Kann Niesen meinem Baby schaden?

Schwangere Mütter sind wirklich beschützerisch und immer besorgt um das Baby in ihnen. Sie versuchen, alles und jeden zu vermeiden, was ihrem Baby Schaden zufügt oder zu irgendeiner Art von Risiko während der Schwangerschaft führt. Eine sehr häufige Frage, die viele schwangere Mütter oft ihren Ärzten und in Online-Foren stellen, lautet: „Kann Niesen meinem Baby schaden?“. Wenn Sie also dasselbe im Sinn haben, lesen Sie unseren Artikel, der Ihnen helfen wird, alle Arten von Zweifeln auszuräumen.

Inhaltsverzeichnis

Was kann Niesen während der Schwangerschaft verursachen?

Ärzte haben verschiedene Gründe angegeben, die Niesen während der Schwangerschaft verursachen können. Hier sind einige davon.

Schwangerschaftsrhinitis – Viele Frauen neigen dazu, viel mehr zu niesen, wenn sie schwanger sind als normal. Dies liegt an Schwangerschaftsrhinitis. Was genau ist es? Schwangerschaftsrhinitis ist eine verstopfte Nase, die jederzeit auftreten kann, wenn eine Frau schwanger ist, aber in der Regel innerhalb von 2-3 Wochen nach der Entbindung abklingt. Zu den Symptomen einer Rhinitis gehören eine laufende Nase, häufiges Niesen und Verstopfung. Die genaue Ursache dieser Erkrankung ist nicht bekannt, aber viele Ärzte glauben, dass dies auf hormonelle Veränderungen zurückzuführen ist.

Allergien – Eine sehr häufige Ursache für Niesen ist eine Allergie. Diejenigen, die auf bestimmte Dinge allergisch sind, werden die Symptome der Allergie auch während der Schwangerschaft weiterhin erleben. Allergien können verschiedener Art sein, wie Staub, Pollen, Tierhaare und/oder saisonale Allergien.

Erkältung und Grippe – Wenn Sie schwanger sind, neigt das Stoffwechselsystem dazu, anfällig zu werden. Normalerweise werden Grippe- und Erkältungserreger vom Immunsystem schnell erledigt. Wenn Sie jedoch ein Baby tragen, neigt es dazu, alle Maßnahmen viel langsamer als zuvor zu ergreifen, um zu verhindern, dass das wachsende Baby in Ihnen Schaden nimmt.

Weiterlesen  Können Angiogramm und Angioplastie gleichzeitig durchgeführt werden?

Kann Niesen meinem Baby schaden?

Die Antwort auf diese Frage ist ein großes NEIN. Ärzte haben gesagt, dass Niesen eine natürliche Aktion ist, die der Körper erfährt. Es ist nicht kraftvoll oder sehr intensiv. Ihr Baby ist gut geschützt und egal wie oft Sie den ganzen Tag niesen, Ihr Baby ist immer sicher. Es gibt keine direkten Auswirkungen des Niesens während der Schwangerschaft. Auch wenn Niesen niemals ein Risiko oder eine Bedrohung für das Baby sein kann, das Sie tragen, kann der Grund für das Niesen sein.

Eine Erkältung oder Grippe und sogar allergisches Niesen wirken sich indirekt auf Ihr Baby aus. Wenn Sie an einer Erkältung oder Grippe erkrankt sind, wird Ihr Körper noch schwächer und das Baby kann daher nicht die erforderlichen Mineralien zum Wachsen bekommen. Wenn Sie andererseits aufgrund einer Allergie Atemprobleme haben, können Sie Probleme beim Atmen haben, und deshalb erhält das Baby möglicherweise nicht ausreichend Luft zum Atmen.

Suchen Sie daher sofort einen Arzt auf, wenn Sie dazu neigen, über einen längeren Zeitraum ununterbrochen zu niesen. Eine Ansteckung mit irgendeiner Krankheit schadet Ihnen und Ihrem Baby mehr als Niesen.

Wie kann man Niesen während der Schwangerschaft verhindern?

Auch wenn Sie das Niesen verhindern möchten, weil Sie das Gefühl haben, dass es dem Baby schaden könnte, werden wir nicht überrascht sein. Mütter sind sehr beschützerisch und wie wir bereits erwähnt haben, werden sie versuchen, alles zu verhindern, was ihrem Baby Schaden zufügen könnte. Hier sind effektive Möglichkeiten, wie Sie das Niesen während der Schwangerschaft verhindern und sich selbst beruhigen können.

Luftbefeuchter – Mit Hilfe eines Luftbefeuchters können Sie verhindern, dass trockene und raue Luft die Nasenwege reizt und Niesen verursacht.

Weiterlesen  Angeborene Herzfehler: Ursachen, Symptome, Behandlung

Luftreiniger – Ein Luftreiniger ist sehr effektiv, um das durch Allergene verursachte Niesen zu verhindern. Diese Geräte sammeln die häufigsten Allergien wie Staub, Schimmel oder Pollen aus dem Raum.

Nasenspray – Wann immer Sie das Gefühl haben, dass Ihre Nase trocken und gereizt zu sein scheint, können Sie ein Nasenspray verwenden, um die Atemwege zu reinigen.

Maske – Verwenden Sie eine Maske, wenn Sie nach draußen oder ins Haus gehen, auch wenn Ihr Niesen durch verschiedene Allergene und Schadstoffe ausgelöst wird.

Grippeimpfung – Eine Grippeimpfung wird schwangeren Müttern verabreicht, um Grippekeime und Bakterien, die den Körper der Frau befallen könnten, wirksam zu bekämpfen.

Hier sind also einige der effizientesten und einfachsten Möglichkeiten, Niesen während der Schwangerschaft zu verhindern. Diese sind absolut erschwinglich und werden kein Loch in Ihre Tasche brennen, wenn Sie dazu neigen, einem von ihnen zu folgen.

Endgültiges Urteil –

Niesen während der Schwangerschaft ist ein weit verbreitetes Phänomen und fast jede Frau erlebt es. Es gibt nichts zu befürchten, wenn Sie niesen, denn Ihr Körper tut alles, was er braucht, um Ihr Baby zu schützen. Aber die Ursache für das ständige Niesen sollte diagnostiziert werden, und wenn es an einer Krankheit liegt, müssen Sie es so schnell wie möglich behandeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published.