Katatonische Schizophrenie: Erholungszeit, Prognose, Leistungen bei Behinderung, Tipps zur Bewältigung

Katatonische Schizophrenie ist ein Schizophrenie  -Subtyp, bei dem Menschen extreme Verhaltensweisen zeigen. Katatonische Schizophrenie bezieht sich auf Menschen, die stumm und sediert oder sehr aktiv und buchstäblich außer Kontrolle sind.

Menschen, die von katatoner Schizophrenie betroffen sind, zeigen die oben genannten Merkmale deutlicher als andere Schizophrenie-Symptome. Schizophrenie-Symptome dieses Typs können manchmal einige Minuten andauern oder mehrere Wochen andauern, je nachdem, ob eine Person behandelt wird oder nicht und wie man auf die Behandlung anspricht.

In diesem Artikel lesen Sie über die Genesungszeit bei katatoner Schizophrenie, Prognose, Leistungen der sozialen Sicherheit bei katatoner Schizophrenie, Prävention, Bewältigung, Komplikationen und Änderungen des Lebensstils bei katatoner Schizophrenie.

Katatonische Schizophrenie ist nicht heilbar. Ärzte können eine Behandlung nur durchführen, um den Ausbruch katatoner Schizophrenie-Episoden zu verhindern und die Symptome zu lindern. Betroffene von katatoner Schizophrenie müssen jedoch lebenslang behandelt werden.

Die Genesung von einer katatonischen Schizophrenie ist ein lang anhaltender Prozess. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich nicht mehr mit der katatonischen Schizophrenie-Krankheit auseinandersetzen müssen und keine Symptome mehr haben werden. Es ist jedoch zwingend erforderlich, auf Ihr Ziel hinzuarbeiten, sich Wissen über katatonische Schizophrenie anzueignen und die Symptome zu kontrollieren, ein zufriedenstellendes und zielgerichtetes Leben für Sie zu schaffen und sich zu entwickeln, um die Unterstützung zu erhalten, die Sie von Ihren Mitarbeitern benötigen. Denken Sie immer daran; Sie sind nicht die einzige Person auf der Welt, die an katatoner Schizophrenie leidet.

Wohltuende katatonische Schizophrenie-Behandlungen reduzieren bestehende Symptome, beugen zukünftigen Ereignissen vor und stellen Ihre Fähigkeit wieder her, Ihr Leben zu genießen. Ein Behandlungsplan ist ein Muss, so dass er neben der Therapie, die einen wirksamen Ansatz zur Behandlung der katatonen Schizophrenie bietet, Medikamente in Verbindung mit unterstützenden Leistungen kombiniert.

Prognose für katatonische Schizophrenie

Ein Blick auf die Prognose/Aussicht der katatonischen Schizophrenie zeigt, dass das bestehende Missverständnis bei Einzelpersonen über die katatone Schizophrenie, dass es keine Möglichkeiten der Verbesserung oder Wiederaufnahme gibt, nicht absolut ist, sondern eher optimistisch ist. Sie können katatonische Schizophrenie als dasselbe wie Diabetes betrachten, das auch ständig Medikamente benötigt. Derzeit gibt es keine dauerhafte Behandlung der katatonen Schizophrenie, sodass die Symptome neben unterstützenden Therapien auch mit Medikamenten unter Kontrolle gebracht werden können.

Leistungen der sozialen Sicherheit bei katatonischer Schizophrenie

Es gibt Invaliditätsleistungen für Patienten mit katatoner Schizophrenie. Zur Identifizierung der medizinischen Bedingungen hat die Sozialversicherung Beeinträchtigungslisten erstellt, damit sie bei der Qualifizierung der Behinderung hilfreich sind. Um in den Genuss der Vorteile zu kommen, müssen Personen mit katatoner schizophrener Störung leiden an:

  • Wahnvorstellungen oder Halluzinationen .
  • Desorganisiert sein oder katatonisches Verhalten.
  • Inkohärente oder unlogische Sprache.
  • Mangelnde Interaktion oder sozialer Rückzug.
Weiterlesen  Übungen zur Senkung des Blutdrucks

Abgesehen davon sollte die Person medizinische Aufzeichnungen über die täglichen Aktivitätseinschränkungen und die Symptome der katatonen Schizophrenie-Störung haben.

  • Schwierigkeiten, sich auf eine Aufgabe zu konzentrieren.
  • Schwierigkeiten mit dem sozialen Funktionieren.
  • Verschlechterung der Symptome in längeren Episoden.
  • Probleme bei der Teilnahme an alltäglichen Aktivitäten.

Prävention von katatonischer Schizophrenie

Es gibt keinen todsicheren Weg, um katatone Schizophrenie vollständig zu verhindern. Beweise zeigen, dass die katatonischen Schizophrenie-Anzeichen von der frühen Kindheit oder von den Stadien des Säuglingsalters an gesehen werden können. Eine frühzeitige Erkennung hilft bei der schnellen Behandlung der katatonischen Schizophrenie. Dies hilft, die Symptome unter Kontrolle zu halten, bevor ernsthafte Komplikationen auftreten, und dies kann dazu beitragen, die langfristigen Aussichten zu verbessern. Die Einhaltung Ihres Behandlungsplans für katatone Schizophrenie hilft dabei, Schübe oder eine Verschlechterung der Symptome der katatonen Schizophrenie zu verhindern.

Bewältigungstipps für katatonische Schizophrenie

Der Umgang mit katatoner Schizophrenie kann eine Herausforderung sein. Medikamente können unerwünschte Nebenwirkungen haben und dies kann dazu führen, dass Sie sich nachtragend oder wütend fühlen oder eine lebenslange Behandlung benötigen. In der Zeit, in der Sie sich besser fühlen, sind Sie meistens versucht, die Behandlung abzubrechen, aber dies kann einen Rückfall auslösen. Hier sind einige Möglichkeiten, mit katatonischer Schizophrenie umzugehen:

  • Wissen um Macht. Erwerben Sie Wissen über katatonische Schizophrenie, um richtig damit umzugehen. Wenn Sie etwas über Ihren Gesundheits- oder Krankheitszustand erfahren, werden Sie mit Sicherheit gestärkt und ermutigt, Ihren Behandlungsplan zu befolgen.
  • Schließe dich einer Selbsthilfegruppe an, um besser mit katatonischer Schizophrenie fertig zu werden. Selbsthilfegruppen helfen dabei, andere zu erreichen, die ebenfalls vor solchen Herausforderungen stehen, und dies bietet eine große moralische Unterstützung.
  • Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ziele, denn die Genesung von katatonischer Schizophrenie ist ein kontinuierlicher Prozess. Sie müssen motiviert bleiben und die Erweckungsziele im Auge behalten. Erinnern Sie sich daran, dass Sie Ihre Krankheit bewältigen und sich auf Ihre Ziele konzentrieren müssen.
  • Identifizieren Sie gesunde Möglichkeiten, um mit katatonischer Schizophrenie richtig umzugehen. Suchen Sie nach gesunden Möglichkeiten, um energisch zu sagen, schließen Sie Ihre Hobbys, Freizeitaktivitäten und Bewegung ein.
  • Das Erlernen von Stressbewältigung und Entspannung ist der wichtigste Bewältigungsmechanismus für katatone Schizophrenie. Probieren Sie Techniken zur Stressreduktion  wie Meditation oder Yoga aus .
  • Planen Sie Ihre Zeit ein, um effektiv mit katatonischer Schizophrenie fertig zu werden. Planen Sie Ihre täglichen Aktivitäten und bleiben Sie organisiert. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie Ihre Zeit planen und eine Liste der täglichen Aufgaben erstellen.
Weiterlesen  Hausmittel, um Pityriasis Alba loszuwerden: Topische, diätetische und andere Praktiken

Das Beste, was Sie täglich tun können, ist, mit Ihrer katatonischen Schizophrenie fertig zu werden, und dies ist möglich, indem Sie sich an den von Ihrem Arzt oder Gesundheitsdienstleister festgelegten Behandlungsplan halten. Wenn Sie andere Arten von Schizophrenie haben, wird Ihr Arzt keine antipsychotischen Medikamente empfehlen, da diese die katatonischen  Symptome verschlimmern können. Stattdessen kann Ihr Arzt sedierende Medikamente wie Benzodiazepine verschreiben, um den katatonischen Zustand zu lindern.

Abgesehen von den Benzodiazepinen bei katatoner Schizophrenie kann Ihnen Ihr Arzt empfehlen, sich einer Elektrokrampftherapie (EKT) zu unterziehen. Dies ist eine der wichtigsten Methoden zur Behandlung katatonischer Symptome. Es geht darum, elektrische Ströme so zu geben, dass sie durch das Gehirn geleitet werden . Solche Ströme führen zu einem kleinen Anfall im Gehirn; Dies kann das chemische Gleichgewicht im Gehirn verändern und die Symptome der Katatonie unterstützen.

Zusätzlich zu diesem Medikament und ECT können Ihnen Berufsausbildung, Beratung oder viele andere Möglichkeiten zur Linderung Ihrer katatonen Schizophrenie vorgeschlagen werden. Wenn Sie den Behandlungsplan konsequent befolgen, auch wenn Sie gesund sind und keine Behandlung benötigen, haben Sie alle Möglichkeiten, die Symptome weitgehend zu lindern. Dies ist auch hilfreich, wenn Ihre Familienmitglieder oder Freunde Sie in Notzeiten unterstützen.

Änderungen des Lebensstils bei katatonischer Schizophrenie

Katatonische Schizophrenie bezieht sich auf Extreme in Verhalten und Bewegung, die von hyperaktiver Erregung bis zu Immobilität und vollständiger Lethargie reichen. Katatonische Schizophrenie bezieht sich nicht auf eine Krankheit, die aus eigener Kraft geheilt werden kann. Sie können jedoch bestimmte Änderungen im Lebensstil vornehmen, um eine bessere Behandlung der katatonischen Schizophrenie zu erreichen:

  • Das Beobachten der Warnzeichen ist eine gute Änderung des Lebensstils, um mit katatonischer Schizophrenie umzugehen. Es kann Anzeichen geben, die Ihre katatonischen Schizophrenie-Symptome auslösen, und dies wäre von Ihren Betreuern und Ihnen identifiziert worden. Dies kann Sie daran hindern oder einen Rückfall verursachen, Ihre täglichen Aktivitäten auszuführen. Planen Sie also entsprechend, damit Sie im Falle eines Wiederauftretens der Symptome wissen müssen, dass Sie sofort damit umgehen müssen. Wenden Sie sich an Ihren Therapeuten oder Arzt, wenn Sie Veränderungen der Symptome oder Ihres Befindens beobachten. Engagieren Sie sich mit Freunden oder Familienmitgliedern, um die Warnzeichen zu bemerken. Die Symptome der Schizophrenie müssen frühzeitig angegangen werden, um eine Verschlechterung der Situation zu verhindern.
  • Die Vermeidung von Alkohol und Drogen ist die beste Änderung des Lebensstils zur Behandlung der katatonen Schizophrenie. Illegale Drogen und Alkohol können die Symptome der Schizophrenie verschlimmern. Erwägen Sie eine angemessene Behandlung für ein solches Missbrauchsproblem.
  • Die bestimmungsgemäße Einnahme von Medikamenten ist ein guter Weg, um mit katatoner Schizophrenie umzugehen. Überspringen Sie niemals die Medikamente, auch wenn Sie sich wirklich gesund und normal fühlen. Dies liegt daran, dass das Absetzen von Medikamenten die Wahrscheinlichkeit hat, dass die Symptome der katatonischen Schizophrenie wieder auftreten.
  • Die Überprüfung vor der Einnahme anderer Medikamente ist eine gute Änderung des Lebensstils, um mit katatonischer Schizophrenie umzugehen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, der Sie wegen katatoner Schizophrenie behandelt, bevor ein anderer Arzt Ihnen Medikamente verschrieben hat oder sogar bevor Sie rezeptfreie Medikamente, Mineralien, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Diese interagieren mit katatonischen Schizophrenie-Medikamenten.
  • Überspringen Sie niemals die Medikamente.

Eine unbeaufsichtigte katatone Schizophrenie entwickelt sich wahrscheinlich zu schwerwiegenden und ernsthaften Problemen gesundheitlicher, verhaltensbezogener, finanzieller und rechtlicher Natur. Die Probleme betreffen jeden Teil des Lebens des Patienten. Zu den Komplikationen der katatonen Schizophrenie können gehören:

  • Suizidgedanken, Depressionen und suizidales Verhalten sind eine der Hauptkomplikationen bei katatonischer Schizophrenie. Patienten, die von katatoner Schizophrenie betroffen sind, leiden zeitweise unter Depressionen. Die Symptome dürfen niemals ignoriert werden, da sich diese bis hin zu Suizidgedanken verschlimmern können, wenn sie nicht geheilt werden. Der NHS, National Health Service, UK, sagt: “Forschungen haben ergeben, dass 30 % der Menschen von katatonischer Schizophrenie betroffen sind und sie sicherlich mindestens einmal versuchen, Selbstmord zu begehen, und auch 1 von 10 Menschen begehen Selbstmord.”
  • Eine einfache Komplikation der katatonen Schizophrenie sind Hygieneprobleme.
  • Eine weitere Komplikation der katatonen Schizophrenie ist Mangelernährung.
  • Unfähigkeit, eine Schule oder Bildungseinrichtung zu besuchen.
  • Raucherbedingte Krankheiten sind eine Komplikation der katatonen Schizophrenie.
  • Drogenmissbrauch, der illegale Drogen, Alkohol und verschreibungspflichtige Medikamente umfasst
  • Eine weitere Hauptkomplikation der katatonen Schizophrenie ist die Fähigkeit, eine Beschäftigung zu halten oder zu finden, was zu Obdachlosigkeit und Armut führt. Solche Patienten zögern, in den Arbeitsmarkt einzutreten, weil sie befürchten, die Verantwortung nicht bewältigen zu können. Tatsächlich führen Menschen, die einer Arbeit nachgehen, im Vergleich zu Menschen, die nicht arbeiten, eine bessere Lebensqualität, sagen die Experten. Daher wird dringend empfohlen, dass der Patient arbeiten muss.
  • Andere mögliche Komplikationen der katatonen Schizophrenie sind Gefängnisaufenthalte, schwere Konflikte in der Familie, Täterschaft oder Opfer einer Straftat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *