Hausmittel gegen Schulterschmerzen

Unsere Schulter ist eines der beweglichsten und auch am stärksten beanspruchten Gelenke unseres gesamten Körpers. Die Schulter besteht aus 3 wichtigen Knochen, zu denen der Humerus oder der Knochen des Oberarms, das Schlüsselbein oder das Schlüsselbein und das Schulterblatt oder das Schulterblatt gehören. (1) Da unsere Schulter ein flexibles Gelenk ist, gibt es viele Bedingungen und Faktoren, die zu Schulterschmerzen führen können; und am weitesten verbreitet ist die Weichteilverletzung, die die Verletzung der Sehnen, Bänder und der in der Schulter vorhandenen Muskeln umfasst. Solche Verletzungen können aufgrund von Überlastungsverletzungen oder wiederholter Verwendung der Schulter auftreten.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Schulterschmerzen behandeln können. Wenn Sie ein Problem mit Schulterschmerzen haben und etwas über einige der Hausmittel dafür wissen möchten, dann lesen Sie diesen aktuellen Beitrag, in dem wir einige der Hausmittel gegen Schulterschmerzen erwähnt haben.

Alternative Behandlungen als Hausmittel gegen Schulterschmerzen:

Heiße Kompresse:

Eines der besten Hausmittel gegen Schulterschmerzen ist die heiße Kompresse. Es ist bekannt, dass heiße Kompressen Schulterschmerzen, Schwellungen und Entzündungen behandeln. (2) Es ist jedoch am besten, heiße Kompressen mindestens 48 Stunden nach der Verletzung oder dem Schmerz zu verwenden. Es hilft auch bei der Linderung von Schmerzen, die durch verspannte Muskeln entstehen.

Um dies als Hausmittel gegen Schulterschmerzen zu verwenden, müssen Sie eine Wärmflasche verwenden. Füllen Sie den Beutel mit heißem Wasser und tragen Sie ihn 15 Minuten lang auf die schmerzenden Schultern auf und wiederholen Sie dies einige Male am Tag, um an manchen Tagen eine Linderung der Schmerzen zu erzielen. Abgesehen davon können Sie sogar mindestens 10 Minuten lang leicht heißes Wasser über Ihre Schulter laufen lassen oder zweimal am Tag eine heiße Dusche genießen, bis die Schulterschmerzen verschwinden.

Kalte Kompresse:

Ein weiteres wirksames Hausmittel gegen Schulterschmerzen ist die kalte Kompresse. Sie sind sehr hilfreich bei der Linderung der Schmerzen in Ihren Schultern. Die kalte Temperatur hilft tatsächlich bei der Betäubung des Bereichs, was letztendlich die Schmerzen und Entzündungen reduziert. (3)

Um eine kalte Kompresse als Hausmittel gegen Schulterschmerzen zu verwenden, müssen Sie einige Eiswürfel in eine Plastiktüte geben und sie dann mit einem Handtuch umwickeln und dann mindestens 15 Minuten lang auf Ihre schmerzende Schulter legen. Sie müssen dies so lange tun, bis der Schmerz oder die Schwellung nachlässt. Sie können alternativ ein sauberes Tuch in kaltem Wasser einweichen und es dann auf die schmerzende Schulter legen.

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass Sie das Eis nicht direkt auf Ihre Haut legen, da dies zu Erfrierungen führen kann.

Nachrichtentherapie:

Eine beste Möglichkeit, Schmerzen in der Schulter zu lindern, ist eine sanfte Massage. Es hilft Ihrer Schultermuskulatur, Stress und Anspannung abzubauen. Darüber hinaus verbessert eine sanfte Massage sogar die Durchblutung und reduziert Steifheit und Schwellungen.

In einer systematischen Überprüfung von 2017 und einer Metaanalyse von 15 Forschungsstudien, die im Journal of Physical Therapy Science veröffentlicht wurde, stellten die Forscher fest, dass die Massagetherapie einen signifikanten Effekt bei der Reduzierung von Schulterschmerzen sowohl kurzzeitig als auch langfristig hatte -fristige Wirksamkeit. (4)

Sie müssen Olivenöl , Sesamöl, Kokosnussöl oder Senföl verwenden, um Ihre Schultern zu massieren. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 10-15 Minuten lang heiß duschen, bevor Sie mit der sanften Massage beginnen. Dies hilft bei der Entspannung der verspannten Schultermuskulatur. Für die Massage müssen Sie das Massageöl leicht erwärmen und auf Ihre Schultern auftragen. Drücken Sie Ihre Schultermuskeln sanft zusammen und üben Sie leichten Druck aus, um Schmerzen zu lindern und die Durchblutung zu verbessern. Nach 10-minütiger Massage müssen Sie ein warmes Handtuch auf die betroffene Stelle legen. Damit erzielen Sie die besten Ergebnisse. Sie müssen die Massagetherapie einige Male am Tag regelmäßig durchführen, bis der Schmerz nachlässt.

HINWEIS: Achten Sie unbedingt darauf, den betroffenen Bereich nicht zu massieren, wenn dies den Schmerz verschlimmert.

Kompression und Höhe:

Gemäß der Arthritis Foundation; Sowohl die Kompression als auch die Anhebung können helfen, Schulterschmerzen sowie Schwellungen in den Schultern zu reduzieren, insbesondere wenn das Problem mit Arthritis verbunden ist . (5)

Gleichmäßigen Druck auf den betroffenen oder schmerzenden Bereich auszuüben, um Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren, wird als Kompression bezeichnet. Kompression wird bei Schulterschmerzen eingesetzt. Eine Kompressionsbandage bietet Ihnen tatsächlich eine großartige Unterstützung für Ihre Schultern und gibt Ihnen auch ein angenehmes Gefühl. Sie können auch einen elastischen Verband verwenden, der in den meisten Apotheken erhältlich ist.

Weiterlesen  Helfen Kniebandagen für Osgood-Schlatter?

Wenn Sie es einige Tage lang auf die betroffenen Schultern legen, können Sie Schmerzen und Schwellungen lindern.

HINWEIS: Befestigen Sie die Bandage nicht sehr fest, da dies zu einer schlechten Durchblutung führen und den schmerzhaften Zustand sogar verschlimmern kann.

Auf der anderen Seite hilft die Erhöhung, den richtigen Blutfluss zu Ihrem betroffenen Bereich zu fördern, was wiederum zu einer schnelleren Genesung beiträgt. Um Ihre Schultern hoch zu halten, können Sie Kissen verwenden, die die Heilung fördern würden.

Akupressur und Akupunktur:

Akupressur und Akupunktur , die als traditionelle chinesische Behandlungen bekannt sind, sind ebenfalls wirksam und sehr vorteilhaft bei der Linderung von Schulterschmerzen und der Verbesserung der Schulterfunktion. (6)

Akupressur wird an bestimmten Punkten durchgeführt, an denen der Druck ausgeübt wird, jedoch ohne Nadel. Aber im Falle der Akupunktur werden dünne Nadeln verwendet, um Druck auf bestimmte Punkte auszuüben; was bei der Linderung von Schulterschmerzen hilft.

Einige Akupressurpunkte, die Ihnen helfen könnten, Schulterschmerzen zu lindern, sind LI 15, LI 16, SI 9, SI 10, SI 11, SI 12.

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Akupressur sowie Akupunktur immer von einem Experten durchführen lassen müssen. Dies würde Ihnen das beste Ergebnis bieten.

Knoblauch anwenden:

Das Auftragen von Knoblauch auf die betroffene Stelle wäre ein großartiges Hausmittel gegen Schulterschmerzen. Knoblauch ist ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes Mittel.

Sie müssen 3-4 Knoblauchzehen nehmen und die Haut entfernen und sie zerdrücken. Danach müssen Sie sie in einer viertel Tasse Senföl erhitzen und das Öl auf die Schulter auftragen und den Bereich sanft massieren. Dies hilft bei der Linderung von Schmerzen. Sie können alternativ einfaches Knoblauchöl verwenden und die schmerzende Schulter massieren.

Tragen Sie Minze auf schmerzhafte Schultern auf:

Ein weiteres Hausmittel gegen Schulterschmerzen ist Minze. Es ist bekannt, dass Minze als Kühlmittel wirkt und auch die Schulterschmerzen lindert.

Zerdrücken Sie einfach ein paar Blätter Minze und fügen Sie etwas Wasser hinzu, um eine Paste daraus zu machen. Verwenden Sie diese Paste, um sie auf die betroffene Schulter aufzutragen, um die Schulterschmerzen ausreichend zu lindern.

Lavendelöl und warmes Wasserbad:

Lavendelöl in warmem Wasser wirkt auch als wirksames Hausmittel gegen Schulterschmerzen. Das Lavendelöl kann Ihnen helfen, den müden Muskeln eine Art Entspannung zu bieten und Schulterschmerzen und Entzündungen zu lindern.

Für die Anwendung dieses Mittels füllen Sie einfach die Badewanne mit warmem oder lauwarmem Wasser und geben ein paar Tropfen des Lavendelöls in das Wasser. Bade deine Schultern in diesem Wasser für mindestens 30 bis 60 Minuten. Wenn Sie dies einige Tage lang einmal am Tag tun, können Sie Schulterschmerzen lindern.

Alternativ können Sie auch ein paar Tropfen Lavendelöl in etwa 2 Esslöffel warmes Olivenöl mischen und etwa 10-15 Minuten lang auf Ihre schmerzenden Schultern einmassieren, um Schulterschmerzen und Stress zu lindern. Wenn Sie dies einige Tage lang zweimal täglich tun, können Sie die Schulterschmerzen etwas lindern.

Bittersalz und lauwarmes Wasserbad:

Bittersalz kann Ihnen bei Schulterschmerzen ausreichend Linderung verschaffen. Denn es verbessert die Durchblutung und entlastet zudem Ihre schmerzenden Schultern sowie den ganzen Körper.

Um dies als Hausmittel gegen Schulterschmerzen zu verwenden, müssen Sie Ihre Badewanne mit lauwarmem Wasser füllen und 2 Tassen Bittersalz hineingießen und gründlich mischen, bis sich das Salz vollständig im Wasser auflöst. Dann müssen Sie in der Badewanne sitzen, indem Sie die betroffenen Schultern für mindestens 20-25 Minuten eintauchen. Wenn Sie dies dreimal in einer Woche wiederholen, erhalten Sie positive Ergebnisse.

Sie können alternativ auch ein sauberes Tuch oder Handtuch zusammen mit Bittersalz in warmem Wasser einweichen und dieses Handtuch auf die schmerzende Schulter legen, um Schulterschmerzen zu lindern.

Sich ausruhen:

Eines der besten Hausmittel gegen Schulterschmerzen oder andere Schmerzen ist RUHE. Um Schulterschmerzen zu behandeln und damit verbundene Beschwerden zu lindern, müssen Sie Ihren betroffenen Bereich ausruhen. Sie müssen die schmerzende Schulter von jeder Art von übermäßiger Anstrengung fernhalten. Dies hilft bei der Verringerung von Entzündungen, Schwellungen oder Schmerzen. Beachten Sie jedoch, dass Sie das Schultergelenk nicht vollständig unbeweglich halten dürfen, da dies der heilsamen Heilung sogar entgegenstehen kann.

Wenn Sie also Schulterschmerzen haben, reduzieren oder begrenzen Sie die Aktivitäten, die Ihre Schmerzen noch verschlimmern könnten. Versuchen Sie jedoch immer, Ihre Schulter sanft zu bewegen. Dies ist wichtig, da es Ihre Schultermuskulatur ziemlich stark und auch flexibel hält.

Diät, Nahrungsergänzungsmittel und Getränke als Hausmittel gegen Schulterschmerzen:

Vitamin-D:

Vitamin D ist für das reibungslose Funktionieren von Knorpel und Muskeln unerlässlich. Ein Mangel an ausreichend Vitamin D in unserem Körper kann zu allgemeinen Muskelkrämpfen und Muskelschmerzen führen.

Weiterlesen  Spa-Therapie

Darüber hinaus verhindert ein niedriger Vitamin-D-Spiegel, dass das Kalzium unser Skelettsystem erreicht. Daher ist es wichtig, die Aufnahme von Vitamin D zu erhöhen, was Menschen mit Schulterschmerzen zugute kommen kann.

Sie können Vitamin D durch direkte Sonneneinstrahlung erhalten; besonders am frühen Morgen, jeden Tag mindestens 10 Minuten lang. Darüber hinaus können Sie auch mit Vitamin D beladene Lebensmittel wie fetten Fisch, einschließlich Thunfisch, Lachs und Makrele, konsumieren; Eigelb und einige mit Vitamin D angereicherte Lebensmittel wie Milchprodukte, Sojamilch, Orangensaft und Müsli.

Sie können sich sogar für die Einnahme eines Vitamin-D-Supplements entscheiden. Sie müssen dies jedoch mit Ihrem Arzt besprechen.

Kurkuma:

Kurkuma ist ein gutes Hausmittel gegen Schulterschmerzen. Es enthält Curcumin, das für seine entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften bekannt ist, die auch zur Verringerung von Schulterschmerzen und Schwellungen beitragen.

Eine Studie aus dem Jahr 2017, die in der Zeitschrift „Foods“ veröffentlicht wurde, hat die Vorteile von Curcumin bei entzündlichen Erkrankungen und auch seine Rolle bei der Schmerzlinderung erwähnt. (7)

Um dieses Hausmittel zu verwenden, müssen Sie eine Paste aus 2 Esslöffeln Kurkumapulver und 1 Esslöffel Kokosöl zubereiten. Sie müssen die Paste nur auf die schmerzenden Muskeln reiben und trocknen lassen. Danach müssen Sie es mit lauwarmem Wasser abspülen. Wenn Sie dies zweimal regelmäßig wiederholen, können Sie die Schmerzen lindern.

Du kannst auch einen Teelöffel Kurkumapulver in eine Tasse Milch geben und aufkochen lassen. Fügen Sie dann Honig hinzu, um die Milch zu süßen, und trinken Sie ihn zweimal am Tag, was zur Förderung des Heilungsprozesses beitragen würde.

Abgesehen davon können Sie sogar 250 mg-500 mg Kurkuma-Kapseln bis zu dreimal regelmäßig einnehmen. Aber; Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt bezüglich der geeigneten Dosierung konsultieren.

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass Sie keine übermäßige Menge Kurkuma einnehmen, falls Sie Blutverdünner einnehmen.

Ingwer:

Ingwer ist dafür bekannt, eine enorme Menge an entzündungshemmenden sowie antioxidativen Eigenschaften zu haben, und diese Eigenschaften sind dafür bekannt, jede Art von Schmerzen sowie Entzündungen, einschließlich Schulterschmerzen, zu lindern.

Eine Studie, die im Jahr 2011 in „Pain Medicine“ veröffentlicht wurde, erwähnt die entzündungshemmende Rolle der Inhaltsstoffe von Ingwer, die bei einigen Erkrankungen wie Arthrose Schmerzen lindern könnte. (8)

Abgesehen davon hilft Ingwer auch bei der Verbesserung der Durchblutung, was eine schnelle Heilung fördert.

Sie können regelmäßig 2 oder 3 Tassen Ingwertee trinken. Für die Zubereitung dieses Tees 1 EL geschnittener Ingwer in etwa ½ bis 2 Tassen Wasser mindestens 10 Minuten köcheln lassen. Danach abseihen und mit etwas Honig süßen und trinken.

Alternativ können Sie Ingwerpräparate einnehmen. Konsultieren Sie jedoch zuerst Ihren Arzt.

Apfelessig:

Apfelessig oder ACV ist dafür bekannt, viele Störungen in unserem Körper zu behandeln. Es wirkt als ausgezeichnetes entzündungshemmendes und alkalisches Mittel, um Ihnen Linderung von Schmerzen zu bieten.

Um Apfelessig als Hausmittel zu verwenden, können Sie Ihre Badewanne mit warmem Wasser füllen und 2 Tassen rohen und ungefilterten ACV hinzufügen und dann etwa 30 Minuten im Wasser sitzen, um Ihren Körper zu entspannen. Wenn Sie dies einige Tage lang regelmäßig tun, können Sie Schulterschmerzen lindern.

Alternativ können Sie einen Esslöffel Apfelessig in ein Glas warmes Wasser mischen und etwas Honig hinzufügen. Sie müssen dies zweimal am Tag trinken, um den Heilungsprozess zu verbessern.

Limette und Honig:

Limette und Honig können auch als gutes Hausmittel gegen Schulterschmerzen wirken. Dies ist in der Tat das beste Hausmittel, wenn die Schulterschmerzen auf Arthritis zurückzuführen sind.

Um dieses Hausmittel zu verwenden, geben Sie einfach den Saft einer Limette in ein Glas warmes Wasser und fügen Sie Honig zum Süßen hinzu. Trinken Sie dies regelmäßig, um die Giftstoffe aus Ihrem Körper zu spülen.

Schwarze Sesamsamen:

Ein weiteres Hausmittel gegen Schulterschmerzen ist der schwarze Sesam. Diese Samen sind reich an Kalzium und Magnesium, was die Knochengesundheit verbessert. Darüber hinaus sind Mineralien wie Zink und Kupfer vorhanden, die bei der Verringerung von Schwellungen und Gelenkschmerzen helfen.

Sie müssen eine Handvoll dieser Samen nehmen und sie über Nacht in Wasser einweichen und die Samen dann am nächsten Morgen mit Wasser verzehren. Wenn Sie dies einige Tage lang tun, können Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Sie können diese schwarzen Sesamkörner auch rösten und über Suppen, Joghurt oder Salat streuen.

Hausmittel gegen Schulterschmerzen: Übungen

Übungen können auch als wunderbares Hausmittel gegen Schulterschmerzen wirken. Um Schulterschmerzen zu behandeln, müssen Sie Übungen durchführen, die auf Ihre Schultern abzielen. Übungen stellen die Bewegung der Gelenke wieder her und reduzieren Schmerzen und Entzündungen.

Dehnungs- und Kräftigungsübungen sind dafür bekannt, Schulterschmerzen zu behandeln und die Beweglichkeit und Flexibilität der schmerzenden Gelenke zu verbessern.

Es wurde festgestellt, dass Bewegung nicht nur Schulterschmerzen im Zusammenhang mit Verletzungen oder Muskelzerrungen lindert, sondern Ihnen auch Linderung von Schulterschmerzen bietet, die aufgrund der Behandlung von Brustkrebs auftreten . (9)

Weiterlesen  Was ist grenzwertig verlängertes QTc?

Oft treten auch Schulterschmerzen aufgrund der Muskelsteifheit auf. Dies ist das Ergebnis einer falschen Steh- oder Sitzposition über einen längeren Zeitraum. Um solche Schulterschmerzen zu behandeln, müssen Sie Dehnungen oder Übungen gegen Schulterschmerzen ausprobieren. Nachfolgend haben wir einige der effektivsten Übungen erwähnt.

Brusterweiterung:

Die Brustdehnung ist eine der besten Übungen, die bei der Behandlung von Schulterschmerzen effizient wirken.

Für diese Übung können Sie ein Seil, ein Übungsband oder einen Gurt verwenden. Legen Sie das Band, Seil oder den Riemen hinter Ihren Rücken und halten Sie es in beiden Händen. Heben Sie das Kinn an, während Sie Ihre Schulterblätter zueinander ziehen. Atmen Sie tief ein und lassen Sie etwa 15 Sekunden lang tief los. Wiederholen Sie dies 3-5 Mal.

Sitzende Drehung:

Sitzende Drehung ist eine weitere Übung zur Behandlung von Schulterschmerzen. Setzen Sie sich für diese Übung gerade auf einen Stuhl, indem Sie beide Knie zusammenhalten. Bewegen Sie Ihren Oberkörper nach rechts, während Sie die linke Hand auf die Außenseite des rechten Oberschenkels legen. Schauen Sie nach rechts und entspannen Sie die Schultern, während Sie den rechten Oberschenkel sanft drücken.

Atmen Sie etwa 15 Sekunden lang tief ein und wieder aus. Wiederholen Sie dasselbe mit der linken Hand. Tun Sie dies 3-5 Mal.

Arm-über-Brust-Dehnung:

Dies ist eine einfache Dehnungsübung, die Ihnen helfen kann, die gestressten oder schmerzenden Muskeln ganz einfach zu entspannen.

Um diese Dehnung auszuführen, müssen Sie den rechten Arm einführen, Ihre Vorderseite knapp neben Ihrer Taille. Halten Sie mit der linken Hand den Ellbogen der ausgestreckten Hand und versuchen Sie, ihn nach innen zu ziehen, bis Sie beginnen, die Spannung auf Ihrer Schulter zu spüren. Lassen Sie es mindestens 30 Sekunden lang dort und entspannen Sie sich. Wiederholen Sie dasselbe mit dem linken Arm. Tun Sie dies 3-5 Mal für beste Ergebnisse.

90, 90- Schulterdrehung:

Dies ist eine weitere Übung, die bei der Behandlung von Schulterschmerzen hilft.

Dazu müssen Sie in einer Tür stehen. Halten Sie Ihre Arme so hoch, dass Ihr Ellbogen einen 90-Grad-Winkel bildet und der Arm in einem 90-Grad-Winkel von Ihrem Körper bleibt. Platzieren Sie beide Hände auf beiden Seiten des Türrahmens. Stehen Sie aufrecht und halten Sie Ihren Nacken richtig auf Ihre Wirbelsäule ausgerichtet, stellen Sie einen Ihrer Füße nach vorne. Lehnen Sie sich jetzt nach vorne, um sich am Türrahmen abzustützen. Sie müssen diese Position etwa 30 Sekunden lang halten. Tun Sie dies zwei- oder dreimal.

Nackenfreigabe:

Manchmal treten Schulterschmerzen aufgrund einer Belastung im Nacken auf. Nacken-Release-Übungen helfen bei der Linderung von Nackenstress, und dies wiederum hilft bei der Behandlung von Schulterschmerzen.

Setzen Sie sich dazu gerade auf einen Stuhl und bewegen Sie Ihr Kinn langsam in Richtung Brust, bis Sie eine Art Dehnung an der Rückseite Ihres Nackens spüren. Neigen Sie den Kopf nach rechts, um Ihre linke Schulter zu strecken, und lehnen Sie Ihren Kopf nach links, um Ihre rechte Schulter zu strecken. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Dehnung mindestens 1 Minute lang halten. Um sich zu entspannen, atmen Sie tief durch. Wiederholen Sie dies 3-5 mal.

Dos and Don’ts für Hausmittel gegen Schulterschmerzen:

Des:

  • Legen Sie beim Schlafen ein Kissen unter den Nacken. Dies würde die betroffenen oder schmerzenden Schultern anheben und weitere Schmerzen oder Schwellungen verhindern.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in einer korrekten Haltung stehen und sitzen, um eine schnellere Heilung zu erreichen.
  • Befolgen Sie die wirksamen Hausmittel.
  • Nehmen Sie sich die erforderliche Menge Ruhe, um sich schneller von den Schulterschmerzen zu erholen.
  • Halten Sie Ihren Ellbogen an Ihrer Seite, um der schmerzenden Schulter Ruhe zu bieten.
  • Trinken Sie ausreichend Wasser, um einer Dehydrierung vorzubeugen.
  • Wenden Sie sich an Ihren Arzt, falls Ihre Schmerzen nicht in ein paar Tagen verschwinden oder wenn Sie starke Schulterschmerzen haben.

Verboten:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie nicht rauchen oder mit dem Rauchen und Alkoholkonsum aufhören. Dies liegt daran, dass sie den Heilungsprozess verlangsamen.
  • Gehen Sie nicht zu einem intensiven Trainingsprogramm, falls Sie Schulterschmerzen haben.
  • Sitzen Sie nicht längere Zeit in derselben Position oder Haltung. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in Intervallen dehnen, falls Sie einen Schreibtischjob haben.

Fazit:

Oben haben wir über einige Hausmittel gegen Schulterschmerzen gesprochen. Wenn Sie Probleme mit schmerzenden Schultern oder Schwellungen oder Entzündungen der Schultern haben, können Sie die Mittel ausprobieren. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, einen Arzt aufzusuchen, falls die Schmerzen nicht in ein paar Tagen nachlassen oder falls doch starke Schulterschmerzen oder falls die Hausmittel bei Ihren schmerzenden Schultern nicht wirken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *