Kann Stress bei Erwachsenen Akne verursachen?

Es gibt nichts Ernüchternderes, als bis in die Zwanziger zu warten, um eine lange klare, kristallklare Haut zu haben, und danach das Schwierigste zu wissen, dass schreckliche Akneausbrüche nicht wirklich abgeschlossen sind, wenn die Jugendjahre es tun. Sich mit erwachsener Hautakne auseinanderzusetzen, ist mühsam. Aber sicher sind Sie nicht die einzige Person, die mit Akne umgeht. Falls Sie als Erwachsener die negativen Auswirkungen einer Hautentzündung erleben, ist dies normal und Ihre Hautentzündung kann durch die richtigen Mittel geheilt werden. Erwachsene Hautakne betrifft 54 ​​Prozent der erwachsenen Männer und Frauen über 25 Jahre, und diese Zahl scheint jedes Jahr zuzunehmen. Stress ist nicht die eigentliche Ursache von Akne bei Erwachsenen, sondern ein Auslöser oder ein Risikofaktor.

Kann Stress bei Erwachsenen Akne verursachen?

Also, was ist der Grund, der Akne bei Erwachsenen verursacht? Ist es Stress? Mit dem Erwachsenenleben haben wir im Leben so viel zu jonglieren. Für manche ist es Arbeit, manche müssen sich viel mit der Führung ihrer Familie auseinandersetzen. Dann gibt es andere, die unter emotionalem Stress leiden. Infolgedessen betrachten viele von uns Stress als eine der Hauptursachen für Akne. Ist es richtig, Stress für Akne bei Erwachsenen verantwortlich zu machen?

Lassen Sie uns ausführlich diskutieren, wie viel Stress mit der Hautakne bei Erwachsenen verbunden ist.

  • Stress ist eine der Ursachen für hormonelle Veränderungen. Wenn Sie gestresst sind, gibt es ein Organ namens Nebenniere, das das stressbedingte Hormon namens Cortisol erzeugt und in den Körper sendet, damit der Körper mit Stress umgehen kann.
  • Eine kleine Menge Testosteron kommt damit raus. Für eine Frau kann dieses männliche Hormon die Ölorgane dazu bringen, zusätzliches Öl zu liefern, das der Akne zugrunde liegt.
  • Wenn chronischer Stress den Hormonspiegel bei Erwachsenen erhöht, führt dies zu einer erhöhten Ölbildung und letztendlich zu Hautakne. Leider können diese Akneausbrüche zu einem erbärmlichen Kreislauf werden, denn wenn Erwachsene von den Anzeichen von Akne auf der Haut enttäuscht sind, verursacht dies mehr Stress für sie. Mehr Stress bedeutet also mehr Akne, mit der man fertig werden muss.

Herauszufinden, wie Stress routinemäßig abgebaut werden kann, ist bei der Behandlung von Akneausbrüchen bei Erwachsenen von entscheidender Bedeutung. Einige unglaubliche Wege zur Stresslinderung bestehen aus Yoga, Bewegung (ermutigt den Körper, Sauerstoff zu erhöhen, die Durchblutung zu erhöhen und Giftstoffe auszuscheiden), Entspannungstherapie, Massage, tiefes Atmen, Meditation, ausreichend Schlaf. Wir wissen, dass dies leichter gesagt als getan ist, aber Sie können es ausprobieren. Diese Komponenten sorgen garantiert für weniger Sorgen im Alltag.

Fazit

Der Stresspegel kann mit zunehmendem Alter zunehmen, was dazu führt, dass sich unregelmäßige Akne auf unseren Gesichtern zeigt. Aber das macht Stress nicht zu einer Hauptursache für Akne. Akne bei Erwachsenen kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden, darunter Hormone, erbliche Eigenschaften, Haut- und Haarprodukte, Erkrankungen, Medikamente und Essgewohnheiten.

Stressbedingter Hautakneausbruch ist ein Hinweis auf ein erschöpftes Immunsystem. Um Ihre Haut zu reinigen, beseitigen Sie Irritationen durch Ihre Ernährung und andere natürliche Strategien. Also, falls Sie Stressakne haben, suchen Sie nach den zahlreichen verfügbaren Optionen, um sie zu behandeln. Versuchen Sie nicht zu erwarten, dass Stressakne eine unvermeidliche Wahrheit sein muss. Das Auslöschen von stressbedingter Hautakne bedeutet, dass Sie sich um eine Sorge weniger kümmern müssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.