Ist kongestive Herzinsuffizienz reversibel?

Inhaltsverzeichnis

Ist kongestive Herzinsuffizienz reversibel?

Herzinsuffizienz weist auf ein klinisches Syndrom hin, bei dem der Körper einer Person auf unangemessene Weise Natrium und folglich Wasser zurückhält. Dieser Zustand ist auf die Schwächung verschiedener Herzmuskeln zurückzuführen. Das Positive in diesem Fall ist jedoch, dass Sie Ihren Zustand umkehren und dadurch ein gesundes Leben führen können, vorausgesetzt, Sie befolgen einige allgemeine, aber wesentliche Schritte, wie hier erwähnt.

Achte auf deine Symptome

Wenn die Muskeln in der Nähe Ihres Herzens an Kraft verlieren, können sie normalerweise nicht mit Flüssigkeitsansammlungen fertig werden, was zu Leckagen in Bauch, Lunge, Beinen und Füßen führt. Menschen mit CHF-Problemen, dh dekompensierter Herzinsuffizienz, leiden oft unter Anstrengung und Kurzatmigkeit , während sie sich normalerweise selbst bei einfachen Aktivitäten hinlegen. Darüber hinaus können Patienten nachts atemlos aufwachen oder eine große Anzahl von Kissen benötigen, um sie abzustützen, um Schwierigkeiten beim Atmen zu vermeiden.

Patienten mit dekompensierter Herzinsuffizienz können sogar Husten und Müdigkeit mit oder ohne Anstrengungsgefühl, Schwellungen in den Füßen und/oder Beinen erfahren. Wenn Sie eines oder alle der genannten Symptome bemerken, müssen Sie den ersten und wichtigsten Schritt tun, dh mit Ihrem Arzt über Ihr Problem oder betreffende Symptome sprechen, um die genaue Ursache zu ermitteln.

Unterziehen Sie sich dem Diagnoseverfahren

Als nächstes sollten Sie sich einem Diagnoseverfahren unterziehen, das häufig mit Hilfe eines EKGs, dh eines Echokardiogramms , durchgeführt wird. Hier bezieht sich das Echokardiogramm auf eine nicht-invasive Art der Ultraschalluntersuchung und ermöglicht es jedem Arzt, auf die Größe und Funktion des Herzens des Patienten und den Zustand der Herzklappen zuzugreifen. Abhängig von den Testberichten können Ärzte weitere Tests empfehlen, wie z. B. ein Koronarangiogramm oder eine Katheterisierung, um verschiedene Blutgefäße zu untersuchen, die für die Versorgung des Herzens verantwortlich sind. Sobald die Diagnose abgeschlossen ist, ermitteln die Ärzte die Ursache Ihrer Erkrankung und beginnen mit der Behandlung.

Ärzte haben etwa fünf verschiedene Klassen von Medikamenten gefunden, die nachweislich die eindeutig mit Herzinsuffizienz verbundenen Symptome reduzieren und die Ejektionsfraktion oder die Pumpfunktion des Herzens verbessern sowie die Überlebensraten erhöhen. Darüber hinaus können Behandlungen im Zusammenhang mit Herzklappenproblemen und blockierter Aorta oder anderen Arterien zu einer Schwächung der Herzmuskulatur führen.

Positiv ist jedoch, dass die Patienten den ausreichenden Blutfluss zum Herzen leicht wiederherstellen können. Es gibt spezielle Herzschrittmacher, die bei der Verbesserung der Herzfunktion hilfreich sind, und implantierbare Defibrillatoren sind in der Lage, gefährliche Herzrhythmen zu behandeln, die mit einer geschwächten Form von Herzmuskeln und kongestiven Herzinsuffizienzproblemen einhergehen.

Bewegung, Teamarbeit und Ernährung

Die Patienten können davon ausgehen, dass sie aufgrund der Zusammenarbeit mit ihren Ärzten optimale Ergebnisse aus der Behandlung der kongestiven Herzinsuffizienz erzielen. Das bedeutet, dass die Patienten jede wichtige Anweisung ihres Kardiologen befolgen müssen, um die gute Herzgesundheit wiederherzustellen. Diese schließen ein-

Begrenzung/Vermeidung der Natriumaufnahme: Patienten sollten ihre Natriumaufnahme strikt vermeiden oder zumindest einschränken, da die Aufnahme von Natrium direkt zu einer Flüssigkeitsretention führt, die das geschwächte Herz belastet.

Tägliches Gewicht überprüfen: Patienten sollten täglich ihr Gewicht überprüfen, um den Status ihrer Flüssigkeiten und ihres Körpergewichts zu überwachen, während sie Änderungen schnell dem Behandlungsteam melden sollten.

Einnahme von Medikamenten: Als nächstes sollten Sie Medikamente einnehmen, um Ihre Symptome einer kongestiven Herzinsuffizienz zu begrenzen, wie von Ihrem Arzt verordnet, und einen Termin vereinbaren, um sich regelmäßigen Untersuchungen Ihres Problems zu unterziehen.

Kardiale Rehabilitation: Sie sollten sich auf jeden Fall früh für die notwendige kardiale Rehabilitation entscheiden und es sich zur Gewohnheit machen, danach regelmäßig Sport zu treiben. Bewegung hat sich als vorteilhaft erwiesen, um Symptome zu reduzieren und die körperlichen Bedingungen des unvollkommenen Herzens zu optimieren sowie das Leben einer Person zu verlängern.

Weiterlesen  Durchfall: Ursachen, Symptome, Hausmittel für Erwachsene und Kinder, Tipps zur Vorbeugung

Leave a Reply

Your email address will not be published.