Gesundheit und Wellness

Kann Milia von alleine verschwinden?

Milia ist ein Begriff, der verwendet wird, um kleine, winzig kleine Beulen zu beschreiben, die auf der Haut von Nase, Wangen und Kinn erscheinen. Es wird am häufigsten bei Neugeborenen und Säuglingen gesehen. Es kann jedoch bei Menschen jeden Alters und Geschlechts beobachtet werden. Sie wird auch als Miliumzyste bezeichnet.

 

Kann Milia von alleine verschwinden?

Milia verschwindet normalerweise von selbst. Es bedarf im Allgemeinen keiner Behandlung. Insbesondere bei Neugeborenen und Säuglingen ist keine Behandlung erforderlich. Milia verschwindet normalerweise in ein paar Wochen oder Monaten von selbst. Wenn Milien jedoch bei älteren Kindern und Erwachsenen Beschwerden verursachen, können einige Behandlungsmethoden angewendet werden, um die Zysten zu beseitigen. Diese Methoden können Folgendes umfassen:

Chemisches Peeling –

Bei dieser Methode wird die erste Hautschicht abgezogen und neue Haut freigelegt

Laserablation  –

Bei dieser Methode werden die betroffenen Stellen mit kleinen Laserstrahlen anvisiert und die Zysten entfernt

Zerstörungskürettage –

Bei dieser Methode werden die Zysten kauterisiert, nachdem sie chirurgisch abgeschabt wurden

Deroofing  –

Bei dieser Methode wird der Inhalt der Zysten mit Hilfe einer sterilen Nadel entnommen

Diathermie  –

Bei dieser Methode werden die Zysten mit Hilfe extremer Hitze zerstört

Kryotherapie  –

  • Bei dieser Methode werden die Zysten mit Hilfe von flüssigem Stickstoff eingefroren
  • Bisher ist dies die häufigste Methode zur Behandlung von Milien

Topische Retinoide  –

  • Das sind Cremes, die reich an Vitamin A sind
  • Diese Cremes helfen beim Peeling Ihrer Haut
  • Vitamin A ist im Allgemeinen für eine gesunde Haut unerlässlich

Achte jedoch darauf, einen angemessenen Sonnenschutz zu tragen, wenn du topische Retinoide verwendest, da diese Cremes deine Haut anfälliger für UV-Schäden machen

Einige andere natürliche oder alternative Behandlungen können verwendet werden, um Milien sicher loszuwerden. Während neugeborene Milien am besten in Ruhe gelassen werden und Milien bei älteren Kindern und Erwachsenen normalerweise nicht behandelt werden müssen, können sich diese Methoden als vorteilhaft erweisen, wenn man eine kosmetische Linderung für Milien erhalten möchte, ohne schädliche Auswirkungen zu haben der Körper. Diese Heilmittel umfassen die Verwendung der folgenden natürlichen Substanzen:

Honig –

  • Honig ist ein natürliches Feuchthaltemittel und auch ein antibakterielles Mittel
  • Diese Eigenschaften machen es zu einem hervorragenden Mittel, um Milien loszuwerden

Rizinusöl –

  • Rizinusöl hat antibakterielle Eigenschaften
  • Es kann auch als Tiefenreiniger verwendet werden
  • Es absorbiert Fett aus der Haut und entfernt sanft abgestorbene Hautschüppchen

Aloe-Vera-Gel  –

  • Aloe Vera ist eine wunderbare Heilpflanze mit hervorragenden heilenden Eigenschaften
  • Das Gel kann direkt von den Blättern der Pflanze abgekratzt und direkt auf der Haut verwendet werden

Apfelessig und Bleicherde –

  • Apfelessig ist ein wunderbares Reinigungsmittel und ein wirksames Adstringens
  • Bleicherde absorbiert überschüssiges Öl und entfernt effektiv abgestorbene Hautschüppchen

Teebaumöl –

  • Teebaumöl ist ein wirksames antibakterielles, antiseptisches und entzündungshemmendes Öl
  • Es hilft, die Milienläsionen einfach und viel schneller zu beseitigen und einen schnellen Heilungsprozess zu starten
  • Achten Sie jedoch immer darauf, es mit etwas Trägeröl zu mischen
  • Ätherische Öle sollten immer mit einem Trägeröl verwendet werden, da sie bei roher Anwendung zu Hautreizungen führen können
  • Machen Sie auch immer einen Patch-Test, bevor Sie das Heilmittel verwenden, um zu überprüfen, ob Sie Allergien gegen ein Öl haben

Vitamin-A-Ergänzungen  –

  • Vitamin A hilft bei der Hautverjüngung, da es abgestorbene Hautzellen entfernt
  • Vitamin A kann oral in Form eines Nahrungsergänzungsmittels eingenommen oder auch topisch angewendet werden, da es in Form von Cremes und Lotionen erhältlich ist
  • Milia braucht keine Behandlung. Besonders neonatale Milien verschwinden von selbst. Ein Eingreifen ist nicht erforderlich. Einige der oben aufgeführten Methoden können jedoch verwendet werden, um Milien loszuwerden, wenn man möchte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *