Gesundheits

Hilft Melatonin bei Angstzuständen und welche Vitamine sind gut zur Beruhigung der Nerven?

Melatonin ist ein Hormon, das von der Zirbeldrüse im Gehirn produziert wird. Die Hormonbildung in der Zirbeldrüse basiert auf der Lichtexposition des Auges und als Reaktion darauf erfolgt die Regulierung der Melatoninproduktion. Wenn das Licht von den Augen wahrgenommen und das Signal an das Gehirn gesendet wird, reagiert die Zirbeldrüse mit einer Reduzierung der Melatoninproduktion. Wenn das Licht im Auge nicht wahrgenommen wird, also nachts, erhöht die Zirbeldrüse die Produktion von Melatonin . Da Melatonin für die Aufrechterhaltung des Schlaf-Wach-Zyklus und -Rhythmus verantwortlich ist, erhöht es die Schläfrigkeit in der Nacht aufgrund anhaltend hoher Werte im Blut, die auf die anhaltende Funktion der Zirbeldrüse zurückzuführen sind. Melatonin steigert den Schlaf und hilft auch bei der Schlafinduktion. Wenn der Melatoninspiegel sinkt, entsteht das Problem der Schlaflosigkeit .

 

Hilft Melatonin bei Angstzuständen?

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Personen, die unter erhöhter Angst, auch generalisierter Angst genannt, leiden und einen unorganisierten Schlaf-Wach-Rhythmus haben, im Vergleich zu normalen Menschen einen niedrigeren Melatoninspiegel im Blut haben. Melatonin wird in verschiedenen Formen wie Tabletten, Injektionen usw. hergestellt und kann verwendet werden, um den Schlaf-Wach-Rhythmus aufrechtzuerhalten und die Angstzustände zu reduzieren, die typischerweise vor dem Einschlafen auftreten und für Schlaflosigkeit verantwortlich sind. Die Tablettenform von Melatonin trägt den Namen Ramelteon und wird einmal täglich kurz vor dem Schlafengehen eingenommen. Es ist auch nützlich bei der Vorbeugung von Jetlag und kann als Medikament gegen Angstzustände eingesetzt werden. (1)  Es wirkt sich eher auf die psychischen Symptome der Angst als auf die körperlichen Symptome aus.

Welche Vitamine sind gut zur Beruhigung der Nerven?

Ängste können auch durch eine unangemessene oder fehlerhafte Heilung der Nerven entstehen, die die ganze Zeit über ständig arbeiten. Es ist notwendig, solche Produkte zu sich zu nehmen, deren Bestandteile für die Heilung der Nerven verantwortlich sind. Wenn sich die Nerven richtig regenerieren würden, wäre es für den Menschen einfacher, seine Nerven zu beruhigen. Obwohl alle Vitamine für die Regeneration und Heilung der Nerven sehr wichtig sind, ist Vitamin B5, auch bekannt als Pantothensäure, das wichtigste, das für die antioxidative Wirkung auf die Nerven verantwortlich ist und hilft, diese besser zu beruhigen. Es ist ein Bestandteil des Vitamin-B-Komplexes und in den verschiedenen biochemischen Prozessen sehr wichtig, um Menschen mit Angstproblemen zu helfen. Daher kann der Vitamin-B-Komplex zusammen mit angstlösenden Medikamenten ergänzend zur Behandlung verabreicht werden.

Andere Vitamine wie Vitamin E und Vitamin E sind ebenfalls starke Antioxidantien und werden für verschiedene wichtige Prozesse im Körper benötigt, sind jedoch nicht so stark mit dem Nervensystem verbunden wie Vitamin B5 oder Pantothensäure. (2)  Der Vitamin-B-Komplex liegt in Form von Kapseln vor, die allgemein als Becosules bekannt sind, und ist sehr günstig.

Vor der Einnahme von Medikamenten gegen Angstzustände ist es sehr wichtig, den Arzt zu konsultieren, um die Symptome abzuklären und andere Ursachen auszuschließen, die in Kürze gefährlich sein können. Eine Selbstbehandlung kann sowohl schädlich als auch gefährlich sein und sollte nicht durchgeführt werden. Angst ist kein so großes Problem, dass man Angst davor haben muss, aber eine angemessene Behandlung und Beratung sind notwendig.

Abschluss

Melatonin ist auch in einer Tablettenform namens Ramelteon erhältlich und kann nachts kurz vor dem Schlafengehen verabreicht werden. Es hilft bei der Behandlung von Schlaflosigkeit und Angstzuständen bei allgemeiner Angst und ist als Medikament gegen Angstzustände sehr hilfreich. Abhängig von den Symptomen des Patienten und dem Verständnis des Arztes kann es als Erstbehandlung eingesetzt werden oder auch nicht. Der Vitamin-B-Komplex, insbesondere Vitamin B5, ist das wichtigste Vitamin zur Beruhigung der Nerven.

Verweise:

Lesen Sie auch:

  • Verursacht Narkolepsie Angst?
  • Ist eine Angstattacke dasselbe wie eine Panikattacke?
  • Zusammenhang zwischen Vorhofflimmern und Depression, Angstzuständen
  • Wie erkennt man, ob man Prüfungsangst hat und wie kann man diese überwinden?
  • Was ist Prüfungsangst und wie fühlt sie sich an?|Was verursacht Prüfungsangst?
  • Ist Nikotin gut gegen Angstzustände und ist die langfristige Einnahme von Nikotinkaugummi schädlich?
  • 12 wirksame Möglichkeiten, Stress und Ängste abzubauen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *