Kann Myokarditis geheilt werden?

Myokarditis ist eine Erkrankung, die eine Entzündung des Myokards oder des Herzmuskels verursacht.

In den meisten Fällen bessert sich die Myokarditis von selbst oder mit einer Behandlung. Dies führt oft zu einer vollständigen Genesung. Im Fokus der Behandlung stehen die Linderung der Symptome und die Behandlung der Ursachen.

  • Am Anfang oder in leichten Fällen sollte auf alle Arten von Leistungssport für mindestens sechs Monate verzichtet werden
  • Dies wird Ihrem Körper die dringend benötigte Ruhe verschaffen und zusammen mit den richtigen Medikamenten könnte dies das sein, was der Körper tatsächlich braucht, um sich zu erholen
  • Es gibt antivirale Medikamente, aber sie haben sich bei der Behandlung von Myokarditis nicht als sehr nützlich erwiesen
  • Einige Arten von Myokarditis sprechen gut auf Kortikosteroide oder andere Arzneimittel an, die Ihr Immunsystem unterdrücken

In anderen Fällen, in denen Myokarditis durch eine andere zugrunde liegende Erkrankung verursacht wird, konzentriert sich die Behandlung auf die Behandlung dieser zugrunde liegenden Ursache. (1)

Medikamente für Herz-

  • Wenn Myokarditis zu Herzrhythmusstörungen oder Herzinsuffizienz führt, werden Sie möglicherweise ins Krankenhaus eingeliefert und erhalten einige Medikamente und Behandlungen
  • In schweren Fällen können Ärzte Medikamente verschreiben, die das Auftreten von Blutgerinnseln verhindern
  • Falls das Herz schwach ist, können die Ärzte Medikamente verschreiben, die die Arbeitsbelastung des Herzens verringern. Diese Arzneimittel können auch dabei helfen, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. (1)

Die Medikamente können Folgendes umfassen:

ACE-Hemmer-

  • ACE-Hemmer oder das Angiotensin-Converting-Enzym helfen bei der Entspannung der Blutgefäße und sorgen für einen leichten Blutfluss
  • Beispiele sind Analapril, Ramipril, Lisinopril etc.
  • ARBs oder Angiotensin-II-Rezeptorblocker entspannen auch die Blutgefäße und tragen zu einem leichten Blutfluss bei
  • Beispiele sind Losartan, Valsartan etc.

Betablocker-

  • Diese Arzneimittel helfen auf vielfältige Weise bei der Kontrolle von Herzrhythmusstörungen und bei der Behandlung von Herzinsuffizienz
  • Beispiele sind Metoprolol, Bisoprolol etc.

Diuretika-

  • Diese Arzneimittel helfen bei der Linderung von Flüssigkeits- und Natriumretention, indem sie überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernen
  • Beispiele sind Furosemid oder Lasix (1)

Behandlung schwerer Fälle von Myokarditis

In einigen Fällen einer schweren Myokarditis kann eine aggressive und aufwändige Behandlung erforderlich sein. Dies kann beinhalten-

IV Medikamente-

IV oder intravenöse Medikamente können helfen, die Pumpfunktion des Herzens schneller zu verfeinern

VADs-

  • VADs oder ventrikuläre Unterstützungsgeräte sind Maschinen oder Pumpen, die dabei helfen, das Blut mechanisch von den Ventrikeln zu anderen Körperteilen zu pumpen
  • Diese werden normalerweise bei Patienten mit Herzinsuffizienz oder Herzschwäche eingesetzt
  • Diese Behandlung kann bei der Genesung des Herzens oder als unterstützende Therapie im Wartefenster für ein anderes Verfahren wie eine Herztransplantation helfen

Ballonpumpe

  • Bei dieser Methode wird ein Ballon, der am Ende eines dünnen Schlauchs befestigt ist, durch ein Blutgefäß im Bein eingeführt und unter Verwendung einer Röntgentechnik zum Herzen geschickt
  • Dieser Ballon wird zur Aorta geführt, der Hauptschlagader, die vom Herzen zum Körper führt
  • Wenn sich dieser Ballon ausdehnt und zusammenzieht, nimmt der Blutfluss zu und der Druck oder die Belastung des Herzens nimmt ab

ECMO-

  • ECMO oder extrakorporale Membranoxygenierung dient der Sauerstoffversorgung des Körpers
  • Dies wird bei schwerer Herzinsuffizienz eingesetzt
  • Das dem Körper entnommene Blut wird in diesem Gerät durch eine spezielle Membran geleitet und Kohlendioxid aus dem Blut entfernt
  • Das sauerstoffreiche oder reine Blut wird dann dem Körper zugeführt
  • Diese Maschine übernimmt die Arbeit des Herzens
  • Diese Methode wird auch verwendet, um dem Herzen zu helfen, sich zu erholen, oder wenn vor anderen Eingriffen wie einer Herztransplantation etwas gewartet werden muss (1)
  • In den schwersten Fällen wird eine Herztransplantation im Notfall durchgeführt

Bei einer Myokarditis kann es bei einigen zu einer chronischen und dauerhaften Schädigung des Herzmuskels kommen, während andere nur für kurze Zeit Medikamente und Behandlung benötigen. Es werden jedoch regelmäßige Nachuntersuchungen empfohlen, um Ihren Zustand zu beurteilen und die Notwendigkeit einer anderen Behandlung zu erkennen.

Weiterlesen  Hier sind 7 natürliche Wege, um Wasser besser schmecken zu lassen

Leave a Reply

Your email address will not be published.