Hausmittel gegen brennende Füße

Während wir unserem Gesicht, unseren Händen und dem Rest des Körpers so viel Bedeutung beimessen, werden unsere Füße normalerweise als selbstverständlich angesehen und sie verdienen all die Pflege, weil sie so viel von unserem Gewicht routinemäßig tragen. Die Füße sind für das Tragen unseres Körpergewichts verantwortlich und daher muss alles, was an ihnen schief geht, frühestens behoben werden. Brennendes Gefühl in den Füßen ist eine solche Erkrankung, die oft als häufig übersehen wird. Auch wenn die Ursache für ein brennendes Gefühl in den Füßen nichts Großes sein mag, ist es dennoch wichtig, sich einiger Hausmittel bewusst zu sein, die verwendet werden können, um das brennende Gefühl in den Füßen zu lindern .

Ein brennendes Gefühl in den Füßen kann gleichzeitig irritierend und schmerzhaft sein, besonders wenn es stark genug ist, um Sie für längere Zeit von den Füßen zu halten. Basierend auf dem, was zu brennenden Füßen führt, gibt es einige Hausmittel, die helfen können, Linderung zu verschaffen, und diese sind:

Die Magie der Kurkuma zur Linderung von brennenden Füßen

Als das beste Antiseptikum, das in Hausmitteln verwendet wird, ist Kurkuma auch vorteilhaft, um das brennende Gefühl der Füße zu lindern. Es kann entweder direkt als Paste auf die betroffene Stelle aufgetragen oder oral mit Milch oder Wasser eingenommen werden. Kurkuma hilft, die Durchblutung zu verbessern und hilft so, Entzündungen zu reduzieren und das brennende Gefühl in den Füßen zu kontrollieren.

Der einfachste Weg, um auf natürliche Weise eine vorübergehende Linderung von brennenden Füßen zu erreichen, wäre, sie in eiskaltem Wasser einzuweichen. Dies funktioniert in Szenarien, in denen das brennende Gefühl auf Überbeanspruchung, Ermüdung oder ein Trauma der Füße zurückzuführen ist. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie bei Erythromelalgie (einem Zustand, der durch heiße Extremitäten gekennzeichnet ist) vermeiden, kaltes Wasser zu verwenden, da dies die Schmerzen eher verstärken würde, anstatt etwas Gutes zu tun.

Heißes Wasser

Warmes Wasser kann auch zum Einweichen in die Füße verwendet werden, um das brennende Gefühl in den Füßen loszuwerden. Warmes Wasser kanalisiert die Durchblutung und befreit die Muskeln von Stress, sodass sie schnell heilen können. Warmes Wasser wäre definitiv ein nützliches Hausmittel in Fällen, in denen Kreislaufprobleme, Überbeanspruchung oder Traumata die Ursache für brennende Füße sind.

Bittersalz verwenden

Die Verwendung von Bittersalz zur Rücken- und Körpermassage ist üblich, da bekannt ist, dass es allgemeine Schmerzen und Steifheit lindert. Daher könnte die Verwendung für Ihre Füße eine gute Möglichkeit sein, das brennende Gefühl in Ihren Füßen zu heilen. Nehmen Sie etwas lauwarmes Wasser in eine Wanne und geben Sie etwa eine halbe Tasse Bittersalz hinein. Legen Sie Ihre Füße 15 Minuten lang hinein, damit dieses Hausmittel hilft, das brennende Gefühl in den Füßen loszuwerden.

Heilen mit Thymian

Thymian ist ein beliebtes Kraut, das in italienischen und kontinentalen Gerichten verwendet wird, und ist auch ein nützliches Hausmittel zur Linderung von brennenden Gefühlen in den Füßen. Es lockert verengte Gefäße und verbessert so den Blutfluss und die Durchblutung des betroffenen Bereichs. Um Thymian zu verwenden, füllen Sie zwei große Schüsseln, eine mit heißem und die andere mit kaltem Wasser, teilen Sie nun den eingeweichten Thymian auf und geben Sie ihn zu gleichen Teilen in beide Schüsseln. Beginnen Sie damit, Ihre Füße 5 Minuten lang in heißes Wasser zu legen, und wechseln Sie dann für weitere 5 Minuten zu kaltem Wasser. Wiederholen Sie den Zyklus für ca. 20 Minuten. zur Linderung von brennenden Gefühlen in den Füßen.

Vitamin B3 spielt eine große Rolle bei der Verbesserung der Durchblutung und der Stärkung der Nerven, die beide Faktoren sein können, um das Gefühl von brennenden Füßen zu lindern. Die Verwendung von Vitamin B3 als Hausmittel kann beinhalten, dass Sie Ihre Ernährung mit mehr Weizenkörnern, Gemüse, Erbsen, Joghurt, Milch und Eigelb ergänzen.

Fußmassage – ein wirksames Hausmittel, um das Gefühl von brennenden Füßen loszuwerden

Eine routinemäßige Fußmassage von 15-20 Minuten pro Tag kann hilfreich sein, um Verspannungen in den Gelenken zu lösen und Müdigkeit nach langen Stunden ermüdender Arbeit zu lindern. Dies lindert auch das brennende Gefühl in den Füßen und ermöglicht eine schnelle Heilung. Sie können ätherische Öle für die Fußmassage verwenden, da dies die Fußkontur verbessert und gleichzeitig Schmerzen und Beschwerden lindert.

Fazit

Sie müssen sich also nicht immer Sorgen um dieses lästige Brennen in den Füßen machen, denn es gibt einige einfache Hausmittel, die Sie selbst anwenden können, um Linderung von brennenden Füßen zu finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.