Gesundheit und Wellness

Kann man eine Lungenembolie überleben?

Das Überleben einer Lungenembolie oder PE ist möglich, und die Überlebensrate ist nur dann hoch, wenn es möglich ist, sie in ihrem frühen Stadium zu erkennen und schnell die geeignete Behandlung zu erhalten. Es ist möglich, dass viele Menschen denken, dass es einfach ist, eine Lungenembolie oder PE zu erkennen, was wie wenige Krankheiten tödlich ist. Im Vergleich zu anderen ist es nicht möglich, das Vorhandensein einer Lungenembolie oder LE zu erkennen, bis eine Person die Symptome zeigt.

Das National Heart, Lung, and Blood Institute behauptet, dass die folgenden typischen Anzeichen bei Patienten mit Lungenembolie oder PE üblich sind:

  1. Kurzatmigkeit ohne Grund fühlen
  2. Bei jedem Atemzug stechende Schmerzen in der Brust
  3. Blut husten.

Die Person, die an Lungenembolie oder PE leidet, wird die Symptome schmerzhafter empfinden, wenn sie tiefer atmet. Darüber hinaus können sie kontinuierlich und unerbittlich werden. Es ist wichtig, auf die Symptome einer Lungenembolie zu achten, da sie nicht verschwinden.

Grund für das Auftreten einer Lungenembolie oder PE

Die Entwicklung einer Lungenembolie oder PE ist auf die Bildung von Gerinnseln in den tiefen Venen des Körpers zurückzuführen, insbesondere in den Beinen, die zur Lunge wandern. Die Bildung von Blutgerinnseln in tiefen Venen ist eine Erkrankung, die als tiefe Venenthrombose bekannt ist. Die Entwicklung erfolgt plötzlich, aber in vielen Fällen nehmen die Symptome allmählich zu, sodass man mit der Zeit einer Lungenembolie oder PE zum Opfer fällt.

Zu den Symptomen und der Person, mit denen in den frühen Stadien einer Lungenembolie oder PE konfrontiert wird, gehören:

  1. Angst
  2. In Ohnmacht fallen
  3. Benommenheit
  4. Schwitzen
  5. Schneller Herzschlag.

Die Entwicklung einer tiefen Venenthrombose ist ein Hinweis darauf, dass die Person eine Lungenembolie oder LE entwickeln kann, wenn sie unbehandelt bleibt. Zu den Symptomen einer tiefen Venenthrombose gehören Verfärbung oder Rötung in der betroffenen Region, Schwellung, Empfindlichkeit und Wärme. Jede Person, bei der diese Symptome auftreten, muss frühestens einen Arzt aufsuchen, um ein weiteres Wachstum der Gerinnsel zu verhindern und sie in eine Lungenembolie oder PE umzuwandeln.

Wenn eine Person Anzeichen einer Lungenembolie oder LE zeigt, führt der Arzt eine Reihe von körperlichen Untersuchungen in Bezug auf Herz und Lunge zusammen mit Blutdruck, Atemfrequenz und Herzschlagfrequenz durch. Abhängig von diesen führt der Arzt weitere Tests durch, darunter Ultraschall , CT und MRT .

Kann man eine Lungenembolie überleben?

Bei Feststellung einer Lungenembolie oder PE beginnt der Arzt sofort mit dem Behandlungsverfahren. Der Schlüssel zum Überleben einer Lungenembolie oder PE hängt auch von der Gerinnselgröße ab. Wenn das Gerinnsel beispielsweise klein ist, ist es möglich, es mit Antikoagulanzien zu behandeln, wenn es in frühen Stadien gefangen wird. Größere Gerinnsel und mehrere Gerinnsel, die den Blutfluss blockieren, führen unbehandelt zu einer gefährlichen Situation. Hier ist eine schnelle Behandlung notwendig.

Die Behandlung beginnt mit oralen oder Injektionen bestehend aus Antikoagulantien, meist Warfarin und Heparin. Sie helfen bei der Blutverdünnung, was dazu beiträgt, das Wachstum von Gerinnseln zu reduzieren und auch die Größe der vorhandenen Gerinnsel zu verzögern. Der Arzt wird die Anwendung des Medikaments für 3 bis 6 Monate verschreiben, abhängig von der Größe des Gerinnsels und dem vom Patienten gezeigten Ergebnis.

Darüber hinaus kann die Behandlung schwierig sein, wenn Patienten große Blutgerinnsel und niedrigen Blutdruck haben. In solchen Situationen entscheiden sich die Ärzte für die Verwendung von Thrombolytika, einem hochdosierten Medikament, das hilft, die Gerinnsel schnell aufzulösen. In manchen Fällen führt der Arzt einen Katheter durch die Leiste ein und erreicht den Bereich des Gerinnsels, um es zu entfernen, oder verwendet Medikamente, um das Gerinnsel direkt aufzulösen.

Obwohl eine Lungenembolie oder PE tödlich ist, ist die Überlebensrate ausgezeichnet, wenn das Gerinnsel in seiner Größe stabil ist, in einem frühen Stadium erkannt und schnell behandelt wird.

Weiterlesen  Nierenerkrankungen erkennen und Maßnahmen ergreifen, um sie zu stoppen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *