Gesundheit

Hilft Trinkwasser beim Abnehmen?

Wasser ist zweifellos die wichtigste Flüssigkeit, die wir kennen. Ohne sie gäbe es kein Leben auf der Erde. Das Trinken von reinem, klarem Wasser hilft, Giftstoffe aus Ihrem Körper zu entfernen, verbessert die Qualität Ihrer Haut, hält Ihr Verdauungssystem in Schach und gibt Ihnen das Gefühl, energetisiert zu sein, daher ist es eine gute Idee, einen Spender in der Nähe zu haben.

Wasser zu trinken kann aus verschiedenen Gründen auch beim Abnehmen helfen.

Reines Wasser enthält 0 Kalorien

Kalorien sind Energieeinheiten und alle Lebensmittel, die Sie essen, enthalten sie, aber die Anzahl der Kalorien variiert je nach Lebensmittel.

Wenn Sie dieses Tool verwenden , werden Sie beispielsweise sehen, dass Paranüsse 659 Kalorien pro 100 g enthalten, während Tomaten nur 18 Kalorien pro 100 g enthalten.

Das liegt daran, dass Tomaten zu 94 % aus Wasser bestehen, das keine Kalorien hat, während die Paranüsse viel Fett enthalten, das viele Kalorien hat.

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu halten oder zu verlieren, müssen Sie Kalorien überwachen. Viele Menschen sind dehydriert und neigen dazu, Durst mit Hunger zu verwechseln. Sie greifen daher statt zum Glas Wasser zu einem Snack und nehmen am Ende unnötige Kalorien zu sich.

Wenn Sie in einem Kaloriendefizit bleiben, bei dem Sie weniger Kalorien zu sich nehmen, als Ihr Körper täglich verbraucht, werden Sie beginnen, Gewicht zu verlieren.

Dies liegt daran, dass Ihr Körper auf seine Fettspeicher als Energiequelle zurückgreifen wird. Das Gegenteil ist jedoch auch der Fall. Wenn Sie einen Kalorienüberschuss haben und mehr Kalorien verbrauchen, als Ihr Körper verbraucht, werden die zusätzlichen ungenutzten Kalorien als Fett gespeichert, wodurch Sie an Gewicht zunehmen.

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen die Anzahl der Kalorien, die in verschiedenen Getränken pro 300-ml-Portion enthalten sind.

Sie werden schnell feststellen, dass reines Wasser das einzige kalorienfreie Getränk ist. Dies ist wichtig zu wissen, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, da vielen Menschen möglicherweise nicht bewusst ist, dass Sie sie genauso trinken können, wie Sie Ihre Kalorien essen können.

Wasser enthält auch keinen zugesetzten Zucker, wie viele andere Getränke – wenn es um die Gewichtskontrolle geht, ist Zucker der Feind.

Mit unserem Kalorienrechner kannst du ermitteln, wie viele Kalorien du zu dir nehmen musst, um mit dem Abnehmen zu beginnen. Zum Beispiel müsste eine 40-jährige Frau, die 80 kg wiegt, 160 cm groß ist und 1 – 3 Tage die Woche Sport treibt, etwa 1583 Kalorien zu sich nehmen, um mit dem Abnehmen zu beginnen.

Nehmen wir an, sie verbraucht derzeit 2000 Kalorien pro Tag , was ein Glas Orangensaft am Morgen und eine Dose Coca Cola zum Mittagessen beinhaltet. Wenn sie beide durch reines Wasser ersetzen würde, würde sie statt 2000 am Ende 1726 Kalorien verbrauchen. Durch eine einfache Substitution würde sie also viel näher an 1583 Kalorien liegen als zuvor.

Zahlreiche Studien belegen die positiven Effekte, die der Austausch von kalorienreichen Getränken gegen Wasser beim Abnehmen haben kann.

Diese systematische Überprüfung ergab, dass der Austausch von zuckergesüßten Getränken durch Wasser oder andere kalorienarme Getränke mit einer langfristig geringeren Gewichtszunahme und Energieaufnahme verbunden war. Diese Studie zeigte ähnliche Ergebnisse.

Diese Querschnittsanalyse  der Antworten von 4755 Personen im Alter von 18 Jahren auf verschiedene Umfragen ergab, dass diejenigen, die mehr Wasser konsumierten, auch 194 Kalorien weniger pro Tag zu sich nahmen.

Eine schulbasierte Studie  in Deutschland zielte darauf ab, Kinder zum Trinken von Wasser zu ermutigen und dadurch die Fettleibigkeitsrate zu senken. Die Ergebnisse zeigten, dass in Schulen, in denen die Wasseraufnahme erhöht wurde, das Risiko für Fettleibigkeit um 31 % sank.

Wenn Sie also viele zuckerhaltige oder kalorienreiche Getränke trinken, tauschen Sie sie stattdessen gegen Wasser aus und Sie werden beginnen, die Vorteile zu bemerken, die sie auf Ihr Gewicht haben.

Wasser zu trinken hilft dir, Kalorien zu verbrennen und mehr Gewicht zu verlieren

Das Tolle daran, dass Wasser die am häufigsten vorkommende Flüssigkeit auf der Erde ist, ist, dass viele wissenschaftliche Studien darüber durchgeführt wurden. In diesen Studien sind auch solche enthalten, die die Wirkung von Trinkwasser auf den Kalorienverbrauch untersuchen.

In dieser Studie wurden 48 Erwachsene im Alter zwischen 55 und 75 Jahren mit einem BMI von 25 – 40 kg / m (2) in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe folgte einer Kaloriendefizitdiät und trank vor jeder Mahlzeit 500 ml Wasser. Die zweite Gruppe folgte nur einer Kaloriendefizitdiät. Die Ergebnisse zeigten, dass die Gruppe, die Wasser trank, nach 12 Wochen im Durchschnitt 2 kg mehr abnahm als die andere Gruppe.

Es hat sich auch gezeigt, dass Trinkwasser den Stoffwechsel ankurbelt und somit zur Verbrennung von Kalorien führt. In dieser Studie wurde beispielsweise  untersucht, welche Auswirkungen das Trinken von Wasser auf 14 normalgewichtige Erwachsene hatte. Die Ergebnisse zeigten, dass das Trinken von 500 ml Wasser die Stoffwechselrate um 30 % erhöhte. Als eine ähnliche Studie an übergewichtigen oder fettleibigen Erwachsenen durchgeführt wurde, stellte sich heraus, dass der Energieverbrauch um 24 % anstieg. Und eine andere ähnliche Studie , die an übergewichtigen und fettleibigen Kindern durchgeführt wurde, fand heraus, dass das Trinken von gekühltem Wasser den Energieverbrauch leicht erhöhte.

Eine 2008 durchgeführte Studie untersuchte die Wirkung von Trinkwasser, kalorienfreien, ungesüßten und gesüßten kalorienhaltigen Getränken auf das Gewicht. Es wurde festgestellt, dass ein erhöhter Wasserverbrauch mit einem bemerkenswerten Verlust an Körperfett und Körpergewicht einherging. Diese Studie , die an 50 übergewichtigen Mädchen durchgeführt wurde, zeigte ähnliche Ergebnisse.

Diese Studie ergab, dass Erwachsene, die vor dem Frühstück Wasser tranken, eine 13%ige Reduzierung der verbrauchten Kalorien hatten.

Wie du mehr Wasser trinkst, wenn du es noch nicht tust

Verschiedene Faktoren wie Körpergröße, Aktivitätsgrad und Außentemperatur bestimmen, wie viel Wasser Sie trinken müssen. Im Durchschnitt benötigen die meisten Menschen zwischen 1 und 2 Liter Wasser. Der beste Indikator ist Ihr eigener Mund – wenn Sie Durst verspüren, sollten Sie trinken.

Reines Wasser ist offensichtlich die beste Art, die Sie trinken können, aber Sie können Ihre Aufnahme auch durch den Verzehr von Tees, Kaffee, Obst und Gemüse erhöhen.

Eine großartige Möglichkeit, Ihre Wasseraufnahme zu erhöhen, ist der Kauf einer Wasserflasche mit Fruchtei wie dieser . Flaschen wie diese sind großartig, weil sie den langweiligen Geschmack von Wasser loswerden.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine „Timer-Flasche“ herzustellen oder zu kaufen, auf der verschiedene Zeiten markiert sind, die anzeigen, wann Sie Wasser trinken sollen.

Sie können auch Apps wie diese auf Ihrem Telefon installieren, mit denen Sie Ziele festlegen können und die Sie auch daran erinnern, wann Sie Ihren nächsten Drink haben sollten.

Wie alles andere im Leben ist jedoch zu viel von allem schlecht für Sie, und das Gleiche gilt für Wasser. Zu viel Wasser zu trinken führt zu einer Überhydrierung, ist gefährlich und sollte nicht versucht werden.

Fazit

Wasser ist keineswegs ein Abnehmwunder und wenn man es trinkt, sinkt man sicher nicht über Nacht eine Kleidergröße. In Kombination mit einer  Kaloriendefizit-Diät und regelmäßiger Bewegung wird es jedoch definitiv helfen.

Wenn Sie Limonade, Fruchtsäfte mit Zuckerzusatz oder andere kalorienreiche Getränke trinken, wäre der erste und einfachste Schritt, sie stattdessen gegen ein Glas Wasser einzutauschen. Wenn Sie das nächste Mal Hunger verspüren, halten Sie inne und nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um darüber nachzudenken, ob Sie wirklich Hunger haben oder nur dehydriert sind.

Weitere Tipps zum Abnehmen findest du in unserem ausführlichen Artikel hier .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *