Gesundheit und Wellness

Ist Mitralklappeninsuffizienz eine Behinderung?

Ja, der Mitralklappenprolaps und seine nachteilige Wirkung in Form einer Mitralklappeninsuffizienz werden je nach Gesundheitszustand und Schwere der Symptome in die Behinderung eingeordnet. Allerdings muss ein Patient die wichtigsten Voraussetzungen (Erwähnung der Krankheitssymptome oder Nachweis der Arbeitsunfähigkeit) gemäß den Herzproblemlisten erfüllen, um Invaliditätsleistungen für Regurgitation von der Sozialversicherungsbehörde zu erhalten.

Erwerb von Invaliditätsleistungen für Herzklappenerkrankungen

Genehmigung der Behinderung durch Herzklappenerkrankungen gemäß den medizinischen Bedingungen und deren Schweregrad

Sobald Sie die grundlegenden Anforderungen in Bezug auf eine Behinderung aufgrund einer Mitralklappeninsuffizienz oder einer Herzklappenerkrankung erfüllen, prüft die Sozialversicherung Ihre Bedingungen, um die Invaliditätsleistungen automatisch auf der Grundlage verschiedener Invaliditätslisten zu genehmigen. Hier enthalten die Listen den Schweregrad der eigenen Erkrankungen, auf deren Grundlage die Sozialversicherung entscheidet, eine Behinderung automatisch zu genehmigen. Eine Person muss jedoch nachweisen, dass ihre Krankheit jedes der in der Liste genannten Kriterien erfüllt, auch wenn der Medikationszustand oder seine Schwere in der Liste verblieben ist. Es wird auch empfohlen, einen Anwalt für Behindertenrecht zu beauftragen, damit Sie die besten Chancen für eine Behinderung haben.

Sozialversicherung bewertet Herzklappenerkrankungen nach Symptomen

Auch wenn die Sozialversicherung keine spezifische Auflistung zur Begründung oder Genehmigung von VHD (Valvular Heart Disease) enthält, gibt es verschiedene Nummernlisten, unter denen sie die VHD bewertet, dh in Übereinstimmung mit den Symptomen, die Sie in Kombination mit Ihrer spezifischen Krankheit haben. Diese beinhalten-

  • Symptomatischer angeborener Herzfehler mit Auflistung als 4.06
  • Chronische Herzinsuffizienz mit Auflistung als 4.02
  • Wiederkehrende Arrhythmien mit Auflistung als 4.05
  • Ischämische Herzkrankheit mit Auflistung 4.04

Bevor Sie jedoch eine der Symptome und Krankheitskategorien auswählen, sollten Sie mit Ihrem Kardiologen sprechen, um eine detaillierte Überprüfung Ihres Herzproblems zu erhalten, um sich zu qualifizieren.

Mitralklappenprolaps und Regurgitation – Herzklappenerkrankung, um Invaliditätsleistungen zu erhalten

Ein Mitralklappenvorfall deutet auf eine Herzerkrankung hin, bei der die zwischen den Herzkammern vorhandenen Klappen nicht richtig schließen. Mitralklappenverlagerung in Verbindung mit VHD führt somit zu schwerwiegenden Problemen, einschließlich Mitralklappeninsuffizienz. Darüber hinaus führt es in einigen Fällen zu einem Herzstillstand. Wenn Sie Ihren Anspruch auf Mitralklappeninsuffizienz und Mitralklappeninsuffizienz durchsetzen wollen, müssen Sie nachweisen, dass Sie so starke Symptome haben, dass Sie nicht einmal einer sitzenden Tätigkeit nachgehen können.

Wie hier besprochen, haben die Beamten der Sozialversicherungsbehörde und der Sozialversicherungsbehörde für Behinderte eine spezielle Liste für Beeinträchtigungen im Zusammenhang mit Anomalien der Herzklappe. Die Behörde prüft jedoch, ob Sie Ihre Behinderung in irgendeiner der Auflistungen im Zusammenhang mit Herzproblemen geltend machen können, abhängig nur von den Symptomen, die Sie haben.

Arten von Leistungen bei Behinderung

Bewilligte Invaliditätsleistungen – Falls die Sozialversicherungsbehörde feststellt, dass Ihre Symptome von Mitralklappenprolaps und Regurgitationen zusammen mit den Einschränkungen den in ihren Auflistungen genannten ähnlich sind, da sie einem Aortenaneurysma-Problem ähneln, erhalten Sie eine bewilligte Invaliditätsleistung.

Medizinische Berufsbeihilfe – Auf der anderen Seite müssen Sie, wenn Sie ein Patient mit Mitralklappenprolaps sind und Ihr Problem in Form einer Mitralklappeninsuffizienz den Schweregrad erreicht, nachweisen, dass Ihre Einschränkungen Ihre Fähigkeit ausschließen, jede Art von Arbeit auszuüben oder arbeiten, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. So erhalten Sie im Fall der Berufsunfähigkeitsbeihilfe von der SSA Invaliditätsleistungen.

Korrekt arbeitende Klappen eines menschlichen Herzens ermöglichen einen reibungslosen Blutfluss vom und zum Herzen. Falls jedoch eine Klappe, insbesondere die Mitralklappe, beschädigt wird oder sich nicht ausreichend öffnet und eine Undichtigkeit verursacht, dh eine Mitralklappeninsuffizienz, leiden Sie an einem Herzklappenproblem und dadurch entwickelt sich Ihre Herzklappe nicht richtig.

Häufige Symptome einer Mitralklappeninsuffizienz sind Müdigkeit, Herzgeräusche und Kurzatmigkeit zum Zeitpunkt Ihrer Anstrengung, Schwellungen in Bauch, Füßen, Winkeln und Halsvenen. Die Behandlung des Problems hängt von der Beschädigung des Ventils und dem Hauptgrund für Ihr Problem ab. In einigen Fällen können Sie mit Medikamenten absolut gesund werden, während Sie sich in anderen Fällen den genannten chirurgischen Eingriffen unterziehen müssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *