Hausmittel gegen Schimmelpilzallergie?

Eine Schimmelpilzallergie ist eine uncharakteristische Reaktion Ihres Körpers auf die Schimmelpilzsporen. Die Schimmelpilzsporen werden von Ihrem Körper als Fremdkörper identifiziert und infolgedessen werden vom Körper Antikörper gebildet. Diese Antikörper verursachen eine Immunantwort im Körper, die Symptome wie juckende und tränende Augen, laufende Nase, Niesen und sogar leichtes Asthma verursacht.

Hausmittel gegen Schimmelpilzallergie?

Medikamente zur Linderung von Allergien können helfen, die Symptome zu lindern. Diese Arzneimittel können Antihistaminika und abschwellende Mittel enthalten. Diese Arzneimittel können jedoch bestimmte Nebenwirkungen verursachen, darunter Sedierung und Zittern. Derzeit gibt es keine Heilung für Schimmelpilzallergien; Einige Natur- und Hausmittel können jedoch helfen, die Symptome zu lindern und die Beschwerden bei einer Schimmelpilzallergie zu lindern. Diese können helfen, den Stress zu reduzieren, dem Ihr Immunsystem ausgesetzt ist. Diese Hausmittel können Folgendes umfassen:

Ernährung –

  • Einige sehr empfindliche Personen können von fermentierten oder schimmelhaltigen Lebensmitteln betroffen sein
  • In einigen Fällen können fermentierte Lebensmittel wie Rotwein die Histaminreaktion auslösen
  • Zuckerhaltige Lebensmittel können das Wachstum von Candida im Körper fördern, was zu einer fehlerhaften Verdauung und einer beeinträchtigten Immunfunktion führen kann
  • Es ist wichtig, die Mengen an fermentierten Lebensmitteln in Ihrer Ernährung zu reduzieren
  • Lebensmittel wie Pilze, Hefe und andere Pilze können für die Allergien verantwortlich sein und sollten daher am besten vermieden werden
  • Beschränken Sie die Aufnahme von Käse und anderen Lebensmitteln, die Schimmel enthalten, insbesondere wenn Sie kurz nach dem Verzehr einer dieser Lebensmittel eine allergische Reaktion bemerken
  • Sie können allergisch gegen alkoholische Getränke, schwarzen Tee, Essig, Brot usw. sein. Es ist ratsam, diese in begrenzten Mengen zu konsumieren
Weiterlesen  Wie diagnostiziert man eine Aortenisthmusstenose?

Ergänzungen –

  • Es gibt einige Kräuter, die antimykotische Eigenschaften besitzen. Diese Kräuter können bei der Linderung der Symptome einer Schimmelpilzallergie helfen
  • Ein solches sehr starkes Anti-Pilz-Kraut ist Knoblauch. Es ist bekannt, dass Knoblauch eine als Ajoen bekannte Verbindung besitzt, die bei der Kontrolle des Wachstums von Candida und anderen Pilzen, die als Aspergillus-Pilze bekannt sind, hilft
  • Oreganoöl , Teebaumöl sind andere Kräuter, die antimykotische Eigenschaften besitzen
  • Andere Nahrungsergänzungsmittel wie Selen und Vitamin C helfen ebenfalls bei der Linderung von Allergiesymptomen und der Stärkung des Immunsystems

Orte, die Sie besuchen –

  • Schimmelpilze können an bestimmten Orten gedeihen
  • Dies können Gewächshäuser, Blumenläden, Baustellen, Bauernhöfe usw. sein.
  • Wenn Sie solche Orte besuchen müssen, ist es ratsam, Ihre Allergiemedikamente mitzunehmen und das Haus zu verlassen
  • Sie müssen auch eine Maske verwenden, um Nase und Mund zu bedecken, um die Exposition gegenüber Schimmelpilzen zu verringern

Jobs, die Sie tun –

  • Orte mit feuchten Blättern und Feuchtigkeit beherbergen eher Schimmel
  • Wenn Sie den Bereich reinigen oder den Rasen mähen müssen, ist es ratsam, eine Staubmaske zu tragen, um Schimmelbildung zu vermeiden

Entfeuchten Sie Ihr Zuhause –

  • Wenn Sie anfällig für Schimmelpilzallergie sind, wäre es ratsam, in einen Luftentfeuchter zu investieren, um die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus zu verringern, da Feuchtigkeit die Hauptursache für Schimmelpilze ist
  • Es ist wichtig, dass die Luftfeuchtigkeit unter 60 % bleibt.
  • Warme, feuchte Räume und Bäder, Küchen etc. sind anfälliger für Schimmelbefall
  • Es ist notwendig, diese Stellen feuchtigkeitsfrei und sauber zu halten

Filtern der Luft –

  • Die Filterung der Luft ist wichtig
  • Klimaanlagen sind ein erstklassiger Ort für Schimmelbildung
  • Reinigen Sie die Belüftungsöffnungen der Klimaanlage und die Abflussrohre, um Schimmelbildung zu vermeiden
Weiterlesen  Familiäres Mittelmeerfieber (FMF): Ätiologie, Risikofaktoren, Anzeichen, Symptome, Behandlung

Wenn Ihr Körper eine allergische Reaktion auf die Schimmelpilzsporen hervorruft, führt dies zu einer Schimmelpilzallergie. Die Symptome einer Schimmelpilzallergie ähneln denen jeder anderen Allergie der oberen Atemwege und können Niesen, laufende Nase, juckende und tränende Augen und in einigen Fällen sogar leichtes Asthma umfassen. Obwohl Erkrankungen wie allergische Rhinitis und andere durch Schimmelpilzallergie verursachte Erkrankungen nicht geheilt werden können, können Medikamente helfen, die Beschwerden zu lindern und die Symptome zu reduzieren. Auch einige Hausmittel können die Symptome lindern.

Leave a Reply

Your email address will not be published.