Kann jemand gleichzeitig Narkolepsie und Schlafapnoe haben?

Narkolepsie ist eine chronische neurologische Erkrankung und bei dieser Erkrankung liegt grundsätzlich eine Störung des Schlaf-Wach-Rhythmus vor. Es gibt ein Neuropeptid im Gehirn, das den Schlaf-Wach-Zyklus namens Hypocretin reguliert. Bei Patienten mit Narkolepsie ist dieses Neuropeptid erniedrigt. Aus diesem Grund gibt es bei Patienten eine übermäßige Tagesmüdigkeit. Der Patient fühlt sich den ganzen Tag über schläfrig, auch wenn er nachts genügend Stunden geschlafen hat. Diese Krankheit wird von anderen Symptomen wie Schlaflähmung , Halluzinationen und Kataplexie begleitet . Es besteht eine übermäßige Tagesmüdigkeitweil die Schlafqualität nachts schlechter als normal ist. Es gibt keine Heilung für Narkolepsie, sie bleibt für immer; Es kann mit Hilfe von Medikamenten und Änderungen des Lebensstils behandelt werden. (1)

Kann jemand gleichzeitig Narkolepsie und Schlafapnoe haben?

Ja, jemand mit Narkolepsie kann Schlafapnoe haben, beides gleichzeitig. Sowohl Schlafapnoe als auch Narkolepsie sind Schlafstörungen. Schlafapnoe ist eine schwere Schlafstörung, die durch intermittierende Episoden von Apnoe (Atemstillstand) während des Schlafens gekennzeichnet ist. Die Hauptsymptome der Schlafapnoe sind tagsüber Müdigkeit, auch nach ausreichendem Schlaf in der Nacht. Es gibt drei Arten von Schlafapnoe: obstruktive Schlafapnoe, zentrale Schlafapnoe und komplexes Schlafapnoe-Syndrom. Die obstruktive Schlafapnoe ist die häufigste Form der Schlafapnoe. Es tritt aufgrund der Entspannung der Halsmuskulatur auf. Zentrale Schlafapnoe tritt auf, wenn das Gehirn Signale nicht richtig an das Gehirn sendet, um die Atmung zu kontrollieren. Komplexes Schlafapnoe-Syndrom, wenn die oben genannten zwei Arten von Schlafapnoe gleichzeitig vorliegen.

In vielen Fällen wurde berichtet, dass der Patient sowohl an Narkolepsie als auch an obstruktiver Schlafapnoe litt. Es wurde auch beobachtet, dass Menschen mit Narkolepsie fettleibig sind und einen erhöhten BMI (Body Mass Index) haben, so dass dies auch einer der Gründe sein könnte, obstruktive Schlafapnoe bei Patienten mit Narkolepsie zu verursachen. Bei vielen Patienten mit Narkolepsie ohne Kataplexie wird Schlafapnoe diagnostiziert. Der Hauptunterschied zwischen Schlafapnoe und Narkolepsie ist das Vorhandensein von Kataplexie, die bei Narkolepsie und nicht bei Schlafapnoe vorhanden ist. Wenn Patienten mit Narkolepsie mit CPAP behandelt werden, verbessert sich der Zustand des Patienten nicht, wenn er/sie Schlafapnoe hat. Während Patienten mit reiner Schlafapnoe eine drastische Verbesserung zeigen, wenn sie mit CPAP behandelt werden. Übermäßige Tagesschläfrigkeit ist das Hauptsymptom bei diesen beiden Schlafstörungen, so wird die Diagnose schwierig. Häufig kann das Vorhandensein von Kataplexie bei Schlafapnoe als Anfallsleiden fehldiagnostiziert werden.

Weiterlesen  8 erstaunliche Möglichkeiten, häufige Haarprobleme zu lösen

Narkolepsie wird mit Hilfe von körperlicher Untersuchung und Schlafstudien diagnostiziert. Schlafapnoe wird mit Hilfe von Schlafstudien diagnostiziert; In diesen Studien wird eine Reihe von Atmungsstörungen aufgezeichnet, die während des Schlafs auftreten. (2), (3), (4)

Behandlung von Schlafapnoe

CPAP (Continuous Positive Airway Pressure): Wenn der Patient an mittelschwerer bis schwerer Schlafapnoe leidet, kann er/sie von CPAP profitieren, bei dem ein Gerät verwendet wird, um Luft über eine Maske zuzuführen, während Sie schlafen. Während der Verwendung von CPAP wird der Luftdruck im Vergleich zum Luftdruck im Raum auf der höheren Seite gehalten, was dazu beiträgt, die Atemwege offen zu halten und somit Schnarchen und Atemstillstand zu verhindern. Viele Menschen empfinden CPAP als unangenehm, aber bei regelmäßiger Anwendung gewöhnt sich der Patient daran. Die verwendete Maske muss für den Patienten bequem sein. Sie müssen sich sofort an Ihren Arzt wenden, wenn Sie auch nach Anwendung von CPAP nachts immer noch schnarchen.

BPAP (Bilevel Positive Airway Pressure): Hilft CPAP nicht, kann bei solchen Patienten BPAP eingesetzt werden. Dieses Gerät liefert beim Einatmen Hochdruckluft und beim Ausatmen Niederdruckluft.

Auto-CPAP. Dies ist eine Art CPAP-Gerät; Der einzige Unterschied zu CPAP besteht darin, dass dieses Gerät den Luftdruck automatisch selbst anpasst, während Sie schlafen, während Sie bei CPAP den Luftdruck anpassen müssen.

Orale Geräte. Orale Geräte sind verfügbar, wenn Sie diese Geräte tragen; Sie halten deine Kehle offen. Diese sind im Vergleich zu CPAP einfach zu verwenden. Aber CPAP ist eine zuverlässigere Option als diese. Es gibt viele Geräte, Sie müssen nur das finden, das am besten zu Ihnen passt. (5)

Fazit

Ja, Narkolepsie und Schlafapnoe können gleichzeitig auftreten. Es gibt viele Berichte über Fälle, die beide dieser Schlafstörungen haben. Der Unterschied zwischen Narkolepsie und Schlafapnoe besteht darin, dass bei Schlafapnoe (Kataplexie) kein plötzlicher Verlust des Muskeltonus wie bei Narkolepsie auftritt. Wenn diese beiden zusammen vorhanden sind, wird es oft schwierig, Narkolepsie zu diagnostizieren.

Weiterlesen  Was ist endokrine Neoplasie Typ 2?

Leave a Reply

Your email address will not be published.