Gesundheit und Wellness

Kann Knoblauch Chlamydien heilen?

Um zu verstehen, ob Knoblauch Chlamydien heilen kann, ist es unerlässlich zu verstehen, was Chlamydien überhaupt sind.

Chlamydia ist eine sexuell übertragbare Krankheit oder STD , die durch Chlamydia trachomatis-Bakterien verursacht wird. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine sexuell übertragbare Krankheit, die von Mensch zu Mensch durch sexuellen Kontakt über die Vagina, den Mund oder den Anus übertragen wird. In einigen Fällen kann die Chlamydien-Krankheit während der Geburt von einer infizierten Mutter auf ihr Neugeborenes übertragen werden, was das Risiko einer Lungen- und Augeninfektion beim Kind birgt.

Wie werden Sie wissen, dass Sie Chlamydien haben?

Chlamydien sind in den meisten Fällen asymptomatisch, was bedeutet, dass sie bei etwa 80 % der Frauen und 50 % der Männer keine Anzeichen oder Symptome aufweisen; daher ist es als „stille Infektion“ bekannt. In der modernen Welt von heute werden 40 % der Chlamydien-Fälle bei jungen Menschen im Alter zwischen 15 und 25 Jahren aufgrund unsicherer Sexualpraktiken und mangelnder sexueller Kenntnisse über sichere Sexualpraktiken gefunden. Meistens treten jedoch keine Symptome auf und infizierte Menschen leben weiterhin mit Chlamydien, ohne sich dessen bewusst zu sein, aber manchmal treten Symptome auf, die nicht übersehen werden sollten, und es sollte sofort ein Arzt konsultiert werden.

Die Symptome treten in der Regel 2 bis 3 Wochen nach Chlamydia-Exposition auf und zeigen sich bei Frauen in anormalem Vaginalausfluss, anormalen vaginalen oder rektalen Blutungen, Schmerzen im Unterbauch , Schmerzen beim Sex, Dysurie, vaginalen/vulvären Schmerzen oder Juckreiz . Bei Männern äußert sich dies in der Regel in anormalem Penisausfluss, rektalen oder skrotalen Schmerzen , Schmerzen oder Brennen beim Wasserlassen, Hodenschwellung und/oder Entzündung um den Penis herum. Die Symptome, wenn vorhanden, variieren von Person zu Person, so dass eine Selbstdiagnose schwierig wird und professionelle Hilfe bei der Diagnose der Krankheit erforderlich ist.

Chlamydia wird unter Berücksichtigung der sexuellen Vorgeschichte zusammen mit Anzeichen und Symptomen und einer klinischen Untersuchung diagnostiziert. Es wird bestätigt, wenn das STD-Panel nach dem Einsenden einer Genitalabstrich- oder Urinprobe für Labortests positiv ist.

Kann Knoblauch Chlamydien heilen?

Kann man Chlamydien mit Knoblauch heilen? Im Allgemeinen besteht die erste Behandlungslinie für Chlamydia in Abhängigkeit von der Schwere der Infektion aus konventionellen Antibiotika. Die bevorzugten Antibiotika sind Azithromycin in hoher Dosis für einen Tag oder eine Behandlung mit Doxycyclin/Erythromycin für 7 bis 10 Tage, je nach Schwere der Infektion. Aus vielen Gründen bevorzugen jedoch nicht alle Menschen die Einnahme von Antibiotika. Sie möchten Nebenwirkungen im Zusammenhang mit ihnen vermeiden, einige sind allergisch gegen die verschriebenen Antibiotika, einige bevorzugen eine natürliche Behandlung, einige haben eine Unverträglichkeit gegenüber Antibiotika und einige möchten auch vermeiden, dass sie sich für die Behandlung einer sexuell übertragbaren Krankheit peinlich fühlen. Menschen bevorzugen Hausmittel zur Behandlung ihrer Krankheit und als solche für Chlamydien; Auch Knoblauch ist zu einer beliebten alternativen Behandlung geworden.

Seit Jahrhunderten wird Knoblauch aufgrund seiner medizinischen Vorteile und antioxidativen Eigenschaften verwendet, was die Behandlung von Herzkrankheiten, Krebs, Bluthochdruck, Diabetes und anderen Infektionen umfasst. Es ist ein Haushaltsmaterial, das in allen indischen Küchen zu finden ist. Untersuchungen zeigen, dass Knoblauch Allicin enthält, das für seine antibakterielle, antivirale, antimykotische und antiprotozoische Wirkung verantwortlich ist. Es stärkt nachweislich das Immunsystem und wird vor/während jeder Mahlzeit eingenommen (2 bis 3 Nelken). Es ist auch in Pillen, Kapseln erhältlich; Saft- und Pulverform, aber natürlich ist es vorzuziehen, es in roher Form zu sich zu nehmen. Es kann auch zusammen mit Antibiotika als adjuvante Therapie eingenommen werden.

Knoblauch hat aufgrund seiner therapeutischen Vorteile als alternative Behandlung an Popularität gewonnen, aber es ist immer ratsam, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie damit beginnen, da bekannt ist, dass er bei Diabetikern Blutgerinnungsprobleme verursacht. Es hat auch einige Nebenwirkungen, zu denen Mundgeruch , Körpergeruch, Übelkeit und Durchfall gehören, wenn es im Übermaß eingenommen wird. Manche Menschen bevorzugen aufgrund ihres unangenehmen Geruchs und Mundgeruchs keine rohe Form und nehmen Pillen-, Pulver-, Flüssigkeits- oder Kapselform.

Knoblauch hat ein erhebliches Potenzial bei der Behandlung von Chlamydien entweder allein oder als Zusatz gezeigt; Es fehlt jedoch noch an Forschung und Experimenten bezüglich Dosierung, Wirkstoff und wohltuender Wirkung. Es ist zwar sicher, aber weitere Studien und Forschungen werden mehr Informationen über seine Wirksamkeit und Nebenwirkungen liefern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *