Ist ein vergrößertes Herz ernst und kann ein vergrößertes Herz rückgängig gemacht werden?

Ist ein vergrößertes Herz normal? Ein vergrößertes Herz bedeutet, dass Ihr Herz größer als die normale Größe ist. Der medizinische Fachausdruck für ein vergrößertes Herz ist „Kardiomegalie“. Ein vergrößertes Herz zu haben ist keine Krankheit. Dieser Zustand ist ein Symptom eines Herzfehlers, bei dem das Herz härter arbeitet. In diesem Zustand wird das Herz größer als normal, da die Herzmuskeln härter arbeiten. Die Herzmuskeln verdicken sich für die harte Arbeit oder die Herzkammer weitet sich. Das Herz ist ein empfindliches und wichtiges Körperteil!

Ist es ernst, ein vergrößertes Herz zu haben?

Ein vergrößertes Herz kann das Blut nicht effizient pumpen. Das Herz pumpt sauerstoffreiches Blut durch den Körper und transportiert auch Nährstoffe! Wenn die Körperteile nicht die erforderliche Menge an Blut, Sauerstoff und Nährstoffen erhalten, fühlt sich die Person schwach und entwickelt mehrere Komplikationen. Zu den Komplikationen eines vergrößerten Herzens gehören Herzinfarkt und Herzinsuffizienz.

Andere Komplikationen des vergrößerten Herzens sind:

Dilatative Kardiomyopathie ist eine schwerwiegende Art von vergrößertem Herzen. In diesem Zustand dehnen sich die Herzwände auf beiden Seiten und werden dünn, was das Herz vergrößert.

Die schwerwiegendste Art von vergrößertem Herzen ist eine vergrößerte linke Herzkammer. Die Vergrößerung des linken Ventrikels schwächt die Herzmuskulatur und erhöht das Risiko einer Herzinsuffizienz. In diesem Zustand dehnen sich die Ventrikel aus, wodurch das Herz nicht in der Lage ist, Blut effizient zu pumpen.

Ein vergrößertes Herz erhöht auch das Risiko von Blutgerinnseln, die sich auf der Herzschleimhaut bilden. Wenn das Gerinnsel in den Blutkreislauf gelangt, verursacht es eine Blockade und das Blut kann nicht zu den Körperteilen fließen, was einen Herzschlag oder -anfall verursachen kann. Gelangt das in der rechten Herzhälfte gebildete Gerinnsel in die Lunge, kann es zu einer Lungenembolie kommen.
Mitral und Trikuspidalklappe sind die beiden Klappen, die in einem vergrößerten Herzen, für das das Blut zurückfließt, nicht richtig schließen. Der Rückfluss von Blut erzeugt ein Geräusch, das medizinisch als Herzgeräusche bezeichnet wird.

Weiterlesen  Was ist der Goldstandard für die Diagnose einer TVT und wie wird sie behandelt?

Ein vergrößertes Herz kann den rhythmischen Herzschlag stören. Der Herzrhythmus verlangsamt sich, wodurch sich das Blut entweder schnell oder langsam bewegt, was zu Ohnmacht, Herzstillstand oder sogar plötzlichem Tod führen kann.

Es ist wichtig, den Zustand zum richtigen Zeitpunkt zu diagnostizieren. Die Behandlung zum richtigen Zeitpunkt erhöht die Chancen, eine Verschlechterung des Zustands zu verhindern.

Kann ein vergrößertes Herz rückgängig gemacht werden?

Jawohl! Es gibt Behandlungen zur Umkehrung eines vergrößerten Herzens. Wenn Sie ein vergrößertes Herz haben, gibt es Möglichkeiten, den vergrößerten Bereich im Laufe der Zeit zu verkleinern. Da Bluthochdruck ein Grund für die Vergrößerung des Herzens ist, reduzieren die Arzneimittel zur Behandlung des Blutdrucks die Herzmuskeln, wenn sie vergrößert sind. Obwohl die Erkrankung nicht zu 100 % heilbar ist, können Sie sie verbessern, indem Sie Ihren Lebensstil ändern. Durch eine Änderung des Lebensstils können Sie den Zustand auf natürliche Weise unter Kontrolle bringen.

Letzte Worte

Konsultieren Sie einen Arzt und diagnostizieren Sie den Zustand, wenn Sie die Symptome eines vergrößerten Herzens bemerken oder feststellen. Rechtzeitige Behandlung und Vorbeugung sind hilfreich!

Leave a Reply

Your email address will not be published.