Gesundheit und Wellness

Heiserkeit oder heisere Stimme: Ursachen, Hausmittel, Behandlungstipps

Heiserkeit oder heisere Stimme ist die Bezeichnung für eine abnormale Veränderung der Stimme einer Person oder eines Kindes, die recht häufig vorkommt und oft mit einem Kratzen im Hals einhergeht. Wenn eine Person Heiserkeit oder heisere Stimme hat, dann kann sie oder er eine raue Stimme haben. Die Stimme kann auch schwach erscheinen. Dieser Zustand entsteht normalerweise aufgrund einer Art Anomalie der Stimmbänder oder des Kehlkopfs, bei der es sich hauptsächlich um eine Entzündung des Kehlkopfs handelt, der auch als Kehlkopf bekannt ist. Dieser Zustand wird als Laryngitis bezeichnet. Heiserkeit oder heisere Stimme ist eine ziemlich häufige Erkrankung und löst sich innerhalb weniger Tage auf; Wenn es jedoch auch nach ein paar Wochen nicht verschwindet, kann es auf eine zugrunde liegende Erkrankung hinweisen, die eine angemessene Diagnose und Behandlung erfordert.

Was verursacht Heiserkeit oder heisere Stimme?

Heiserkeit oder heisere Stimme wird normalerweise durch eine Erkrankung namens Laryngitis verursacht, bei der es sich um eine Entzündung des Kehlkopfes oder des Kehlkopfes handelt. Dies geschieht meistens aufgrund einer Virusinfektion der Atemwege oder eines Husten- oder Erkältungsanfalls. Einige der häufigsten Ursachen für Heiserkeit oder heisere Stimme sind:

  • Saurer Reflux
  • Übermäßiges Rauchen
  • Alkoholmissbrauch  _
  • Ständiges Schreien, wie es oft in Rockshows oder Musikkonzerten zu sehen ist
  • Allergien gegen bestimmte Stoffe wie Staub
  • Einatmen von toxischen Materialien
  • Übermäßiger Husten
  • Racheninfektion.

Es gibt auch einige medizinische Bedingungen, die zu einer Heiserkeit der Stimme führen können, darunter:

  • Stimmbandpolypen
  • Krebs des Rachens, der Lunge oder der Schilddrüse
  • Jeder chirurgische Eingriff, der den Rachen betrifft und die Strukturen des Rachens schädigen kann
  • Anomalie der Schilddrüse
  • Aortenaneurysma.

Welche Symptome begleiten Heiserkeit oder heisere Stimme, die auf eine ernsthafte Erkrankung hinweisen können?

Normalerweise ist Stimmheiserkeit ein gutartiger Zustand, aber eine Konsultation mit einem Arzt ist ein Muss, falls die folgenden Symptome zusammen mit ihr auftreten:

  • Sabbern, besonders bei Kindern
  • Schluckbeschwerden
  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • Aphasie oder völliges Fehlen der Fähigkeit zu sprechen.

Behandlungstipps zur Beseitigung von Heiserkeit oder heiserer Stimme

Im Folgenden sind einige Möglichkeiten aufgeführt, um Heiserkeit der Stimme loszuwerden:

  • Vermeiden Sie es, einige Tage lang zu schreien oder zu schreien, um dem Kehlkopf oder dem Kehlkopf etwas Ruhe zu gönnen, damit er seine normale Funktion beibehalten kann.
  • Bleiben Sie hydratisiert, da es hilft, den Hals nass zu machen und somit gegen die Heiserkeit hilft.
  • Es ist wichtig, auf Alkohol und Rauchen zu verzichten, um Heiserkeit oder Heiserkeit bald loszuwerden.
  • Sie können auch einen Luftbefeuchter verwenden, da er sehr hilfreich sein kann, um die Atmung zu erleichtern und die Atemwege zu öffnen und Heiserkeit oder heisere Stimme loszuwerden.
  • Versuchen Sie, eine saubere Umgebung aufrechtzuerhalten, damit Allergene wie Staub und andere Partikel, die für Heiserkeit oder heisere Stimme verantwortlich sein können, fern bleiben.
  • Versuchen Sie, die Einnahme von abschwellenden Mitteln zu vermeiden, da sie mehr schaden als nützen.

Wenn die oben genannten Behandlungen die Symptome nicht lindern, kann eine Konsultation mit einem Arzt erforderlich sein, um die Ursache der Heiserkeit zu identifizieren, und es kann eine spezifische Behandlung formuliert werden, um sie zu beseitigen.

Hausmittel gegen Heiserkeit oder heisere Stimme

Abgesehen von den oben genannten Behandlungstipps, um Heiserkeit oder Stimmheiserkeit loszuwerden, gibt es auch einige natürliche Hausmittel gegen Heiserkeit oder Stimmheiserkeit:

Honig und Zitronensaft sind ein wirksames Hausmittel gegen Heiserkeit oder heisere Stimme: Honig ist sehr nützlich bei der Behandlung vieler Haut-, Magen- und Rachenerkrankungen. Zur Behandlung von Heiserkeit oder heiserer Stimme verwenden Sie Honig am besten, indem Sie ihn mit Zitrone mischen. Dies kann erreicht werden, indem die Zitrone gekocht und abgekühlt wird, bevor der Saft entnommen und mit Honig gemischt und getrunken wird. Diese Methode hilft sehr bei Heiserkeit der Stimme. Die Lösung sollte zwei- oder dreimal täglich mit jeweils etwa zwei Esslöffeln eingenommen werden.

Salzwassergurgeln gilt als eines der besten Hausmittel bei Heiserkeit oder heiserer Stimme: Mischen Sie etwa einen halben Löffel Salz und Kurkuma in einem Glas heißem Wasser und gurgeln Sie mit dieser Lösung etwa zwei- bis dreimal täglich oder so oft wie möglich . Dies ist sehr nützlich bei der Linderung von Entzündungen des Rachens oder des Kehlkopfes und hilft sehr, die Heiserkeit der Stimme loszuwerden

Ingwer gegen Heiserkeit oder Stimmheiserkeit natürlich zu Hause: Ingwer ist auch eine ausserordentlich gute Heilwurzel speziell zur Behandlung von Stimmheiserkeit. Ingwer kann roh aufgeschlagen oder mit Tee oder Saft gemischt und eingenommen werden. Ingwer beruhigt Hals und Kehlkopf und beseitigt eventuell vorhandene Entzündungen. Das Kauen von Ingwerbonbons oder kristallisiertem Ingwer kann auch sehr vorteilhaft sein bei der Behandlung von Heiserkeit oder heiserer Stimme.

Knoblauch mit Senföl: Knoblauch enthält bestimmte Enzyme, die bei der Behandlung vieler Erkrankungen hilfreich sein können. In der Tat sagen einige Leute, dass Knoblauch bei manchen Erkrankungen so gut ist wie ein verschreibungspflichtiges Medikament. Knoblauch ist auch hilfreich bei der Heilung von Heiserkeit oder heiserer Stimme. Sie können einen Teelöffel Senföl nehmen und Knoblauchpaste hineinmischen. Sie können dies in die Nahrung mischen, die Sie essen, und in ein paar Tagen werden Sie die Heiserkeit der Stimme meistens los.

Was ist bei der ärztlichen Untersuchung auf Heiserkeit oder heisere Stimme zu erwarten?

Falls die Heiserkeit oder heisere Stimme nicht innerhalb weniger Tage von selbst verschwindet und von den oben genannten Symptomen begleitet wird, ist eine Konsultation mit einem Arzt ein Muss. Zunächst wird der Arzt nach der Dauer der Beschwerden fragen. Der Arzt wird Sie auch fragen, ob Sie auf Rockkonzerten waren und viel geschrieen haben, was möglicherweise den Kehlkopf gereizt hat. Der Arzt wird auch eine detaillierte Sozialanamnese erheben, in der er oder sie fragen kann, ob Sie in der Vergangenheit geraucht oder Alkohol konsumiert haben. Der Arzt kann dann den Rachen untersuchen, um nach Anzeichen einer Entzündung oder Rötung zu suchen, und basierend auf den Symptomen kann der Arzt auch radiologische Untersuchungen wie Röntgen- oder CT-Scans des Rachens anordnen, um die Ursache der Heiserkeit oder heiseren Stimme zu untersuchen.

Kann Heiserkeit verhindert werden?

Ja, es gibt bestimmte Möglichkeiten, die Heiserkeit der Stimme verhindern können. Diese Methoden sind:

  • Regelmäßiges tägliches Gurgeln mit warmem Salzwasser ist die beste Vorbeugung gegen Heiserkeit oder heisere Stimme.
  • Vermeiden Sie das Rauchen und den Missbrauch von Alkohol, da diese den Kehlkopf reizen und dazu führen können, dass die Stimme heiser wird.
  • Waschen Sie sich vor und nach dem Essen gründlich die Hände, damit die häufig in der Atmosphäre vorkommenden Allergene nicht in den Körper eindringen und Infektionen verursachen, die wiederum zu Heiserkeit der Stimme führen können
  • Halten Sie sich gut hydriert, indem Sie viel Flüssigkeit zu sich nehmen, da dies dazu führt, dass der Hals nass wird und Heiserkeit der Stimme verhindert wird
  • Versuchen Sie, sich nicht häufig zu räuspern, da dies den Hals und den Kehlkopf reizen und Heiserkeit der Stimme verursachen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *