Gesundheit und Wellness

Kann ein Mann Chlamydien von einer Frau bekommen?

Chlamydien sind eine der am häufigsten übertragenen Geschlechtskrankheiten. Die Fakten und Zahlen können Licht ins Dunkel bringen und weiter erläutern, wie häufig diese Krankheit ist oder auf dem Weg ist, häufig zu werden. Wenn wir die Zahlen herausfinden, werden laut CDC jährlich etwa 2,86 Millionen Chlamydien-Infektionen gemeldet. Diese Tatsache und Zahlen machen es zur am häufigsten übertragenen Krankheit in den USA. Viele Menschen sind sich nicht bewusst, dass sie Chlamydien haben, da sie als „stille“ sexuell übertragbare Krankheiten angesehen werden, was bedeutet, dass ihre Anzeichen normalerweise mild sind. Diese Eigenschaft von Chlamydien kann eine Person einfach in die Dunkelheit führen und dazu führen, dass sie nirgendwo landet. Solche milden und nicht leicht zu diagnostizierenden Symptome machen diese Krankheit ziemlich gefährlich.

Da es schwer zu erkennen ist, so dass es Zweifel in jedem Geist weckt oder in den meisten Fällen aufgrund des mangelnden Bewusstseins, nehmen die Menschen seine Symptome einfach nicht ernst oder machen sich nicht die Mühe, sich darüber Gedanken zu machen. Sie haben einfach das Gefühl, dass die Dinge einfach normal laufen und diesbezüglich keine Sorgen bestehen, was genau das Gegenteil ist, wenn wir die Realität betrachten.

Chlamydien als STD

Es ist in vielerlei Hinsicht ziemlich gefährlich, da die Menschen, die häufiger Sex haben, mit größerer Wahrscheinlichkeit an dieser Krankheit leiden und offen mit der Gefahr flirten, dieses Problem in ihren nächsten Jahren zu haben. Es versetzt fast jeden in eine zweifelhafte Situation und alarmiert jede Persönlichkeit, einen geschützten und gut behüteten Sex zu haben, um weitere Probleme zu vermeiden, die wirklich und einfach einen destruktiven Einfluss auf die Zukunft der Person haben können. Da Chlamydien einen Weg finden, durch Sex übertragen zu werden, was ihre beste Art der Verbreitung ist, können Chlamydien eine schreckliche Situation für eine Person in Bezug auf ihr Sexualleben schaffen.

Kann ein Mann Chlamydien von einer Frau bekommen?

Die Aussage, dass „Chlamydien eine der am häufigsten übertragenen Geschlechtskrankheiten sind“, erläutert und verdeutlicht die Zweifel ziemlich gut. Es ist definitiv von einem Mann auf eine Frau oder von einer Frau auf einen Mann übertragbar. Tatsächlich ist dies die häufigste Art der Übertragung dieser Krankheit von einer Einheit auf eine andere. Es ist durch jede Art von sexuellen Aktivitäten wie oral, anal, vaginal usw. übertragbar. Sexuell dynamische Highschool-Mädchen und junge Frauen sind schutzloser gegenüber Infektionen, einschließlich Chlamydien, da ihr Gebärmutterhals (Gebärmutteröffnung) nicht vollständig geöffnet ist entwickelt. Erwachsene Männer und Frauen, die an ungeschütztem Sex teilnehmen, neigen ebenfalls zu den Mikroben. Ein Mann, der Sex mit mehreren Frauen hat, hat höchstwahrscheinlich Sex mit einer kontaminierten Person und kann davon einfach auf die eine oder andere Weise betroffen sein. Eine Chlamydien-Erkrankung kann auch während der vaginalen Wehen von der Mutter auf das neugeborene Kind übertragen werden. Es kann also eine andere Möglichkeit der Übertragbarkeit dieser Krankheit von einer Frau auf einen Mann sein.

Fazit

Da es ziemlich klar ist, dass ein Mann diese Krankheit auf die eine oder andere Weise von einer Frau bekommen kann, ist es besser, solche Situationen zu vermeiden, zu denen Sex mit mehreren Menschen, ungeschützter Sex oder eine Art Oralverkehr gehören oder anale Aktivität. Ein Moment, der mit der Vorbeugung verbracht wird, ist tatsächlich viel besser als die Tage, die mit der Behandlung dieser Krankheit verbracht werden. Man muss seine Zeit damit verbringen, eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um weitere Probleme zu vermeiden, wenn die Dinge immer schlimmer werden. Die Menschen ignorieren einige der größten Sorgen über das Leben und bereuen, was sie getan haben. Angesichts des wachsenden Bewusstseins für die Krankheit und der Vorsorgemaßnahmen erscheint es daher ziemlich wichtig, sich von Anfang an vorzubeugen und Situationen zu vermeiden, die in Zukunft viele Probleme verursachen können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *