Kann Trichomoniasis geheilt werden?

Trichomoniasis, verursacht durch einen Parasiten, der als Trichomona bekannt ist, ist eine Infektion, die als Teil der sexuell übertragbaren Krankheit aufgetreten ist. Es ist die häufigste Infektion in den Vereinigten Staaten. Die Verbreitung des Parasiten Trichomona erfolgt durch oralen, vaginalen oder analen Sex. Es breitet sich sogar aus, wenn eine Person keine Anzeichen der Infektion zeigt. Das bedeutet, dass Sie das Virus von Ihrem Partner bekommen können, auch wenn dieser keinen Hinweis auf das Vorhandensein von Trichomoniasis zeigt. Darüber hinaus ist die Verbreitung des Virus auch bei Genitalberührungen möglich. Ein Mann muss nicht ejakulieren, um die Infektion zu verbreiten. Eine Frau kann Trichomonaden erhalten, indem sie sich einer sexuellen Aktivität mit einer anderen Frau hingibt.

Trichomoniasis ist eine weit verbreitete sexuell übertragbare Infektion bei Frauen als ihr Gegenstück. Allein in den Vereinigten Staaten sind über 2 Millionen Frauen in der Altersgruppe von 14 bis 49 Jahren von dem Virus betroffen. Darüber hinaus ist der Prozentsatz der betroffenen Frauen bei afroamerikanischen Frauen im Vergleich zu hispanischen und weißen Frauen hoch . Das Risiko steigt für afroamerikanische Frauen mit zunehmendem Alter und der Anzahl der Partner.

Anzeichen und Symptome

Trichomoniasis, die sexuell übertragbare Infektion, zeigt bei Frauen keine Symptome. Falls Anzeichen vorhanden sind, erscheinen diese eine Woche nach der Exposition und umfassen Folgendes:

  • Unterbauchschmerzen
  • Beschwerden und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und beim Wasserlassen
  • Schaumiger Ausfluss mit schlechtem Geruch, der grünlich, gelblich oder klar sein kann
  • Juckreiz und Reizung der Vulva, Vagina, des Penis und der Harnröhre

Um herauszufinden, ob Sie an Trichomoniasis leiden, führt Ihr Arzt oder das Pflegepersonal Folgendes durch:

  • Beckenuntersuchung
  • Entnehmen Sie mit einem Wattestäbchen eine Flüssigkeitsprobe aus der Scheide und prüfen Sie diese unter dem Mikroskop auf das Vorhandensein des Parasiten
  • Führen Sie einen Labortest wie z. B. eine Flüssigkeitskultur durch

Wenn die Ergebnisse des Tests positiv ausfallen, müssen Sie andere Tests im Zusammenhang mit sexuell übertragbaren Infektionen durchführen. Es wird hilfreich sein, mehr über zusätzliche Krankheiten zu erfahren und deren Wachstum zu verhindern.

Kann Trichomoniasis geheilt werden?

Wie kann man Trichomoniasis heilen? Die Heilung von Trichomoniasis mit Hilfe von Antibiotika ist möglich. Zu den Arzneimitteln gehören Tinidazol und Metronidazol. Sie sind in Tablettenform erhältlich, und Sie werden für jede Dosis eine einzelne Pille schlucken. Wenn die Testergebnisse bei Ihnen positiv sind und der Arzt zur Anwendung der Behandlung rät, ist es auch erforderlich, dass Ihr Sexualpartner oder Ihre Sexualpartner die gleiche Behandlung erhalten. Darüber hinaus ist es wichtig, bis zum Abschluss der Behandlung auf eine sexuelle Handlung zu verzichten. Sie werden Ihren Arzt nach Beendigung der Medikation konsultieren, um nach den Anzeichen der Symptome zu suchen.

Was passiert mit Trichomoniasis, wenn sie unbeaufsichtigt ist?

Es ist für jede Person schwierig, das Vorhandensein von Trichomoniasis zu erkennen, da sie keine signifikanten Symptome zeigt. Aus diesem Grund werden Sie es an andere übertragen, wenn Sie sexuell aktiv sind. Wenn es unbeaufsichtigt gelassen wird, ist das Risiko, sich mit HIV zu infizieren , hoch, wenn das Risiko einer HIV-Exposition besteht. Darüber hinaus ist das Risiko, HIV auf Ihren Sexualpartner oder Ihre Partner zu übertragen, hoch, wenn Sie positiv auf HIV getestet werden. Laut dem Disease Control and Prevention Center ist ein jährliches Screening auf Trichomoniasis für Frauen mit HIV-Diagnose unerlässlich.

Die Behandlung von Trichomoniasis ist einfach. Es erfordert jedoch Tests, bevor das Vorhandensein des Parasiten bestätigt werden kann. Wenn der Parasit entdeckt wird, wird der Arzt Ihnen eine Behandlung mit Antibiotika verabreichen, um den Parasiten abzutöten. Vermeiden Sie während der Behandlungsdauer sexuellen Kontakt, um eine Übertragung auf andere zu verhindern.

Leave a Reply

Your email address will not be published.