sie eine entzündungshemmende Diät. Sie sollten es sich zur Gewohnheit machen, eine entzündungshemmende Diät mit einer Vielzahl von Obst und frischem Gemüse zu haben oder zu befolgen. Laut Ernährungswissenschaftlern sollten Sie sich angewöhnen, bei jeder Ihrer Mahlzeiten die Hälfte Ihres Tellers mit frischem Gemüse und Obst zu füllen.

Reduzieren Sie Ihren Alkohol- und Koffeinkonsum . Tee, Kaffee und andere ähnliche Arten von koffeinhaltigen Getränken zwingen Ihr Herz, schnell zu schlagen, was gefährlich wäre, falls Sie ein Myokarditis-Patient sind. Sie sollten immer daran denken, dass Alkohol Ihren regelmäßigen Herzschlag stört. (2)

Überprüfen Sie Ihre Kaliumaufnahme. Sie sollten sicherstellen, dass die Menge an Kalium, die Ihr Körper zu sich nimmt, überprüft wird. Falls Sie Arzneimittel zur Vorbeugung einer Herzinsuffizienz einnehmen , sollten Sie sich mit Ihrem Kardiologen über die Fähigkeit Ihres Körpers beraten, die Kaliumzufuhr auszugleichen. (1)

Vermeiden Sie Zeckenbisse , wenn Sie sich im Freien in Risikogebieten aufhalten. Sie sollten Zeckenstiche unbedingt vermeiden, indem Sie die exponierte Haut während Ihres Aufenthalts im Freien in verschiedenen Hochrisikobereichen einfach abdecken. Wenn möglich, sollten Sie sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, wenn Sie einen Zeckenstich oder eine andere ähnliche Art von infektiösem Insekt vermuten.

Weiterlesen  Was ist subakute nekrotisierende Enzephalopathie und wie wird sie behandelt?

Stellen Sie sicher, dass bakterielle Infektionen in frühen Stadien behandelt werden. Sie sollten sicherstellen, dass Ihre bakteriellen Infektionen in ihren frühen Stadien selbst behandelt werden, um Komplikationen zu vermeiden. Außerdem müssen Sie Ihren engen Kontakt mit Personen vermeiden, die an Grippe oder einer anderen ähnlichen Art von bakterieller und/oder viraler Infektion leiden.

Verbot des Teilens von Nadeln. Unabhängig davon, ob Sie Piercings, Tätowierungen oder andere medizinische Eingriffe durchführen, sollten Sie die gebrauchten Nadeln niemals mit anderen teilen.

Nehmen Sie ein paar Nahrungsergänzungsmittel ein. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um die Einnahme einiger Nahrungsergänzungsmittel in Betracht zu ziehen, die bei der Verringerung Ihrer Entzündung helfen. In den meisten Fällen empfehlen Ärzte die folgenden Nahrungsergänzungsmittel oder Antioxidantien wie Vitamin C und E, Vitamin D, Omega-3-Fettsäuren und Coenzym Q10. Sogar einige Ärzte empfehlen Ihnen auch ein paar Kräuter namens Weißdorn, Ginkgo, Knoblauch und Ginseng.

Üben Sie einige stressabbauende Techniken. Schließlich sollten Sie Yoga, Gebete, sanftes Dehnen, Journaling, Meditation, Atemübungen und Sozialisation sowie andere wirksame stressabbauende Techniken durchführen, um Ihr Herz in einem gesunden Zustand zu halten.

In bestimmten Fällen kann eine Person aufgrund einer schlechten Reaktion auf ein verschriebenes oder frei verkäufliches Medikament oder als Teil eines allgemeinen entzündlichen Zustands an Myokarditis leiden.

Häufige Anzeichen und Symptome des Problems sind Müdigkeit, Brustschmerzen , Kurzatmigkeit und Arrhythmien. Wenn Sie an einer Myokarditis in ihrer schweren Form leiden, führt dies zu einer Schwächung Ihres Herzens und damit zu einer unzureichenden Blutversorgung des restlichen Körpers. So bilden sich Gerinnsel im Herzen, was zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führt. (1)

Leave a Reply

Your email address will not be published.