Kann sich Nagelpilz auf andere Körperteile ausbreiten?

Nagelpilz, insbesondere Zehennagelpilz, ist bei den meisten Menschen sehr häufig, siehe mehr bei älteren Menschen. Der wissenschaftliche Begriff der Nagelpilzinfektion ist Onychomykose.

 

Kann sich Nagelpilz auf andere Körperteile ausbreiten?

Nagelpilz kann zunächst an einem Nagel auftreten und sich dann allmählich auf die umgebende Haut ausbreiten. Wenn es nicht behandelt wird, kann es sich auf die anderen angrenzenden Nägel ausbreiten, und wenn es in den Zehennägeln aufgetreten ist, kann es sich auf die Fingernägel ausbreiten und umgekehrt. Der Zehennagelpilz kann sich auch auf die Haut auf den Füßen in der Nähe der Zehen ausbreiten, die auch als Fußpilz bezeichnet werden. Dies kann auch umgekehrt passieren, da Fußpilz ein Risikofaktor für eine Nagelpilzinfektion ist. Zehennagelpilz kann sich auch auf die Genitalien ausbreiten, wenn die Unterwäsche beim Tragen die infizierten Zehennägel berührt, was als Jock Juckreiz bezeichnet wird . Es kann sich auch auf andere Personen ausbreiten, die engen Kontakt zu Ihnen haben.

Eine Nagelpilzinfektion kann die Nägel brechen und das Nagelbett und die angrenzende Haut schädigen. Dies kann ein einfacher Weg für die Bakterien werden, in die Zehen und Füße einzudringen. Wenn dies bei einer Person mit Diabetes mellitus mit Komplikationen oder bei einer Person mit geschwächtem Immunsystem passiert, kann die Infektion schwerwiegend sein und Geschwüre verursachen, die letztendlich zum Verlust des Fußes oder Beins führen. (1)

Es gibt vier Arten von Nagelinfektionen

  1. Distale subunguale Onychomykose (DSO). Dies ist die häufigste Nagelinfektion. Es wird durch Dermatophyten verursacht. DSO ist die Infektion des Nagels und des Nagelbettes durch den Organismus. Die Infektion beginnt am Ende des Nagelbetts, dann verfärbt sich der Nagel gelb oder weiß, Nagel- und Hautreste bauen sich unter dem Nagel auf. Mit der Zeit verschlechtert sich der Zustand und der Nagel verdickt sich, bricht auf und löst sich von der Haut. Der dicke Nagel kann beim Tragen von überzogenen Schuhen unangenehm sein. DSO ist sehr schwer zu behandeln und vollständig zu beseitigen, das Tragen von schlecht sitzenden, engen Schuhen, die den Zustand und manchmal auch den Grund für die Infektion verschlechtern können.
  2. Weiße oberflächliche Onychomykose (WSO). Dies ist die zweithäufigste Nagelpilzinfektion. Es betrifft den oberflächlichen (oberen) Teil des Nagels. Zuerst erscheinen weiße Flecken auf dem Nagel und dann wird der ganze Nagel weiß und mit kalkhaltigem Material bedeckt. Der Nagel wird nicht dick oder löst sich nicht von der Haut. Dies ist einfacher zu behandeln als DSO.
  3. Candida Onychomykose. Candida ist Hefe, ist eine seltene Nagelinfektion, kann aber Nagel- und Nagelfalzinfektionen verursachen. Candida-Infektionen treten häufiger an Fingernägeln auf, sie können alle Nägel gleichzeitig betreffen und die betroffenen Nägel können sich vom Nagelbett lösen. Die Nägel verfärben sich (weiß, braun oder grün), die Form verzieht sich, der Nagel wird dicker und die betroffenen Nägel können Anzeichen einer Entzündung aufweisen. Daher können Nagelpilzinfektionen schmerzhaft sein.
  4. Proximale subunguale Onychomykose (PSO). Dies wird auch durch Dermatophyten verursacht und tritt häufiger bei Menschen mit HIV auf. PSO betrifft die Haut am Nagelfalz, verdickt die Haut und trennt den Nagel vom Nagelbett. Der Nagel erscheint weiß und die Basis des Nagels hat eine weiße Farbe. Auch die angrenzende Haut am Fußrücken kann infiziert sein. (2)

Es gibt vier Arten von Nagelinfektionen: distale subunguale Onychomykose, weiße oberflächliche Onychomykose, Candida-Onychomykose und proximale subunguale Onychomykose. Nagelpilz tritt zunächst an einem Nagel auf (manchmal an allen Nägeln zusammen) und breitet sich dann allmählich auf die umgebende Haut aus. Wenn es nicht behandelt wird, kann es sich auf die anderen benachbarten Nägel ausbreiten, und wenn es in den Zehennägeln aufgetreten ist, kann es sich auf die Fingernägel ausbreiten und umgekehrt. Es kann sich auch auf andere Personen ausbreiten, die ebenfalls engen Kontakt zu Ihnen haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.