Gesundheit

Hausmittel gegen verstopfte und verstopfte Nase

Eine verstopfte Nase klärt sich normalerweise innerhalb einer Woche oder so. Aber solange es dauert, kann es Ihr Leben wirklich unangenehm machen. Es macht keinen Spaß, nicht normal atmen zu können. Wenn Ihnen der Schlaf entzogen ist und Sie mit verstopfter Nase herumlaufen, ist alles, was Sie wollen, etwas, um die Beschwerden zu lindern. Darüber hinaus kann eine verstopfte oder verstopfte Nase den Druck in Ihren Ohren beeinträchtigen und Knack-, Klick- oder Knackgeräusche sowie Halsschmerzen verursachen . Das Gefühl der Fülle in den Ohren kann störend sein und Sie haben möglicherweise auch das Gefühl, dass sich Wasser in Ihren Ohren befindet .

 

Obwohl viele rezeptfreie Medikamente erhältlich sind, sollten Sie zuerst einige wirksame Hausmittel ausprobieren. In Ihrem Küchenschrank finden Sie viele natürliche Heilmittel, die Ihnen helfen können, Erleichterung zu finden. Wenn Sie sie mit bestimmten Gesundheitspraktiken und -routinen kombinieren, können Sie möglicherweise viel besser atmen und sich viel besser fühlen.

Werbung

Beste Hausmittel für verstopfte oder verstopfte Nase

  1. Essen Sie Knoblauch in Hülle und Fülle

Gibt es etwas, was Knoblauch nicht kann? Stellen Sie sicher, dass Sie es immer auf Lager haben und verwenden Sie es sowohl als Vorbeugung als auch als wirksames Hausmittel. Ja, es wird Ihnen einen deutlichen Geruch geben, aber das ist kein so großer Preis, oder? (es sei denn, Sie planen ein sehr wichtiges soziales Treffen).

Essen Sie zerkleinerten Knoblauch roh oder mischen Sie ihn in Gerichte. Um zu lernen, wie man Knoblauch auf medizinische Weise verwendet, lesen Sie meinen Artikel über diese 6 häufigen Fehler bei der Verwendung von Knoblauch als Antibiotikum . Knoblauch hat viele andere Vorteile, die Sie in meinem Artikel lesen können, wie man Knoblauch als Medizin verwendet . Mehr Knoblauch zu konsumieren ist auch eine der 70 Gewohnheiten in meinem E-Book 70 Leistungsstarke Gewohnheiten für eine gute Gesundheit, die Ihnen zeigen, wie Sie positive Schritte unternehmen können, um Ihr Wohlbefinden und Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Tipp : Wenn Sie sich große Sorgen um Knoblauch machen, können Sie versuchen, Substanzen zu essen oder zu trinken, die die starken Sulfide des Knoblauchs neutralisieren. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Essen eines Apfels oder das Trinken einer Tasse grünem Tee Ihnen helfen kann, den stechenden Geruch loszuwerden. Das Kauen von Petersilie ist eine weitere Option oder das Trinken von Zitronensaft, der den Geruch von zerkleinertem Knoblauch neutralisieren kann, oder ein Glas Milch, das die Stärke von schlecht riechenden Substanzen in Ihrem Atem verringert.

  1. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter

Luftbefeuchter wandeln Wasser in Feuchtigkeit um und erhöhen die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zimmer, wodurch der Schleim verdünnt wird. Sie können besonders nachts nützlich sein und eine Umgebung schaffen, die Ihnen das Atmen erleichtert.

Werbung

Es besteht die Möglichkeit, entweder einen Kaltnebel- oder einen Warmnebelbefeuchter zu verwenden, und beide Typen gelten als gleich wirksam. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Maschine sauber halten und das Wachstum potenziell schädlicher Bakterien und Schimmelpilze verhindern. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um das richtige Maß an Hygiene aufrechtzuerhalten.

Tipp : Wenn Sie keinen Zugang zu einem Luftbefeuchter haben, können Sie ein nasses Handtuch aufhängen oder über eine Heizung legen und die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Schlafzimmer mit dieser kostenlosen Technik erhöhen.

  1. Mit Kochsalzlösung unter Verwendung eines Neti-Topfes spülen

Ich habe bereits zuvor über die Vorteile der Verwendung eines Neti-Topfes für die Gesundheit Ihrer Nasengänge geschrieben. Das Spülen Ihrer verstopften Nase mit einer Mischung aus Wasser und Salz kann einen echten Unterschied machen. Neti-Töpfe können täglich verwendet werden, und Untersuchungen haben gezeigt, dass sie wirksamer sind als Nasensalzsprays.

  • Mischen Sie 1/2 – 1 Teelöffel Salz in 2 Tassen warmem Wasser und gießen Sie es in Ihren Neti-Topf.
  • Sie müssen zuvor gekochtes Wasser verwenden, um die Lösung herzustellen. Verwenden Sie kein Leitungswasser.
  • Führen Sie den Auslauf in ein Nasenloch ein und neigen Sie Ihren Kopf, sodass die Kochsalzlösung die Passagen bewässert und durch das andere Nasenloch austritt.
  • Dann wiederholen Sie auf der anderen Seite.

Tipp : Wenn Sie keinen Neti-Topf haben, verwenden Sie stattdessen eine Pipette oder eine spezielle Flasche (siehe Bild hier ).

  1. Trinken Sie Apfelessig (ACV)

ACV ist ein großartiges Mittel gegen verstopfte Nase, da es hilft, den Schleim zu verdünnen . Verwenden Sie das folgende Rezept:

Werbung
  • Mischen Sie einen Esslöffel ACV in eine Tasse warmes Wasser.
  • Fügen Sie einen Teelöffel rohen Honig hinzu.
  • Trinken Sie diese Lösung zwei- bis dreimal täglich, am besten auf nüchternen Magen.

Es gibt mehr gesundheitliche Vorteile des Trinkens von ACV mit Honig, und Sie können darüber in meinem vorherigen Artikel 10 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von ACV und Honig lesen .

  1. Dampf

Dämpfen ist eine der besten Möglichkeiten, um Stauungen zu reduzieren und Ihre Nasenwege zu reinigen . Nehmen Sie eine dampfende, heiße Dusche, ein Verwöhnbad oder atmen Sie bei einem Topf mit heißem Wasser ein und erleben Sie große Erleichterung. Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Eukalyptusöl hinzu und verbessern Sie die heilende Wirkung Ihres Dampfens. Sie können auch andere ätherische Öle verwenden – weitere Informationen finden Sie in meinem Artikel über die besten ätherischen Öle für Infektionen der Nasennebenhöhlen .

Tipp : Gießen Sie ein paar Tropfen ätherisches Eukalyptusöl auf Ihr Kissen und atmen Sie das Öl im Schlaf ein. Weitere Informationen zur Verwendung von ätherischen Ölen finden Sie in meinem E-Book Magical Aromatherapy, das Ihnen hilft, die effektivsten Möglichkeiten zur Verwendung von ätherischen Ölen zu finden.

Werbung
  1. Trinke genug

Wenn es Ihnen nicht gut geht, ist es wichtig, auf Ihre Flüssigkeitsaufnahme zu achten. Wenn Sie hydratisiert bleiben, lassen die Symptome von Erkältungen und Grippe, wie z. B. verstopfte Nase, eher schneller nach oder treten in milderer Form auf. Bestimmte Flüssigkeiten sind eine besonders gute Wahl:

Kräutertees : Verwenden Sie Kräuter wie Kamille, Thymian, Pfefferminze oder Rosmarin, um Ihre Flüssigkeitsaufnahme zu erhöhen und gleichzeitig Staus zu bekämpfen. Ein weiteres gutes Kraut ist Basilikum. Legen Sie einige Basilikumblätter in heißes Wasser und genießen Sie das beruhigende Getränk.

Alternativ können Sie vor dem Frühstück und vor dem Schlafengehen 2 bis 3 Basilikumblätter kauen und die Wirkung dieses natürlichen abschwellenden Mittels erleben.

Wenn Sie an pflanzlichen Heilmitteln interessiert sind, finden Sie weitere nützliche Informationen in meinem E-Book, dem Herbal Remedies Guide . In diesem E-Book erfahren Sie, wie Sie häufig auftretende Krankheiten mit Kräutern behandeln.

Hühner- oder Gemüsesuppe : Trinken Sie diese Suppen heiß und profitieren Sie von ihrer beruhigenden Wirkung.

Ein Glas warmes Wasser mit etwas Zitrone oder Limette und einem Galopp rohen Honigs : Dies ist ein ultimatives Getränk zum Aufheben und gibt Ihnen einen Schub an Vitamin C. Wenn Ihre Verstopfung durch eine Erkältung verursacht wird, eine gute Dosis von Vitamin C wird helfen. Wenn der Grund dafür jedoch eine Allergie ist, macht Vitamin C keinen großen Unterschied. Trotzdem ist es immer gut, Ihrem Immunsystem ein bisschen Hilfe zu geben.

Weitere gesundheitliche Vorteile von Honig und Zitrone finden Sie in meinem Artikel, wie Sie Ihre Gesundheit mit Honig und Zitronen revolutionieren können .

Bockshornklee-Tee : Kochen Sie einige Bockshornkleesamen in Wasser und trinken Sie die Mischung, solange es warm ist. 2 bis 3 mal täglich wiederholen.

  1. Heiße Kompresse auftragen

Sie können eine heiße Packung über Ihre Nase legen und etwas Erleichterung erfahren. Die Packung reduziert die Entzündung nicht, aber Sie können sich besser fühlen und Ihre Nasengänge öffnen. Befeuchten Sie für eine heiße Packung einen Waschlappen, wringen Sie ihn aus und erhitzen Sie ihn eine Minute lang in der Mikrowelle. dann lege es über dein Gesicht.

Wann einen Arzt aufsuchen?

Wenn sich Ihre Stauung nach 7 bis 10 Tagen nicht bessert, suchen Sie einen Arzt auf. Länger anhaltende Nasenprobleme können auf eine bakterielle Infektion hinweisen, die manchmal eine Antibiotikabehandlung erfordert, um Komplikationen zu vermeiden.

Sie überprüfen diese Akupressurmethode, um Ihre verstopfte Nase in einer Minute zu reinigen – sie hat vielen Menschen geholfen:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *