Kammern und Klappen des Herzens und ihre Funktion

Das Herz ist das lebenswichtige Organ, das die Hauptrolle beim Pumpen des Blutes und beim Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zu jeder Zelle des Körpers spielt. Aufbau und Funktion des Herzens sind sehr komplex. Das Herz funktioniert kontinuierlich unter Einbeziehung des gesamten Systems. Es ist wichtig, etwas über die Anatomie und Struktur des Herzens zu lernen.

Die vier Kammern des menschlichen Herzens

Das menschliche Herz ist ein Muskelklumpen, der aus vier Kammern besteht. Die oberen beiden Kammern sind Vorhöfe und die unteren beiden Kammern sind Ventrikel. Das Blut tritt in den rechten Vorhof ein und gelangt in die rechte Herzkammer. Das Herz pumpt das Blut vom rechten Ventrikel in die Lunge, um Sauerstoff zu füllen. Die Lungenvenen bringen das sauerstoffreiche Blut durch den linken Vorhof zurück zum Herzen. Das Blut fließt weiter in die linke Herzkammer. Das Herz pumpt das Blut vom linken Ventrikel zur Aorta, von wo aus sich das sauerstoffreiche Blut im ganzen Körper verteilt.

Das Herz hat in jeder Kammer vier Klappen. Das Blut fließt durch jedes Ventil von einer Kammer zur anderen. Die Klappen sorgen dafür, dass das Blut in der richtigen Richtung durch das Herz fließt. Diese Klappen sind klappenartige Röhren, die den Rückfluss des Blutes verhindern. Diese Ventile wirken als Einweg-Einlässe für Blut, die sich auf der Seite einer Kammer befinden, und als Einweg-Auslässe für Blut auf der anderen Seite einer Kammer. Jede Klappe hat drei Klappen, aber die Mitralklappe hat zwei Klappen.

Die Herzklappen spielen eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung einer gesunden Blutzirkulation. Es arbeitet mit anderen Teilen des Kreislaufsystems zusammen und hilft, Blut, Nährstoffe und Sauerstoff zu den Zellen zu transportieren.

Trikuspidalklappen

Die Trikuspidalklappe befindet sich zwischen dem rechten Vorhof und der rechten Herzkammer. Dieses Ventil schließt die obere rechte Kammer, die das aus dem Körper gesammelte Blut enthält. Das Ventil öffnet sich, damit das Blut von der oberen rechten Kammer in die untere rechte Kammer fließen kann. Es verhindert, dass das Blut zurück in den Vorhof fließt, und das Blut fließt in die Herzkammer.

Pulmonalklappe

Die Pulmonalklappe befindet sich zwischen dem rechten Ventrikel und der Pulmonalarterie. Diese Klappe schließt, um den Rückfluss des Blutes in die rechte Herzkammer zu beschränken, nachdem das Blut zur Pulmonalarterie gelangt ist. Das Herz pumpt das Blut vom rechten Ventrikel durch die Lungenarterie zur Sauerstoffversorgung in die Lunge.

Mitralklappe

Die Mitralklappe liegt zwischen dem linken Vorhof und der linken Herzkammer. Dieses Ventil schließt die obere linke Kammer und sammelt das mit Sauerstoff angereicherte Blut aus der Lunge. Das Ventil öffnet sich, um das Blut in die obere linke Kammer zu leiten.

Aortenklappe

Die Aortenklappe liegt zwischen dem linken Ventrikel und der Aorta. Dieses Ventil schließt und verhindert den Rückfluss von Blut aus der Aorta in die untere linke Kammer. Die Klappe öffnet sich und pumpt das Blut zur Aorta, von wo aus sich das Blut im ganzen Körper verteilt.

Merkmale richtig funktionierender Herzklappen

  • Die gut funktionierenden Herzklappen sind flexibel und gut strukturiert.
  • Die gesunden Herzklappen öffnen sich perfekt, sodass die richtige Menge Blut in verschiedene Kammern fließen kann.
  • Die Herzklappen schließen dicht und verhindern so den Rückfluss von Blut in die vorherige Kammer.

Die Herzmuskeln kontrahieren und entspannen sich kontinuierlich, wodurch sich die Klappen öffnen und schließen. Die Öffnungs- und Schließfunktion der Klappen lässt das Blut abwechselnd in die Vorhöfe und Kammern fließen. Wenn sich die linke Herzkammer zusammenzieht, schließt sich die Aortenklappe. Gleichzeitig öffnet sich die Mitralklappe, sodass das Blut vom linken Vorhof in die linke Herzkammer fließen kann. Wieder zieht sich der linke Ventrikel zusammen und die Mitralklappe schließt und die Aortenklappe öffnet sich. Der gesamte Vorgang des Pumpens von Blut durch die Kammern wird ohne Unterbrechung fortgesetzt.

Fehlfunktionen von Ventilen

Die Herzklappen versagen auf zwei Arten und verursachen schwere Gesundheitsgefahren! Wenn die Ventile nicht vollständig schließen, fließt das Blut in die Kammer zurück, anstatt vorwärts zu fließen. Die Ventilöffnung kann auch eng werden und nicht richtig funktionieren. Eine solche Fehlfunktion beeinträchtigt den Blutfluss aus dem Ventrikel oder den Vorhöfen. Eine oder beide Funktionsstörungen der Klappen beeinträchtigen die Fähigkeit des Herzens, ausreichend Blut zu pumpen, was ein Grund für Herzinsuffizienz sein kann!

Letzte Worte

Ignorieren Sie solche gesundheitlichen Beschwerden nicht und suchen Sie frühestens einen Arzt auf! Das Erkennen der Fehlfunktionen in der Frühphase hilft dabei, die richtigen und wirksamen Behandlungen für die Genesung durchzuführen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.