Ist Ingwer gut für Laryngitis?

Inhaltsverzeichnis

Ist Ingwer gut für Laryngitis?

Vom alten Indien und China bis nach Griechenland und Rom wurde der unterirdische Ingwerstiel als kulinarisches und medizinisches Gewürz verehrt.

Zur Familie der Zingiberáceas, zu der Ingwer gehört, gehören zwei weitere Gewürze: Kurkuma und Kardamom. Sie stammt aus Südostasien, Indien und China, wo sie seit Jahrtausenden fester Bestandteil der Ernährung ist und wegen ihrer aromatischen, kulinarischen und medizinischen Eigenschaften geschätzt wird.

Die Römer importierten es aus China und Mitte des 16. Jahrhunderts importierte Europa 2.000 Tonnen des kostbaren Gewürzes pro Jahr. Jamaikanischer Ingwer, der heller ist, gilt als der beste für den kulinarischen Gebrauch. Ingwer kommt in mehreren Formen vor :

-Volle frische Wurzeln, die den frischesten Geschmack liefern

-Getrocknete Wurzeln

-Ingwerpulver, das durch Mahlen der getrockneten Wurzel hergestellt wird

-Konserviert oder kandiert, für die zarte und frische Wurzeln gehackt und in einem Dickzuckersirup gekocht werden.

– Kristallisierter Ingwer, der ebenfalls in Zuckersirup gekocht, luftgetrocknet und mit Zucker überzogen wird.

-Eingelegtem Ingwer. Dünne Scheiben werden geschnitten und in Essig eingelegt. Diese Gurke, die in Japan „Gari“ genannt wird, wird oft mit Sushi serviert, um den Gaumen zwischen den einzelnen Gerichten zu erfrischen.

Vorteile von Ingwertee

Ingwertee empfiehlt sich bei drohender Erkältung, da er schweißtreibend ist, also von innen wärmt und zum Schwitzen bringt. Aus diesem Grund ist es auch ohne Kälte gut, nur um sich aufzuwärmen.

Um Tee zuzubereiten, geben Sie einfach 20 oder 40 Gramm gehackten frischen Ingwer in eine Tasse kochendes Wasser. Wer mag, fügt ein Stück Zitrone oder etwas Honig hinzu.

Weiterlesen  Schilddrüsenerkrankungen: Arten, Ursachen, Symptome, Behandlung, Prognose, Epidemiologie, Prävention

Aber das ist nicht die einzige heilende Eigenschaft von Ingwer und viele wurden gründlich erforscht. Bei Anwendung auf der Haut kann es die Durchblutung anregen und Verbrennungen lindern. Die Wurzel, der in der Alternativmedizin am häufigsten verwendete Pflanzenteil, ist reich an ätherischen Ölen. Diese Öle enthalten den Wirkstoff Gingerol.

10 Gramm Ingwer bieten:

  • 4,6 Kalorien
  • 0,2 Proteine
  • 0,1 Fett
  • 0,9 Kohlenhydrate
  • 0,0 Faser

Ingwer ist nützlich für einige Krankheiten

Ingwer hat eine lange Tradition der Wirksamkeit bei der Linderung von Beschwerden und Magenschmerzen. Es gilt als ausgezeichnetes Karminativum, eine Substanz, die die Beseitigung von Gasen aus dem Verdauungssystem erleichtert und den Magen-Darm-Trakt verbessert. Wer unter Koliken und Dyspepsie leidet, spricht besonders gut auf Ingwer an.

Die Ingwerwurzel scheint die Symptome zu reduzieren, die mit der Reisekrankheit verbunden sind, der Störung aufgrund von Bewegung, zu der Schwindel , Übelkeit , Erbrechen und kalter Schweiß gehören. Ingwer wurde auch zur Behandlung von Übelkeit und Erbrechen im Zusammenhang mit der Schwangerschaft verwendet, selbst in seiner schwersten Form, der Hyperemesis gravidarum.

Ingwer enthält auch eine starke entzündungshemmende Komponente namens Gingerol. Dies soll erklären, warum so viele Menschen, die an Osteoarthritis oder rheumatoider Arthritis leiden , eine Verringerung ihrer Schmerzen und eine Verbesserung ihrer Mobilität erfahren, wenn sie regelmäßig Ingwer konsumieren. Gingerol hemmt die Bildung von entzündlichen Zytokinen, den chemischen Botenstoffen des Immunsystems.

Risiken

Ingwer ist im Allgemeinen unbedenklich, nehmen Sie ihn daher konzentriert in Kapseln, frisch oder in Tee. Es enthält moderate Mengen an Oxalat, daher sollten Personen mit Nierenproblemen vermeiden, zu viel Ingwer zu sich zu nehmen. Im Zweifel ist es immer am besten, Ihren Arzt zu fragen.

Das Hauptmerkmal, das es mit der Verbesserung der Laryngitis in Verbindung bringt, ist seine hervorragende entzündungshemmende Eigenschaft, die von den in seiner Zusammensetzung enthaltenen Gingerolen herrührt. Zweitens die antimikrobiellen Eigenschaften, die für die Bekämpfung viraler und bakterieller Infektionen verantwortlich sind, die die Ursachen von Kehlkopfentzündungen sind. Schließlich wirkt es als Beruhigungsmittel bei Schmerzen im Rachen und Kehlkopf.

Fazit

Ingwer ist eine der wichtigsten Heilpflanzen der Welt. Während diese Naturheilmittel nicht wissenschaftlich auf ihre Wirkung bei Laryngitis untersucht wurden, empfehlen Heilpraktiker sie oft zur Linderung von Laryngitis-Symptomen. Es ist jedoch auch wichtig, eine Stimmruhe zu haben, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr aufrechtzuerhalten und einen Arzt aufzusuchen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.