Kann der Verzicht auf Milchprodukte zum Abnehmen führen?

Milchprodukte sind die Quelle essentieller Nährstoffe wie Kalzium, Eiweiß und Vitamin D. Milchprodukte sind der wichtige Bestandteil einer gesunden Ernährung. Wenn Sie vorhaben, Milchprodukte aus Ihrer Ernährung zu streichen, können Sie Gewicht verlieren; haben klare Haut, weniger Magenbeschwerden. Der Verzicht auf Milchprodukte kann auch Gründe wie Laktoseintoleranz, Allergie gegen Milchprodukte und andere haben. Sie müssen Milchprodukte durch andere Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel ersetzen, um auf gesunde Weise abzunehmen.

Kann der Verzicht auf Milchprodukte zum Abnehmen führen?

Wenn eine milchfreie Ernährung angenommen wird, sind die Veränderungen im Körper für jeden anders. Die essenziellen Nährstoffe wie Calcium, Protein und Vitamin D fehlen in der Mahlzeit. Um ihre Mängel zu beheben, muss man andere Nahrungsmittel oder Nahrungsergänzungsmittel einschließen, die reich an diesen Nährstoffen sind.

Fetter Fisch wie Lachs oder Sardinen und dunkelgrünes Blattgemüse sind als milchfreie Produkte gute Calciumquellen. Mit Calcium und Vitamin D angereicherte Sojamilch oder Orangensaft können diese Nährstoffe auch als Ersatz für Milchprodukte liefern. Man muss proteinreiche Lebensmittel wie Eier, Hülsenfrüchte oder Lachs mit einbeziehen, da Orangensaft oder Sojamilch arm an Proteinen sind.

Keri Gans, RDN, eine Ernährungswissenschaftlerin aus New York City, sagt, dass es nicht notwendig ist, eine ganze Lebensmittelgruppe zu eliminieren, es sei denn, es gibt einen offensichtlichen Grund. Bei einer Laktoseintoleranz sind beispielsweise Milchprodukte in der Ernährung eingeschränkt. Laktoseintoleranz ist ein Zustand, der durch den Mangel eines Darmenzyms Laktase im Körper gekennzeichnet ist, das dazu bestimmt ist, Laktose, einen Zucker, der in der Milch und vielen Milchprodukten vorkommt, zu verdauen.

Wie reagiert der menschliche Körper, wenn Milchprodukte aus der Ernährung gestrichen werden?

Abnehmen – Der Verzicht auf Milchprodukte kann zu einer Gewichtsabnahme führen. Es hängt jedoch ganz von Ihrer vorherigen Einnahme von Milchprodukten ab. Wenn Ihre vorherige Ernährung Käse, Butter in Ihren Sandwiches, Pizza usw. beinhaltete und durch magere Proteinquellen, Vollkorn und frisches Gemüse und Obst ersetzt wurde, werden Sie definitiv Gewicht verlieren. Es ist bekannt, dass Milchprodukte Fett und Kalorien enthalten, die denen von Zucker und anderen raffinierten Kohlenhydraten entsprechen. Das in Milchprodukten enthaltene Casein kann zu einer langsamen Verdauung und Gewichtsverlust führen . Daher wird Ihnen der Verzicht auf Milchprodukte sicherlich dabei helfen, ein paar Kilo abzunehmen.

Weiterlesen  Was ist der beste Weg, um Paraphimose zu behandeln?

Verringerung von Magenbeschwerden – Der Verzicht auf Milchprodukte kann Magenbeschwerden wie Blähungen, Blähungen , Blähungen und Durchfall lindern . Dies geschieht bei Menschen mit Laktoseintoleranz. Die laktoseintoleranten Menschen spüren Krämpfe und Schmerzen im Unterleib mit Blähungen, Blähungen und Durchfall, wenn sie auf Milchprodukte umsteigen.

Die Empfindlichkeit gegenüber Milchprodukten ist jedoch bei verschiedenen Menschen unterschiedlich. Laktoseintoleranz ist ein Zustand, bei dem die Fähigkeit, in Milchprodukten enthaltene Laktose zu verdauen, aufgrund eines unzureichenden Enzyms Laktase verringert ist.

Klare Haut – Laut einigen Experten können in Milchprodukten enthaltene Hormone hormonelle Akne auslösen. Viele Menschen verzichten auf Milchprodukte, um eine klare Haut zu haben. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Milchprodukte Akne und andere Hautprobleme hervorrufen können.

Besserung von Hautbeschwerden – einige Patienten mit Ekzemen und Psoriasis haben über eine Linderung ihrer Hautsymptome berichtet, wenn sie Milchprodukte in ihrer Ernährung reduzieren oder ganz ausschließen. Es wird angenommen, dass Milchprodukte Allergene enthalten, die das Aufflammen dieser Hautkrankheiten beschleunigen können. Für diese Tatsache gibt es jedoch keine wissenschaftlichen Beweise.

Kalzium- und andere Mängel – Die Reduzierung oder Eliminierung von Milchprodukten kann zu einem Mangel an Kalzium, Vitamin D und anderen Nährstoffen führen. Dies kann die Knochendichte beeinträchtigen und andere Gesundheitsprobleme verursachen, wenn es nicht durch andere Lebensmittel ersetzt wird, die diese Nährstoffe enthalten.

Fazit

Ja, der Verzicht auf Milchprodukte kann Ihnen helfen, Gewicht, Haut- und Magenprobleme zu reduzieren. Sie müssen sie jedoch durch ihre Alternativen ersetzen, um Mängel an den von ihnen gelieferten essentiellen Nährstoffen zu beheben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.