Gesundheits

Kann man Mollusken von einem Toilettensitz aus fangen?

Menschen empfinden Molluscum contagiosum oft als großes Problem, wenn ihr Arzt zum ersten Mal davon spricht. Der Grund dafür ist, dass der Name so dramatisch klingt, dass er jedem Harry-Potter-Zauber ähnelt. Tatsächlich handelt es sich jedoch nicht um ein ernstes Problem. Stattdessen tritt Molluscum contagiosum bei den meisten Menschen als kleiner Ausschlag auf der Haut auf und verschwindet nach einiger Zeit automatisch. Darüber hinaus zeigt sich der Ausschlag in Form von kleinen, warzenähnlichen Wucherungen oder Beulen, auch Mollusken genannt, die oft weiß, rosa und hautfarben sind. Darüber hinaus haben Beulen ein perlmuttartiges, glänzendes oder glattes Aussehen mit einer eingekerbten Mitte.

 

Kann man Mollusken von einem Toilettensitz aus fangen?

Die meisten Jugendlichen stellen oft die Frage, ob sie sich von jedem Toilettensitz aus mit Weichtieren anstecken können. Um dies jedoch besser zu verstehen, werden wir über das Virus sprechen, das die Infektion verursacht, und über die Art und Weise, wie sie bei einzelnen Personen abläuft und/oder sich ausbreitet.

Virus, der die Infektion verursacht

Die Infektion mit Molluscum contagiosum erfolgt durch das Virus namens Molluscum contagiosum-Virus und gehört zur Familie der Pockenviren. Es ist ein ansteckendes Virus und verbreitet sich daher durch direkten Kontakt. Darüber hinaus verbreitet sich das Virus leicht unter Kindern. Es kann jedoch auch zu einer Ausbreitung durch sexuellen Kontakt kommen und bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem auftreten. Sogar das Problem breitet sich durch Reiben und Kratzen auf eine bestimmte Person aus.

Wege, auf denen sich das Virus bei Einzelpersonen verbreitet:

Berühren der Hautläsionen einer infizierten Person . Sie können die Hauterkrankung Molluscum contagiosum bekommen, wenn Sie die Hautläsionen einer infizierten Person berühren.

Beim normalen Spielen unter Kindern . Bei Kindern und Jugendlichen kann es beim normalen Spielen mit ihren Spielkameraden leicht zu einer Übertragung des jeweiligen Virus kommen.

Sexuelle Kontakte . Wenn wir hingegen über Erwachsene und Jugendliche sprechen, bekommen sie es über sexuelle Kontakte.

Kontaktieren Sie Sport . Die Infektion breitet sich beim Ausüben von Kontaktsportarten aus, insbesondere bei solchen, bei denen man die nackte Haut berührt, wie Fußball und Ringen.

Kontaminierte Gegenstände berühren/verwenden

Das Molluscum-Virus kann problemlos auf verschiedenen Oberflächen überleben, die häufig mit der Haut einer infizierten Person in Berührung kommen. Aus diesem Grund können Sie mit dem Virus in Kontakt kommen, indem Sie Kleidung teilen, Handtücher, Spielzeug und infizierte Toilettensitze anfassen.

Das Teilen von Sportgeräten, die mit der bloßen Haut einer Person berührt werden, führt zur Übertragung infizierter Viren. Das ist weil; Der Virus verbleibt auf dem übertragenen Gerät einer anderen Person. Dazu gehören Ringermatten, Baseballhandschuhe und Helme, die beim Fußball verwendet werden.

Wenn Sie alternativ Toilettensitze, Waschbecken und Waschbecken benutzen, nachdem eine infizierte Person sie benutzt hat, können Sie wahrscheinlich an der Molluscum-Krankheit leiden.

Ausbreitung der Infektion auf andere Körperteile . Wenn Sie außerdem unter dem Problem Molluscum contagiosum leiden, kann es sein, dass Sie die entsprechende Infektion auf verschiedene Teile Ihres Körpers übertragen. Insbesondere erfolgt die Übertragung des Virus zwischen verschiedenen Körperteilen durch Kratzen, Berühren oder Rasieren einer Beule und später durch Berühren eines anderen Körperteils.

Menschen, die anfällig für Molluskenkrankheiten sind

Da es sich um eine ansteckende Hauterkrankung handelt, ist die Molluscum-Krankheit leicht von Mensch zu Mensch übertragbar. Allerdings sind die folgenden Kategorien von Teenagern relativ anfälliger für die Infektion:

  • Ringer, Boxer und andere Sportler, die direkten Hautkontakt miteinander haben
  • Sportler teilen ihre Trainings- oder Fitnessgeräte
  • Menschen mit einem geschwächten Immunsystem aufgrund einer Krebsbehandlung, HIV oder der Einnahme von Steroiden über einen längeren Zeitraum

Abschluss

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Molluscum-Krankheit sogar dann ausbreiten kann, wenn man Toilettensitze, Waschräume und Waschbecken mit einer oder mehreren infizierten Personen teilt.

Verweise:

Lesen Sie auch:

  • Können Erwachsene Molluscum vom Kind bekommen und wie kann man die Ausbreitung von Molluscum contagiosum verhindern?
  • Kann Molluscum contagiosum geheilt werden?
  • Ist Molluscum contagiosum dasselbe wie HPV?
  • Komplikationen von Molluscum contagiosum
  • Wie verhindern Sie die Ausbreitung von Molluscum contagiosum?
  • Was ist der schnellste Weg, Molluscum contagiosum loszuwerden?
  • Funktioniert Warzenentferner bei Molluscum contagiosum?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *