Gesundheit und Wellness

Kann eine sexuell übertragbare Krankheit von selbst verschwinden?

Inhaltsverzeichnis

Kann eine sexuell übertragbare Krankheit von selbst verschwinden?

Die Antwort auf diese Frage ist nein. Es kann nie von alleine weggehen. Man muss eine angemessene Behandlung für eine Remission der Krankheit durchführen, und in Anbetracht dessen, dass sie von selbst verschwinden könnte, ist dies ein Mythos. Vernachlässigen Sie solche Probleme nicht, da Sie auf lange Sicht derjenige sind, der die Konsequenzen tragen wird. STD muss richtig behandelt und nachverfolgt werden, nur dann geht es ganz los, sonst nicht. Die Verwendung unsachgemäßer Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel kann die Krankheit sogar verschlimmern. Deshalb sollte so früh wie möglich mit der richtigen Behandlung begonnen werden. Aber wie entscheidet man, welches Medikament verabreicht werden soll?

Die Antwort ist also, dass geeignete Untersuchungen durchgeführt werden sollten, die Kultur, Mikroskopie und klinische Untersuchungen umfassen, um den verursachenden Organismus herauszufinden. Sobald also eine Person mit all ihren Untersuchungen fertig ist, beinhaltet der nächste Schritt die richtige Medikation. Für jede sexuell übertragbare Krankheit gibt es also ein spezifisches Medikament.

Medikamente

Hier ist die Liste der Organismen und der Krankheiten, die sie verursachen, sowie das Medikament der Wahl für diese bestimmte Krankheit.

Chlamydieninfektion durch Chlamydia trachomatis. Dies ist die häufigste Ursache für sexuell übertragbare Krankheiten. Mittel der Wahl ist Tetracyclin/Doxycyclin. Erythromycin ist das Medikament der Wahl in der Schwangerschaft.

Das Herpes -simplex-Virus verursacht Herpes, und unter ihnen ist Herpes labialis der häufigste Typ. Das Mittel der Wahl ist Aciclovir.

Donovanose – Wird durch Calymmatobacterium granulomatis verursacht. Läsionen aus rotem Samt erscheinen im Genitalbereich. Das Mittel der Wahl ist Azithromycin. Alternativen sind Doxycyclin und Chloramphenicol.

Weiterlesen  10 wirksame Sandelholz-Gesichtspackungen für alle Hauttypen

Schanker, der durch H. ducreyi verursacht wird, der für mehrere schmerzhafte Geschwüre im Zusammenhang mit Lymphadenopathie verantwortlich ist. Das Mittel der Wahl ist Azithromycin. Ceftriaxon, Ciprofloxacin, Erythromycin sind Alternativen.

Syphilis – Es wird durch Treponema pallidum verursacht. Es ist verantwortlich für die einzelne schmerzlose Läsion im Genitalbereich. Das Mittel der Wahl ist Benzathin-Penicillin. Bei Penicillin-Allergie sollte Tetracyclin oder Doxycyclin verwendet werden.

Gonokokkeninfektion – Sie wird durch Neisseria gonorrhea verursacht . Akute Urethritis verbunden mit eitrigem Ausfluss ist die Hauptbeschwerde des Patienten. Mittel der Wahl ist Ceftriaxon. Wenn der Patient allergisch gegen Penicillin ist, werden Chinolone verwendet.

Pedikulose – Dies ist eine weitere sexuell übertragbare Krankheit, die sich auf einem anderen als dem sexuellen Weg ausbreitet. Das Teilen von Handtüchern und feuchter Kleidung mit anderen Personen kann zur Übertragung der Krankheit führen. Das Mittel der Wahl bei Pedikulose ist Permethrin 5 %. Die Alternative ist Gammabenzolhexachlorid, das topisch angewendet werden sollte. Daneben muss auf eine angemessene Hygiene geachtet werden.

Krätze – Dies ist eine weitere Krankheit, die auf nicht-sexuellem Weg übertragen werden kann, einschließlich Hautkontakt, gemeinsame Nutzung von Handtüchern und Kleidung. Das Mittel der Wahl ist Permethrin, das auf den ganzen Körper aufgetragen werden sollte, das Gesicht aussparen. Es sollte mindestens 12 Stunden aufbewahrt werden. Dem Betroffenen wird ein regelmäßiger Bettzeugwechsel empfohlen. Und zusammen mit der Person sollten auch Familienmitglieder behandelt werden.

Trichomonas Vaginalis ist ein Problem, das für eine andere sexuell übertragbare Krankheit verantwortlich ist. Das charakteristische Merkmal ist das Vorhandensein eines grünlichen, schaumigen Ausflusses, der bei der Unterscheidung von anderen Infektionen hilft. Das Mittel der Wahl ist Metronidazol, das zusammen mit Antazida eingenommen werden sollte.

Bakterielle Vaginose – Sie wird sexuell übertragen.

Die sexuell übertragbaren Krankheiten treten am häufigsten bei Jugendlichen auf. Aufgrund des Gruppendrucks mischt sich der Jugendliche normalerweise in solche Dinge ein. HBV-Infektionen waren weit verbreitet, aber aufgrund der Entwicklung seiner Impfung sind viele Kinder vor der Krankheit geschützt.

Was verstehen wir darunter?

Man sollte immer daran denken, dass es wirklich schwierig ist, eine Person, die einmal mit einer sexuell übertragbaren Krankheit infiziert ist, ohne Behandlung loszuwerden. Und denken Sie daran, sich so früh wie möglich behandeln zu lassen, da die Wahrscheinlichkeit einer Unfruchtbarkeit hoch ist, wenn sexuell übertragbare Krankheiten nicht im Anfangsstadium behandelt werden. Seien Sie sich also bewusst, an welcher Krankheit Sie leiden. Fahrlässigkeit ist die größte Krankheit, die man haben kann. Sobald Sie ein Geschwür an Ihren Genitalien bekommen, lassen Sie sich untersuchen. Es kann eine sexuell übertragbare Krankheit sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *